Aktuelle Veranstaltungen

    24.02.2021, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
    Offene Veranstaltung

    Online: Einsamkeit im Spiegel der Poesie. Eine literarische Reise.

    Im Vorfeld der Online-Tagung Einsamkeit im Alter - Annäherungen, Klärungen, Perspektiven vom 2.-3. März 2021 begibt sich Dr. Michael Krämer auf eine literarische Reise zum Thema Einsamkeit.
    "Ich bin für mich und lache nie" heißt es bei Wilhelm Busch vom Philosophen. So werden sie denn oft auch dargestellt, die Einsamen: Als Griesgrämige, und oft mit dem Sterben befasst. Denn Sprache und Einsamkeit haben es schwer miteinander: Sobald das Sprechen anhebt, ist es vorbei mit der Einsamkeit, denn Sprache sucht ein Gegenüber, will gehört und möglichst auch verstanden werden. Aber die Dichter wären keine, wüssten sie nicht auch darüber noch Sprache zu werfen. Es erwartet Sie eine kleine literarische Blütenlese zum Thema "Einsamkeit" samt interpretierenden Hinweisen.

    Programm anfordern

    27.02.2021, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
    Offene Veranstaltung

    Auf den Spuren von Max Beckmann

    Eine Kurzexkursion nach Frankfurt am Main

    Max Beckmann (1884 – 1950), einer der bedeutendsten deutschen Maler des 20. Jahrhunderts, wirkte 18 Jahre in Frankfurt und lehrte zwischen 1925 und 1933 an der berühmten Städelschule. Das Städel Museum besitzt die weltweit größte Sammlung seiner Werke. Die Sonderausstellung „Beckmann in Frankfurt“ widmet sich der Werke seiner Frankfurter Jahre. Vor dem Ausstellungsbesuch beschäftigt sich ein einführender Vortrag mit den schriftlichen Selbstzeugnissen und malerischen Selbstbildnissen des Künstlers.

    Programm anzeigen

    Anmelden 

    26.04.2021, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Vernissage

    Stimme des Lichts

    Fotografien von Nicole Ahland

    Die in Wiesbaden lebende Fotokünstlerin interessiert sich für das Zusammenspiel von Licht, Raum und Zeit. Für ihre Motive wählt sie menschenleere Orte, die jedoch meist Spuren gelebten Lebens aufweisen. Wir zeigen Arbeiten, die im verlassenen Konventgebäude des Klosters Weingarten hauptsächlich nachts aufgenommen wurden. Die verbliebene Atmosphäre der Ordensbrüder und die durch die Künstlerin wahrgenommenen Emotionen werden zu einer analogen fotografischen Abbildung verdichtet.
    Ausstellungsende 25. Juli 2021
    22.05.2021, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr, Weingarten
    Vernissage

    Brodwolf – Werke aus 50 Jahren

    Die Ausstellung zeigt das reichhaltige künstlerische Schaffen des 88-jährigen Bildhauers, der durch seine Kunst auch der Akademie der Diözese verbunden ist.
    Ausstellungsende August 2021

    Programm anfordern


    • 1