Interreligiöser Dialog / Religionen

Veranstaltungen

Veranstaltungen für ExpertInnen

Islam im Plural

Ein Qualifikationsangebot für einen differenzierten Umgang mit dem Islam und seinen Richtungen

Die Veranstaltung bietet umfangreiche Informationen zu unterschiedlichen Sichtweisen auf den Islam und seine wichtigen Themenfelder. Das Ziel des Seminars besteht darin, gemeinsam zu einem konstruktiven Dialog im Alltag zu kommen als Voraussetzung für eine gelingende Integration.
Die Teilnahme ist vor Ort und online möglich.

Programm anzeigen


Anmelden 

Veranstaltungen für ExpertInnen

Islam im Plural

Ein Qualifikationsangebot für einen differenzierten Umgang mit dem Islam und seinen Richtungen

Die Veranstaltung bietet umfangreiche Informationen zu unterschiedlichen Sichtweisen auf den Islam und seine wichtigen Themenfelder. Das Ziel des Seminars besteht darin, gemeinsam zu einem konstruktiven Dialog im Alltag zu kommen als Voraussetzung für eine gelingende Integration.

Programm anzeigen


Anmelden 

Offene Veranstaltung

„Kopf auf, richtiger Islam rein, Kopf zu“?

Islamische Vereine und Verbände in der Präventionsarbeit

Beiträge zur Forschung

Von Moscheevereinen und islamischen Verbänden wird zunehmend auch Prävention gegen religiös begründeten Extremismus erwartet. Diese Präventionsprojekte sehen sich einigen Fragen gegenüber: Sollten sich islamische Vereine und Verbände hier überhaupt engagieren? Welche Rolle können sie in der Präventionsarbeit einnehmen? Mit welchen Kompetenzen? Jens Ostwaldt hat zu dieser Thematik promoviert und wird die Ergebnisse seiner Doktorarbeit nach einem Impulsvortrag im Gespräch mit Dr. Hussein Hamdan diskutieren.

Programm anzeigen


Anmelden 

Veranstaltungs-Rückschau

27.11.2020, 10:00 Uhr - 15:30 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Veranstaltungen für ExpertInnen

ONLINE: Extrem.ist.in. Frauen in salafistischen und rechtsextremistischen Milieus

Extremistische Frauen fallen oft weniger auf als Männer. Jedoch warnen ExpertInnen in der Prävention davor, die Gefährlichkeit von Frauen zu unterschätzen. Die Fachtagung befasst sich mit der Rolle von Frauen in extremistischen Milieus sowie mit den Herausforderungen für und den Anfragen an Behörden und die praktische Präventions- und De-Radikalisierungsarbeit.
In Zusammenarbeit mit dem Demokratiezentrum Baden-Württemberg, der Türkischen Gemeinde in Baden-Württemberg e.V. und dem Landeskriminalamt.

Programm anzeigen

20.11.2020, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr, Weingarten
Veranstaltungen für ExpertInnen

VERSCHOBEN auf 27.11.2020: Extrem.ist.in. Frauen in salafistischen und rechtsextremistischen Milieus

Extremistische Frauen fallen oft weniger auf als Männer. Jedoch warnen ExpertInnen in der Prävention davor, die Gefährlichkeit von Frauen zu unterschätzen. Die Fachtagung befasst sich mit der Rolle von Frauen in extremistischen Milieus sowie mit den Herausforderungen für und den Anfragen an Behörden und die praktische Präventions- und De-Radikalisierungsarbeit.
In Zusammenarbeit mit dem Demokratiezentrum, der Türkischen Gemeinde in Baden-Württemberg e.V. und dem Landeskriminalamt.
Die Veranstaltung wird verschoben.
19.11.2020, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr, Weingarten
Weingartener Abende

VERSCHOBEN auf 15.03.2021: „Kopf auf, richtiger Islam rein, Kopf zu“?

Islamische Vereine und Verbände in der Präventionsarbeit

Moscheevereine und islamische Verbände nehmen als Träger der Religionsausübung eine wichtige gesellschaftliche Rolle ein. Im Zuge der Herausforderungen durch den sogenannten Islamischen Staat und der Radikalisierung in Deutschland wurden sie vermehrt dazu auf-gefordert, präventiv gegen religiös begründeten Extremismus vorzugehen. Mittlerweile exis-tieren einige Präventionsprojekte islamischer Einrichtungen, doch es ist weiterhin unklar, welche Rolle sie in der Präventionsarbeit einnehmen können und welche Kompetenzen sie diesbezüglich mitbringen. Darüber hinaus bleibt die Frage, ob Präventionsarbeit tatsächlich die Arbeit ist, die islamische Vereine und Verbände leisten sollten. Jens Ostwaldt hat zu dieser Thematik promoviert und wird die Ergebnisse seiner Doktorarbeit nach einem Impulsvortrag im Gespräch mit Dr. Hussein Hamdan diskutieren.
Die Veranstaltung wird verschoben.

Publikationen

Theologisches Forum Christentum – Islam

Säkular und religiös

Herausforderungen für islamische und christliche Theologie

Hrsg.: Christian Ströbele/Mohammad Gharaibeh/Klaus Hock/Muna Tatari


Verlag Friedrich Pustet  Regensburg,  2020 ,  320 Seiten

ISBN: 978-3-7917-3147-5

Preis: 29,95 € inkl. MwSt. (inkl. Verpackung/Versand)

Über Buchhandel erhältlich.

Neuerscheinung



Theologisches Forum Christentum – Islam

Welche Macht hat Religion?

Anfragen an Christentum und Islam

Hrsg.: Christian Ströbele/Tobias Specker/Amir Dziri/Muna Tatari


Verlag Friedrich Pustet  Regensburg,  2019 ,  292 Seiten

ISBN: 978-3-7917-3059-2

Preis: 29,95 € inkl. MwSt. (inkl. Verpackung/Versand)

Bestellen



Transliminale Diskurse der Islamischen Theologie Bd. 2

Dem Einen entgegen

Christliche und islamische Mystik in historischer Perspektive

Hrsg.: Erdal Toprakyaran/Hansjörg Schmid/Christian Ströbele


Lit Verlag  Berlin / Münster,  2018 ,  296 Seiten

ISBN: 978-3-643-13373-1

Preis: 29,90 € inkl. MwSt. (inkl. Verpackung/Versand)

Bestellen