Weingartener Asiengespräche

Interdisziplinäre Fachtagung zu aktuellen Themen der Asienforschung. Sie findet jährlich im November statt. 
Derzeit ruhend

Themen der letzten Jahre: 

2017: Asien: Politische, soziale und kulturelle Vielfalt im Wandel

2016: Asien im Fokus: Souveränitat, Sicherheit, Nachhaltigkeit

2015: Zwischen Macht und Ohnmacht

2014: Mobilität und Migration in Asien – Menschen, Güter und Ideen

2013: Zivilgesellschaft und Demokratie in Asien

Vernetzungen

  • Albert- Ludwigs-Universität Freiburg
    Lehrstuhl für Internationale Beziehungen
  • Philipps-Universität Marburg
    Comparative Politics / International Development Studies
  • Universität Passau
    Lehrstuhl für Vergleichende Entwicklungs- und Kulturforschung
    (Schwerpunkt Südostasien)

Veranstaltungen

Veranstaltungs-Rückschau

03.11.2017, 14:30 Uhr - 05.11.2017, 14:00 Uhr, Weingarten
Weingartener Asiengespräche 2017

Asien: Politische, soziale und kulturelle Vielfalt im Wandel

Asien ist kulturell, sozial und politisch vielfältig. dynamisch und in ständigem Wandel begriffen. Die Tagung thematisiert diese Veränderungen in einzelnen Ländern und Subregionen und diskutiert Gemeinsamkeiten und Besonderheiten.
In Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Int. Beziehungen der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, dem Institut für Politikwissenschaft der Philipps-Universität Marburg und dem Lehrstuhl für Vergleichende Entwicklungs- und Kulturforschung der Universität Passau
Die Veranstaltung fällt leider aus.
18.11.2016, 15:00 Uhr - 20.11.2016, 14:00 Uhr, Weingarten
Weingartener Asiengespräche 2016

Asien im Fokus: Souveränität, Sicherheit, Nachhaltigkeit?

Mit Blick auf die aktuellen Entwicklungen in Asien werden sowohl Fragen nachhaltiger Entwicklung als auch politische Themen wie Stabilität, Sicherheit, Migration und Flucht in der Region diskutiert.

In Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Internationale Beziehungen der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, dem Institut für Politikwissenschaft der Philipps-Universität Marburg und dem Lehrstuhl für Vergleichende Entwicklungs- und Kulturforschung der Universität Passau.

Programm anzeigen

13.11.2015, 15:00 Uhr - 15.11.2015, 13:00 Uhr, Weingarten
Weingartener Asiengespräche 2015

Zwischen Macht und Ohnmacht

Menschenrechte, Bürgerrechte und Repräsentation in Asien
Menschenrecht und Bürgerrecht sind in den Verfassungen der Staaten Asiens enthalten. Ihre tatsächliche Einlösung steht aber meist auf einem anderen Blatt. Die Interessen von ethnischen oder religiösen Minderheiten werden selten in ausreichender Weise repräsentiert. Die Tagung widmet sich der Verletzung von Rechten, aber auch den Fortschritten, die erzielt worden sind.

Programm anzeigen

Konzept Weingartener Asiengespräche 2015

14.11.2014, 18:00 Uhr - 16.11.2014, 22:00 Uhr, Weingarten
Weingartener Asiengespräche 2014

Mobilität und Migration in Asien - Menschen, Güter und Ideen

Mobilität ist weit mehr als ein Begriff, mit dem sich Prozesse der räumlichen, sozialen oder technologischen Bewegung und Beweglichkeit von Menschen, Gütern und Ideen beschreiben lassen. Daher liegt das Augenmerk der Asiengespräche auch auf Religion, Migration, Medien.
08.11.2013, 15:00 Uhr - 10.11.2013, 13:00 Uhr, Weingarten
Weingartener Asiengespräche 2013

Zivilgesellschaft und Demokratie in Asien

Welche Rolle spielen die Akteure der Zivilgesellschaft im politischen Wandel Asiens? Gefragt wird nach der Bedeutung sozialer Ordnung jenseits des Staates und nach den Potentiale von Demokratie und Autoritarismus an Beispielen aus Indien, Pakistan, Südkorea, China und Zentralasien. Generalisierungen sind nicht möglich, aber Vergleiche mit Europa schon.
23.11.2012, 14:00 Uhr - 25.11.2012, 14:00 Uhr, Weingarten
Weingartener Asiengespräche 2012

Japan and Southeast Asia: Varieties of an intra-regional relationship

Japans "standing" als Regionalmacht in Asien beruht in erheblichem Maße auf seinen Beziehungen zu den Staaten Südostasiens. Japan ist für Südostasien ein Modell für Modernisierung und wirtschaftliches Wachstum, ist "Entwicklungshilfegeber" und Destination für ArbeitsmigrantInnen, gleichzeitig aber auch ehemalige Kolonial- und Besatzungsmacht.
13.02.2009, 18:00 Uhr - 15.02.2009, 14:00 Uhr, Weingarten
Weingartener Asiengespräche 2009

Deutschland und Asien

Chancen und Herausforderungen der politischen und wirtschaftlichen Beziehungen
Deutschlands Image in Asien ist gut. Die Deutschen blicken dagegen mit Faszination, Respekt und auch Beunruhigung nach Asien. Deutschland engagiert sich stark, um die Handelsbeziehungen zu verbessern und Stabilität in der Region zu fördern. Eine kritischen Bestandsaufnahme der deutsch-asiatischen Beziehungen.
Die Veranstaltung fällt leider aus.