Gesellschaft / Gesundheit / Soziales

Veranstaltungen

Veranstaltungen für ExpertInnen

Alle Inklusive?!

Liebe, Partnerschaft, Familie und Sexualität für Menschen mit schwerer Behinderung
Was brauchen Menschen mit Behinderung, um ihre Beziehungen gut leben zu können? Wie können sie Liebe, Partnerschaft, Familie und Sexualität gestalten? Wie können sie sich Elternschaft und Kinderwunsch erfüllen? Welche Herausforderungen und Hemmnisse gilt es zu überwinden? Wie können Menschen mit Behinderung vor Missbrauch geschützt werden?
Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt der Tagung, die in Zusammenarbeit mit dem Landesverband für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung Baden-Württemberg e.V. veranstaltet wird.

Programm


Anmelden

Veranstaltungen für ExpertInnen

Zwangsverheiratung und Gewalt im Namen der Ehre wirksam bekämpfen

Bestandsaufnahme und Perspektiven
Eine Zwangsverheiratung greift als schwere Menschenrechtsverletzung tief in die persönliche Lebensgestaltung des Opfers ein und wirkt integrationshemmend. Opfer, die einer Zwangsverheiratung zu entgehen suchen, werden häufig von massiver körperlicher Gewalt aus der eigenen Familie bedroht. Der Fachtag dient dem Erfahrungsaustausch und zur Information über aktuelle Entwicklungen. In Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg, der Aktion Jugendschutz Landesarbeitsstelle Baden-Württemberg, der Evangelischen Gesellschaft Stuttgart, dem Fraueninformationszentrum und dem Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg

Programm


Anfrage Warteliste  - Online-Anmeldung nicht mehr möglich


Weingartener Abend

Plastikfrei leben – geht das überhaupt?

Ein Abend mit Kerstin Mommsen, Redakteurin beim "Südkurier", und Alicia Dannecker vom Unverpackt-Laden "Wohlgefühl" in Ravensburg.
In Zusammenarbeit mit der Agenda "Eine Welt" Ravensburg

Veranstaltungs-Rückschau

02.05.2019, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr, Weingarten
Weingartener Abend

Soziales Europa - Wunsch und Wirklichkeit

Europa ist in der Krise und droht, auseinander zu fallen, weil zunehmend nationalistische Interessen das Miteinander beeinträchtigen. Dass die Idee eines vereinten Europas den Mitgliedsstaaten über 70 Jahre Frieden garantierte, scheint immer weiter in den Hintergrund zu rücken. Stattdessen gibt es neue Allianzen von rechtsgerichteten Parteien und Bewegungen und die Südländer werden zunehmend den reichen Staaten des Nordens abgehängt. Wie könnte ein stärker soziales Europa aussehen, fragen wir an diesem Abend und versuchen dies an drei Bereichen zu analysieren: Landwirtschaft/Ländlicher Raum, Wohnungsbau und Arbeitsmigration innerhalb der EU.

In Kooperation mit keb Kreis Ravensburg e.V., Betriebsseelsorge Ravensburg

Programm anzeigen

12.04.2019, 18:30 Uhr - 21:30 Uhr, Weingarten
Weingartener Abend

Freiheit und Verantwortung. Mehr Mut zu Europa?!

Ministerpräsident Winfried Kretschmann im Gespräch mit Bischof Gebhard Fürst und Antje von Dewitz
Europa gilt als ein historisches Friedensprojekt. Doch nicht nur durch Rechtspopulisten und separatistische Bestrebungen scheint es in Gefahr. Reformen sind überfällig. In dieser Situation wollen die einen das christliche Abendland retten, andere unseren Wohlstand. Doch ist nicht noch wichtiger, Freiheit und Demokratie zu verteidigen? Welches ist unsere Verantwortung? Darüber sprechen wir mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Bischof Dr. Gebhard Fürst und der VAUDE-Geschäftsführerin Antje von Dewitz.

Meldungen anzeigen

Programm anzeigen

11.04.2019, 18:30 Uhr - 22:00 Uhr, Kulturwerk Ost
Offene Veranstaltung

Welches Europa wollen wir? Eine bunte europäische Denkwerkstatt

Wissenswertes - Europa verständlich und spannend präsentiert. Bedenkenswertes - Perspektiven aus unseren europäischen Nachbarländern. Hörenswertes - Get-together, um weiter zu diskutieren und bei Musik den Abend ausklingen zu lassen. Zum Zuhören, Diskutieren und Vernetzen lädt ein: das Landesnetzwerk Politische Bildung Baden-Württemberg. In dem Bündnis sind sechzehn politische, gesellschaftliche und kirchliche Einrichtungen der Politischen Bildung engagiert, um die Demokratie durch Information, Wissen, Bildung und Plattformen zu stärken. Uns verbinden die 10 Thesen der Politischen Bildung: www.lpb-bw.de/10thesen-polbild-bw.html

Programm und Anmeldung

Publikationen

Theologisches Forum Christentum – Islam

Armut und Gerechtigkeit

Christliche und islamische Perspektiven

Hrsg.: Christian Ströbele/Anja Middelbeck-Varwick/Amir Dziri/Muna Tatari


Verlag Friedrich Pustet  Regensburg,  2016 ,  320 Seiten

ISBN: 978-3-7917-2775-2

Preis: 26,95 € inkl. 7% MwSt. (inkl. Verpackung/Versand)

Bestellen



Theologisches Forum Christentum – Islam

Zwischen Glaube und Wissenschaft

Theologie in Christentum und Islam

Hrsg.: Mohammad Gharaibeh/Esnaf Begic/Hansjörg Schmid/Christian Ströbele


Friedrich Pustet  Regensburg,  2015 ,  328 Seiten

ISBN: 978-3-7917-2671-7

Preis: 24,95 € inkl. 7% MwSt. (inkl. Verpackung/Versand)

Bestellen



Vergriffen

"Wir wollen in Würde hier leben"

Informationsreise in den Nordirak

Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart in Zusammenarbeit mit dem Bischöflichen Beauftragten für Flüchtlingsfragen vom 16. bis 21. September 2014

 

Hrsg.: Thomas Broch/Bischöfliches Ordinariat der Diözese Rottenburg-Stuttgart - Bischöflicher Beauftragter für Flüchtlingsfragen/Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart - Referat Migration


Stuttgart,  2014 ,  90 Seiten

Preis: kostenlos (inkl. Verpackung/Versand)

Das Produkt ist nicht lieferbar