Migration / Partizipation / Menschenrechte

Veranstaltungen

Veranstaltungen für ExpertInnen

Salafismus in Deutschland

Themenschwerpunkt tschetschenisch-salafistische Szene
Seit Jahren beschäftigt das Phänomen des Salafismus die deutsche Gesellschaft. Doch worum handelt es sich dabei wirklich und welche Strukturen sind in Deutschland zu finden? Worin besteht die Anziehungskraft des Salafismus? Und wie sieht inbesondere die salafistisch-tschetschenische Szene in Deutschland aus?
In Zusammenarbeit mit dem Demokratiezentrum Baden-Württemberg, dem Landeskriminalamt Baden-Württemberg und TGBW e.V.

Programm


Anmelden

16. Weingartener Woche zum Einwanderungs- und Flüchtlingsrecht

Migration - Integration - Minderheiten

Die Seminarwoche bietet Studierenden unterschiedlicher Fachrichtungen eine Einführung in Fragen der Einwanderung, des Flüchtlingsschutzes und der sozialrechtlichen Bezüge dieser Rechtsgebiete. Dabei können die Teilnehmenden Kontakte zu Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis knüpfen und erhalten Gelegenheit zum interdisziplinären Austausch.
In Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Rechtswissenschaft der Universität Bielefeld

Veranstaltungen für ExpertInnen

Refugee Law Clinics - Regionaltreffen Süd

Der inhaltliche Schwerpunkt dieser Tagung liegt auf der Aus- und Fortbildung der BeraterInnen der Refugee Law Clinics in Bayern und Baden-Württemberg.

Veranstaltungs-Rückschau

25.01.2019, 18:00 Uhr - 27.01.2019, 13:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Hohenheimer Tage zum Migrationsrecht

Deutsche und europäische Migrationspolitik - Bewährungsprobe für die Menschenrechte

Im Ringen um eine humane Migrationspolitik kommt den Menschenrechten eine Schlüsselrolle zu: Beim Umgang mit MigrantInnen, zumal mit Schutzbedürftigen, zeigt sich die Bedeutung der Menschenrechtsidee als Basis des Miteinanders. Die Tagung überprüft die menschenrechtlichen Gesichtspunkte aktueller Politik und sucht nach Möglichkeiten ihrer Stärkung.
In Zusammenarbeit mit dem Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart, dem Diakonischen Werk Württemberg und dem DGB-Bezirk Baden-Württemberg.

Programm / Meldungen anzeigen

24.01.2019, 18:30 Uhr - 22:30 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Offene Veranstaltung

Für eine gerechtere Welt

Zum Gedenken an Dr. Christoph Schumacher
Zum Gedenken an Dr. Christoph Schumacher († 12. Juni 2018), den Mitbegründer und langjährigen Wegbegleiter der Hohenheimer Tage zum Migrationsrecht
24.01.2019, 18:00 Uhr - 25.01.2019, 16:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Veranstaltungen für ExpertInnen

Gesprächskreis Ausländer- und Asylrecht

Im Zentrum stehen die aktuellen integrations- und zuwanderungspolitischen Kontroversen auf nationaler und europäischer Ebene.

Publikationen

Theologisches Forum Christentum - Islam

Migration, Flucht, Vertreibung

Orte islamischer und christlicher Theologie

Hrsg.: Christian Ströbele/Mohammad Gharaibeh/Anja Middelbeck-Varwick/Amir Dziri


Friederich Pustet  Regensburg,  2018 ,  320 Seiten

ISBN: 978-3-7917-2414-0

Preis: 29,95 € inkl. 7% MwSt. (zzgl. Versandkosten)

Bestellen auf buchdienst-wernau.de



Hohenheimer Horizonte

Festschrift für Klaus Barwig

Hrsg.: Stephan Beichel-Benedetti/Constanze Janda


Nomos Verlag  Baden-Baden,  2018 ,  478 Seiten

ISBN: 978-3-8487-3546-4

Preis: 98,00 € inkl. 7% MwSt. (zzgl. Versandkosten)

Bestellen auf buchdienst-wernau.de



Schriften zum Migrationsrecht Bd. 22

Gerechtigkeit in der Migrationsgesellschaft

Hohenheimer Tage zum Ausländerrecht 2015

Hrsg.: Klaus Barwig/Stephan Beichel-Benedetti/Gisbert Brinkmann


Nomos Verlag  Baden-Baden,  2016 ,  280 Seiten

ISBN: 978-3-8487-3001-8

Preis: 59,00 € inkl. 7% MwSt. (zzgl. Versandkosten)

Bestellen auf buchdienst-wernau.de