Internationale / interkulturelle Beziehungen

Veranstaltungen

Weingartener Abend

Plastikfrei leben – geht das überhaupt?

Ein Abend mit Kerstin Mommsen, Redakteurin beim "Südkurier", und Alicia Dannecker vom Unverpackt-Laden "Wohlgefühl" in Ravensburg.
In Zusammenarbeit mit der Agenda "Eine Welt" Ravensburg

Weingartener Abend

Vom Süden lernen: Indigenes Wissen und Leben im Amazonasgebiet

Impulse junger Leute, die sich von Weingarten zu einem interkulturellen Jugenddialog in den bolivianischen Regenwald aufmachten.
Ein Abend mit Bildern, Videos, Erzählungen sowie Impulsen zu indigenem Leben und Wissen im Regenwald; was dies mit uns in Deutschland zu tun hat und bewirken kann. Sie lernen "Kawsak Sacha" kennen, die Sicht der Kichwa aus Sarayaku auf den Schutz der Mutter Erde als "lebendigen Wald", den Mut, den Kampf und das Selbstbewusstsein, aber auch, wie gefährdet dieses Leben ist.

In Kooperation mit der VHS Weingarten und Engagement Global Außenstelle Stuttgart

Weingartener Afrikagespräche 2019

Muslime und Christen – die besseren Entwickler Afrikas?

Zur Rolle von Religion in der Entwicklungszusammenarbeit
Der Einfluss religiöser Akteure und Weltsichten auf die Entwicklung Afrikas wird derzeit intensiv diskutiert. Doch wer sind überhaupt diese "religiösen Akteure"? Können sie Entwicklung positiv beeinflussen und wenn ja, wie?
In Zusammenarbeit mit dem Institut für Afrikastudien der Universität Bayreuth

Veranstaltungs-Rückschau

05.07.2019, 18:00 Uhr - 07.07.2019, 14:00 Uhr, Weingarten
Offene Veranstaltung

Kenia-Seminar

Die Veranstaltung beschäftigt sich mit der aktuellen politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lage des afrikanischen Landes. Sie bringt MultiplikatorInnen aus Deutschland mit KenianerInnen zusammen, die in Deutschland leben oder sich gerade in Deutschland aufhalten. Das Kenia-Semiar versteht sich auch als Forum, um Kontakte zu knüpfen und Netzwerke zu pflegen.

Programm anzeigen

28.06.2019, 14:00 Uhr - 30.06.2019, 14:00 Uhr, Weingarten
Weingartener Lateinamerikagespräche

Lateinamerika und Frieden?

Neue Ansätze zum Umgang mit Gewalt und zur Konfliktbewältigung
Lateinamerika gilt als ein besonders von Gewalt geprägter Kontinent. Diese Perspektive verstellt den Blick für die vielfältigen Ansätze und Strategien, die in Lateinamerika zur Lösung von Konflikten entwickelt und erprobt wurden. Ausgehend von dem Ansatz, dass Gewalt und Frieden eng miteinander verknüpft sind, beleuchtet die Tagung praktische Beispiele, bilanziert unterschiedliche Gewalttheorien und diskutiert neue Ansätze zur Überwindung von gewaltsamen Konflikten.

In Zusammenarbeit mit dem Center for Advanced Latin American Studies (CALAS).

Programm / Meldungen anzeigen

Deutsches Programm

27.06.2019, 14:00 Uhr - 28.06.2019, 14:00 Uhr, Weingarten
Offene Veranstaltung

Nachwuchstagung: Aktuelle Entwicklungen in Lateinamerika

Die Veranstaltung ist ein Forum für Studierende und Promovierende. Die Nachwuchstagung bietet die Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen, eigene Forschungsprojekte vorzustellen und diese gemeinsam mit ExpertInnen aus Lateinamerika zu diskutieren. Auch Teilnehmende, die kein eigenes Projekt vorstellen, sind herzlich willkommen.

Programm anzeigen

Publikationen

Welche Macht hat Religion?

Anfragen an Christentum und Islam

Hrsg.: Christian Ströbele/Tobias Specker/Amir Dziri/Muna Tatari


Friedrich Pustet  Regensburg,  2019 ,  292 Seiten

ISBN: 978-3-7917-3059-2

Preis: 29,95 € inkl. 7% MwSt. (inkl. Verpackung/Versand)

Bestellen

Neuerscheinung



Studien zu Lateinamerika/Latin America Studies, Band 35

Menschenrechte in Lateinamerika

Hrsg.: Eva Kalny/Heike Wagner


Nomos Verlag  Baden-Baden,  2019 ,  232 Seiten

ISBN: 978-3-8487-5598-1

Preis: 44,00 € inkl. 7% MwSt. (inkl. Verpackung/Versand)

Bestellen



Weltwirtschaft und internationale Zusammenarbeit, Band 22

Die Entwicklungszusammenarbeit der Zukunft

Hrsg.: Prof. em. Dr. Hartmut Sangmeister/Dr. Heike Wagner


Nomos Verlag  Baden-Baden,  2019 ,  230 Seiten

ISBN: 978-3-8487-5660-5

Preis: 44,00 € inkl. 7% MwSt. (inkl. Verpackung/Versand)

Bestellen