Philosophie / Anthropologie

Veranstaltungen

Offene Veranstaltung

Unsere Zeit denken – interkulturelle Gegenwartsanalysen und Handlungsperspektiven

Zeitdiagnosen begreifen unsere Gegenwart unterschiedlich: von Prozessen der Individualisierung, Rationalisierung und Beschleunigung bis zu neuen Formen von Vergemeinschaftung, bürgerschaftlichem Engagement und Suchbewegungen nach dem "guten Leben". Welche ergänzenden Wahrnehmungen und Ressourcen können interkulturelle Perspektiven erschließen? Welche alternativen Praxen und regionalen Initiativen eröffnen neue Handlungsräume?
In Kooperation mit der Stadt Weingarten

Programm anzeigen

Kontakt


Anmelden

Offene Veranstaltung

Jakob Böhme und Franz von Baader

Zwei herausragende Denker zwischen Mystik und Philosophie

Programm anzeigen


Anmelden

Offene Veranstaltung

Humor in den Religionen

Programm anfordern


Veranstaltungs-Rückschau

30.07.2018, 15:00 Uhr - 02.08.2018, 13:00 Uhr, Weingarten
Philosophische Sommerwoche Weingarten

Vernunft, Bewusstsein und Kritik

Philosophen des Nordens und der Rationalismus der Neuzeit
Wir nehmen Denker wie Leibniz, Kant und Newton in den Blick. Aber auch Spinoza, Swedenborg, Hamann und Kierkegaard sowie der wenig bekannte, aber heute besonders aktuelle Karl Christian Friedrich Krause können unter dieser Perspektive betrachtet werden.
Bestandteil der Tagung ist auch ein Konzert für Orgel und Gesang in der Basilika mit Professor Wolfram Rehfeldt, vormaliger Organist am Dom in Rottenburg.

Programm / Meldungen anzeigen

29.06.2018, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr, Weingarten
Offene Veranstaltung

Die Sicht indigener Völker auf den Schutz der Erde

Öffentlicher Abendvortrag im Rahmen der Tagung Zukunft mit indigenen Völkern Lateinamerikas

Meldungen anzeigen

Programm anzeigen

15.06.2018, 14:00 Uhr - 16.06.2018, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Offene Veranstaltung

KI auf dem Vormarsch?

Über die digitale Transformation unserer Gesellschaft
Untrennbar mit dem Trend der "Digitalisierung" ist das Schlagwort der Künstlichen Intelligenz (KI) verbunden. Ausgestattet mit massiven Investitionen und unvorstellbaren Mengen an Nutzerdaten wird KI Märkte und Gesellschaft tief durchdringen. Selbstfahrende Autos, Spracherkennungs- und Übersetzungsprogramme machen das Leben leichter; (ethische?) Entscheidungen scheinen ebenso delegierbar wie unliebsame Arbeit. Und der Preis?

Programm anzeigen