Medien und Medienpädagogik

Veranstaltungen

42. Stuttgarter Tage der Medienpädagogik

Alles Fake!?

Medien - Desinformation - Bildung
Die Tagung widmet sich den Auswirkungen der Digitalisierung und Medialisierung auf die Gesellschaft, den Bildungsbereich und die Politik. Sie fragt, wie Medieninformationen hergestellt, verbreitet und wahrgenommen werden und stellt Ansätze sowie Praxisbeispiele der Medienbildung und -pädagogik vor.
In Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Medienhaus, der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur, der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg, dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg, der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg und dem SWR

Programm anfordern


Veranstaltungs-Rückschau

15.06.2018, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr, Weingarten
Podiumsdiskussion

Aus der Geschichte lernen?

Zum richtigen Umgang mit Verschwörungstheorien
Verschwörungstheorien haben Hochkonjunktur. Dank neuer Kommunikationstechnologien verbreiten sie sich schneller als je zuvor. Doch schon seit Jahrhunderten versuchen Menschen, sich das Unbegreifbare und vermeintlich Böse als geheime Machenschaften fremdartiger oder allmächtiger Akteure zu erklären.
Ausgehend von dieser Feststellung stellt sich die Frage: Wie gefährlich sind Verschwörungstheorien für unsere Demokratie? Wie hängen sie mit populistischen Bewegungen zusammen? Und was kann uns die Geschichte über die Mechanismen von Verschwörungsglauben und über den richtigen Umgang damit in Gesellschaft, Politik und Medien lehren?

Dokumentationen / Meldungen / Videos anzeigen

Programm anzeigen

15.03.2018, 09:00 Uhr - 16.03.2018, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Kirche im Web

Gute Nachricht - gute Geschichten

Storytelling in der kirchlichen Online-Kommunikation
Die neuen Möglichkeiten, die Internet und Social Media verheißen, werden kritisch nahe gebracht. Was kann dies für die zukünftige Ausrichtung medialer Kommunikation der Kirchen bedeuten?
Tagung für MitarbeiterInnen kirchlicher Öffentlichkeitsarbeit in Zusammenarbeit mit der Akademie Franz Hitze Haus, Münster, der Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz, Mainz, evangelisch.de, dem Lehrstuhl für Religionspädagogik und Mediendidaktik der Universität Frankfurt a. M., der MDG Medien-Dienstleistung GmbH, München

Programm anzeigen

14.03.2018, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
41. Stuttgarter Tage der Medienpädagogik

Aufwachsen mit Medien

Mediensozialisation und -kritik heute
Der Einstieg in die Medienwelt will gut vorbereitet sein - eine große Aufgabe für Familien. Die Stuttgarter Tage beschäftigen sich damit, was Eltern für eine gelingende Medienerziehung brauchen und diskutieren aktuelle Medienstudien.
In Zusammenarbeit mit dem Evang. Medienhaus, der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur, der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg, dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg, der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg und dem SWR

Meldungen anzeigen

Programm anzeigen

Dokumentation anzeigen

Publikationen

Theologisches Forum – Christentum und Islam

Kritik, Widerspruch, Blasphemie

Anfragen an Christentum und Islam

Hrsg.: Christian Ströbele/Mohammad Gharaibeh/Tobias Specker/Muna Tatari


Verlag Friedrich Pustet  Regensburg,  2017 ,  292 Seiten

ISBN: 978-3-7917-2887-2

Preis: 26,95 € inkl. 7% MwSt. (zzgl. Versandkosten)

Bestellen auf buchdienst-wernau.de



Restverkauf

Hohenheimer Protokolle 62

Für die Menschendienlichkeit der Medien

Hermann-Josef Schmitz zum Abschied

Hrsg.: Abraham P. Kustermann/Michael C. Hermann


Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart  Stuttgart,  2005 ,  206 Seiten

ISBN: 978-3-926297-94-5

ISBN: 3-926297-94-8

Preis: 2,50 € inkl. 7% MwSt. (zzgl. Versandkosten)

Bestellen auf buchdienst-wernau.de



Kultur in Hörfunk und Fernsehen

Hrsg.: Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart/DeutscheHörfunkAkademie/Südwestrundfunk


Selbstverlag  Stuttgart,  2003 ,  95 Seiten

Preis: kostenlos (zzgl. Versandkosten)

Restexemplare anfragen