Theologie / Kirche

Veranstaltungen

Philosophische Sommerwoche

Objektivität, Realität und Endlichkeit

Von der Philosophie der Essenz zur Philosophie der Existenz

Nach dem Ersten Weltkrieg kam es zu einem großen Umbruch in der Philosophie: Nicht mehr die Essenz, das Wesen der Dinge, sondern die endliche Existenz des Menschen rückte ins Zentrum des philosophischen Denkens. Wichtig wurden aber auch Sprache, Symbolformen und das Heilige als ‚absoluter Wert'. Dem folgten ‚katholische Denker' wie Romano Guardini, Edith Stein oder Josef Pieper, die sich an der ‚Objektivität' und am ‚Realismus' orientierten.

Programm / Meldungen anzeigen


Anfrage Warteliste  - Online-Anmeldung nicht mehr möglich


Offene Veranstaltung

Wer reicht den Schierlingsbecher?

Herausforderungen nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Sterbehilfe

Im Februar 2020 hat das Bundesverfassungsgericht das Gesetz zur Sterbehilfe gekippt, das die gewerbsmäßige Hilfe zum Suizid unter Strafe stellt. Die höchsten Richterinnen und Richter leiten aus dem Artikel 1 des Grundgesetzes ("Die Würde des Menschen ist unantastbar") das Recht eines jeden Einzelnen ab, selbstbestimmt und zu jeder Zeit über sein Lebensende zu entscheiden. Dieses grundstürzende Urteil wirft viele ethische, rechtlich-politische, aber auch theologische Fragen auf, denen wir uns alle jetzt stellen müssen.

3-teilige Reihe: Glaube herausgefordert

Ewiges Leben oder Wiedergeburt?

Impuls, Gespräch und Wort-Gottes-Feier

Wir bekennen im Credo: „Wir erwarten das Leben der kommenden Welt“. Ist mit dem Tod doch nicht alles aus? Geht es weiter in einem – letztlich nur im Glauben fassbaren – sogenannten ewigen Leben? Oder dürfen wir mit den Hindus und Buddhisten auf eine Reinkarnation im Diesseits hoffen?

Programm anzeigen


Anmelden

Veranstaltungs-Rückschau

12.07.2020, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
3-teilige Reihe: Glaube herausgefordert

Die Vergebung der Sünden

Impuls, Gespräch und Wort-Gottes-Feier

Das Bußsakrament (die Beichte) findet immer weniger Zuspruch. Welche Rolle spielen dann noch Bußsakrament oder Bußfeiern? Was bedeutet es, wenn wir im Credo die eine „Taufe zur Vergebung der Sünden“ bekennen?

Programm anzeigen

09.07.2020, 14:00 Uhr – 10.07.2020, 14:00 Uhr, Weingarten
Veranstaltungen für ExpertInnen

ABGESAGT: Außerhalb von Christus kein Heil?

Tagung für Schülerinnen und Schüler zur Lehrplaneinheit „Jesus Christus"

Ist es noch zeitgemäß, angesichts religiöser und weltanschaulicher Vielfalt einen christlichen Absolutheitsanspruch zu formulieren?
Danach fragt die Begegnungstagung für SchülerInnen im Wahlkernfach Religion in Zusammenarbeit mit dem Verband der Religionslehrerinnen und Religionslehrer.
Die Veranstaltung fällt leider aus.
30.06.2020, 09:00 Uhr - 20:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Veranstaltungen für ExpertInnen

Mission im Kontext der Modernisierung, Pluralisierung und der neuen ökumenischen Realität

Fortbildung für ostkirchliche Priester

Programm / Meldungen anzeigen

Publikationen

Theologisches Forum Christentum – Islam

Säkular und religiös

Herausforderungen für islamische und christliche Theologie

Hrsg.: Christian Ströbele/Mohammad Gharaibeh/Klaus Hock/Muna Tatari


Verlag Friedrich Pustet  Regensburg,  2020 ,  320 Seiten

ISBN: 978 3-7917-3147-5

Preis: 29,95 € inkl. MwSt. (inkl. Verpackung/Versand)

Über Buchhandel erhältlich.

Vorankündigung



Transliminale Diskurse der Islamischen Theologie Bd. 2

Dem Einen entgegen

Christliche und islamische Mystik in historischer Perspektive

Hrsg.: Erdal Toprakyaran/Hansjörg Schmid/Christian Ströbele


Lit Verlag  Berlin / Münster,  2018 ,  296 Seiten

ISBN: 978-3-643-13373-1

Preis: 29,90 € inkl. MwSt. (inkl. Verpackung/Versand)

Bestellen



Theologisches Forum Christentum - Islam

Migration, Flucht, Vertreibung

Orte islamischer und christlicher Theologie

Hrsg.: Christian Ströbele/Mohammad Gharaibeh/Anja Middelbeck-Varwick/Amir Dziri


Verlag Friederich Pustet  Regensburg,  2018 ,  320 Seiten

ISBN: 978-3-7917-2414-0

Preis: 29,95 € inkl. MwSt. (inkl. Verpackung/Versand)

Bestellen