Theologie / Kirche

Veranstaltungen

Glaube herausgefordert - Impuls, Gespräch und Eucharistiefeier

Ein gekreuzigter Gottessohn?

Der Glaube an einen am Kreuz zu Tode gemarterten Messias war nach dem Zeugnis der Apostelgeschichte für die Griechen eine Torheit und für die Juden ein Skandalon. Die islamische Tradition lehrt, dass Jesus der Tod erspart blieb. Was sagen uns die biblischen Quellen in christlicher Deutung?

Programm anfordern


Glaube herausgefordert - Impuls, Gespräch und Eucharistiefeier

Der Auferstandene im Reich des Todes?

"Hinabgestiegen in das Reich des Todes" – wie ist dieser Satz des Glaubensbekenntnisses zu verstehen? Mündet der Kreuzestod Jesu nicht direkt in die göttliche Herrlichkeit? Ist dies vielleicht nur Ausdruck einer Solidarisierung mit dem Geschick der Menschen?

Programm anfordern


Theologisches Forum Christentum - Islam

Welche Macht hat Religion?

Anfragen an Christentum und Islam

Christentum und Islam sind Subjekte, aber auch Objekte der Macht. Die Tagung fragt nach tauglichen Begriffen und Analysen von Macht und ihren Konstellationen in den Religionen. Welche theologischen Traditionen liefern legitimatorische Strategien oder kritische Ressourcen und wie sind diese für unterschiedliche Paxisfelder zu konkretisieren?


Veranstaltungs-Dokumentationen

18.11.2017, 11:00 Uhr - 17:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Offene Veranstaltung

Martin Luther - ein Mystiker?

Zu den mystischen Wurzeln des Reformators

Luthers erfahrungsbezogene Theologie wurzelt auch in der spätmittelalterlichen Mystik. Sein Verständnis des Glaubens zielt auf eine Christusgemeinschaft, die man als mystisch bezeichnen kann. Luther selbst kennt mystische Erfahrungen, wenn er bezeugt, ekstatisch im "dritten Himmel" gewesen zu sein.
Regionaltagung der Gesellschaft der Freunde christlicher Mystik

Programm anzeigen

12.11.2017, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Glaube herausgefordert – Impuls, Gespräch und Eucharistiefeier

Jungfrauengeburt – ein biologisches Faktum?

Jesus "empfangen vom Hl. Geist, geboren aus der Jungfrau Maria". Viele ChristInnen haben mit diesem Satz im Glaubensbekenntnis ihre Schwierigkeiten. Muss man ihn wörtlich verstehen und widerspricht er dann nicht jeder naturwissenschaftlich-medizinischen Erkenntnis?

Programm anzeigen

29.10.2017, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Glaube herausgefordert – Impuls, Gespräch und Eucharistiefeier

Jesus Christus – unser Bruder oder unser Herr?

"Wir glauben an den einen Herrn Jesus Christus". Entwertet dieses Bekenntnis im christlichen Credo den Glauben an den einen Gott und ist mit dieser Herrschaftsterminologie nicht die brüderliche Nähe Jesu zu uns in Frage gestellt?

Programm anzeigen