Interreligiöser Dialog / Religionen

Veranstaltungen

Fachgespräch
Salafismus in Deutschland
Einführung und Fachgespräch mit Nina Käsehage

Seit Jahren beschäftigt das Phänomen des Salafismus die deutsche Gesellschaft. Doch worum handelt es sich dabei wirklich, und welche Strukturen sind in Deutschland zu finden? Mit Nina Käsehage, die durch ihre einzigartige wissenschaftliche Feldforschung mit 175 salafistischen AkteurInnen und namhaften Predigern bekannt wurde, konnten wir die Expertin in diesem Feld gewinnen.
In Zusammenarbeit mit dem Demokratiezentrum Baden-Württemberg, Inside Out und dem LKA Baden-Württemberg

Programm


Anmelden

Offene Veranstaltung
Salafismus in Deutschland
Chancen der Prävention: Muslime in der Präventions- und Dialogarbeit

Die salafistische Szene ist in den letzten Jahren rasant angestiegen und beunruhigt breite Bevölkerungskreise. Was ist die Anziehungskraft des Salafismus, den vorwiegend junge Muslime reizvoll finden und der ihnen zu einer neuen "Identität" verhilft? Wie verlaufen Radikalisierungsprozesse? Wie können De-Radikalisierung und Prävention gelingen? Und wie engagieren sich junge Muslime im Dialog?
In Zusammenarbeit mit dem Demokratiezentrum Baden-Württemberg, Inside Out und dem LKA Baden-Württemberg

Programm anzeigen


Anmelden

Veranstaltungen für ExpertInnen
Christlich-Islamische Beziehungen im europäischen Kontext
Studienwoche für Studierende und junge WissenschaftlerInnen

Die europäische Geschichte ist nicht nur die Geschichte des "christlichen Abendlandes", sondern auch von Judentum und Islam geprägt. Auf welchen ethischen Grundlagen kann das Zusammenleben in Europa gelingen?
In Verbindung mit dem Theologischen Forum Christentum - Islam und in Zusammenarbeit mit der Eugen Biser Stiftung

Programm anzeigen


Anmelden

Veranstaltungs-Dokumentationen

06.07.2017, 09:00 Uhr - 08.07.2017, 13:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Veranstaltungen für ExpertInnen
Islam im Plural

Das Qualifikationsangebot soll durch differenzierte Informationen zu unterschiedlichen Sichtweisen auf den Islam und seine wichtigen Themenfelder befähigen. Das Ziel besteht darin, gemeinsam zu einem konstruktiven Dialog im Alltag zu kommen als Voraussetzung von gelungener Integration.

01.07.2017, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr
Offene Veranstaltung
Kirchengemeinde St. Georgios Schwenningen - Lange Schwenninger Kulturnacht

Die Kirchengemeinde St. Georgios Schwenningen der Antiochenisch-Orthodoxen Metropolie von Deutschland und Mitteleuropa ladt Sie zur 12. langen Kulturnacht in Schwenningen ein. Bei der Veranstaltung wird die Kirchengemeinde einen kulturellen Tanz auffuhren, auserdem werden Speisen und ein Getrank aus der Heimat zubereitet und zum Verkauf angeboten. Die Kulturnacht findet am 1. Juli 2017 von 18 bis 24 Uhr im Schwenninger Stadtgebiet (im Bereich des Mautheparks) statt. Die Teilnahme an der Kulturnacht steht in Verbindung mit der Ostkirchlichen Woche. Der Eintritt zur Kulturnacht betragt 10?/Person ? auserdem haben Gaste die Moglichkeit, Einblicke in andere Kulturen zu gewinnen.

12.05.2017, 16:00 Uhr - 13.05.2017, 16:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Junge Muslime als Partner
Genderfragen unter jungen Muslimen

Die Gleichberechtigung der Geschlechter und genderspezifische Rollenmuster sind ein vieldiskutiertes Thema unter jungen Muslimen. Wie können Jugendliche und wie kann die muslimische Jugendarbeit damit umgehen?
Darüber wird in Zusammenarbeit mit VertreterInnen dreier muslimischer Jugendverbände diskutiert.

Programm / Dokumentationen anzeigen