Interreligiöser Dialog / Religionen

Veranstaltungen

Forum jüdische Geschichte

Diversität statt Urbanität

Orte jüdischen Lebens zwischen Zentren und Peripherie
Im Anschluss an die Ergebnisse der Tagung 2019 "Die Stadt als Ort jüdischen Lebens in der Frühen Neuzeit" soll nun ein größerer geographischer Raum in den Blick genommen werden. Die Vielfalt jüdischer Lebens- und Organisationsformen an diversen Standorten zwischen Dorf und Metropole und die Ablösungsprozesse religiös-kultischer Zentren von örtlicher Urbanität und Zentralität stehen dabei im Fokus.
In Zusammenarbeit mit dem Interdisziplinären Forum "Jüdische Geschichte und Kultur in der Frühen Neuzeit"

Call for Papers


Veranstaltungen für ExpertInnen

Aleviten in Deutschland

Gesellschaft gemeinsam gestalten
Aleviten sind in Deutschland an vielen Dialogprozessen und kommunalen Handlungsfeldern beteiligt. Dennoch ist vom alevitischen Glauben und seinen Grundlagen in der Öffentlichkeit wenig bekannt. Auf der Tagung werden sowohl die alevitische Lehre als auch die Strukturen der Aleviten vorgestellt und diskutiert.
In Zusammenarbeit mit der Stiftung Weltethos und dem Verband Alevitische Gemeinde Deutschland

Programm


Anmelden

Veranstaltungen für ExpertInnen

Qualifizierungstagung für Einrichtungen aus anderen Bundesländern

Das erfolgreich laufende Projekt "Muslime als Partner in Baden-Württemberg" möchte Möglichkeiten diskutieren, wie interessierte Institutionen bei der Etablierung einer Islamberatung in anderen Bundesländern unterstützt werden können: Welche Erfahrungen aus der Beratungspraxis gibt es? Worauf sollte bei der Ausgestaltung eines Beratungsangebots besonders geachtet werden?
In Zusammenarbeit mit der Robert Bosch Stiftung und der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl.

Veranstaltungs-Rückschau

09.12.2019, 09:00 Uhr - 10.12.2019, 17:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Fachtagung

Gebildet wozu?

Schul- und Schülerperspektiven religiöser Bildung
Welche Wirkung und Wirksamkeit hat religiöse Bildung? Kann die Wahrnehmung der religiösen Dimension durch die SchülerInnen einen Beitrag zur Schulentwicklung leisten? Wie können Perspektiven der SchülerInnen mit religiösen Normen und (religions-) pädagogischen Bildungszielen vermittelt werden? Diesen Fragen widmet sich die Tagung ausgehend von den Ergebnissen der empirischen Studie „Gebildet wozu?“
In Zusammenarbeit mit dem Ordensschulen Trägerverbund und dem Seminar für Religionspädagogik, Katechetik und Didaktik der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen

Programm anzeigen

07.12.2019, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr, Weingarten
Offene Veranstaltung

Öffentliche Podiumsdiskussion zu den Weingartener Afrikagesprächen 2019

Religion und Entwicklung. Werte, Widersprüche und Wirkung religiös motivierter Entwicklungszusammenarbeit

Programm anzeigen

14.11.2019, 09:00 Uhr - 16.11.2019, 13:00 Uhr, Ulm
Veranstaltungen für ExpertInnen

Islam im Plural

Ein Qualifikationsangebot für einen differenzierten Umgang mit dem Islam und seinen Richtungen
Die Veranstaltung bietet umfangreiche Informationen zu unterschiedlichen Sichtweisen auf den Islam und seine wichtigen Themenfelder. Das Ziel des Seminars besteht darin, gemeinsam zu einem konstruktiven Dialog im Alltag zu kommen als Voraussetzung für eine gelingende Integration.

Programm

Publikationen

Welche Macht hat Religion?

Anfragen an Christentum und Islam

Hrsg.: Christian Ströbele/Tobias Specker/Amir Dziri/Muna Tatari


Friedrich Pustet  Regensburg,  2019 ,  292 Seiten

ISBN: 978-3-7917-3059-2

Preis: 29,95 € inkl. 7% MwSt. (inkl. Verpackung/Versand)

Bestellen



Transliminale Diskurse der Islamischen Theologie Bd. 2

Dem Einen entgegen

Christliche und islamische Mystik in historischer Perspektive

Hrsg.: Erdal Toprakyaran/Hansjörg Schmid/Christian Ströbele


Lit Verlag  Berlin/Münster,  2018 ,  296 Seiten

ISBN: 978-3-643-13373-1

Preis: 29,90 € inkl. 7% MwSt. (inkl. Verpackung/Versand)

Bestellen



Theologisches Forum Christentum - Islam

Migration, Flucht, Vertreibung

Orte islamischer und christlicher Theologie

Hrsg.: Christian Ströbele/Mohammad Gharaibeh/Anja Middelbeck-Varwick/Amir Dziri


Friederich Pustet  Regensburg,  2018 ,  320 Seiten

ISBN: 978-3-7917-2414-0

Preis: 29,95 € inkl. 7% MwSt. (inkl. Verpackung/Versand)

Bestellen