Familie / Kindheit / Jugend

Veranstaltungen

Stuttgarter Gespräche zur historisch-politischen Kultur

Kinder, Küche, Kirche?

100 Jahre Frauenwahlrecht und die Folgen in Kirche, Politik und Gesellschaft
Im Januar 1919 durften Frauen deutschlandweit zum ersten Mal wählen. In Vorträgen, Impulsen und einer Podiumsdiskussion wird beleuchtet, wie es zum Frauenwahlrecht kam und in welcher Form sich katholische Frauen dabei eingebracht haben. Wie hat sich die Teilhabe von Frauen in Kirche, Politik und Gesellschaft seither verändert und wo stehen sie heute?
In Zusammenarbeit mit dem Geschichtsverein der Diözese Rottenburg-Stuttgart, der keb Diözese Rottenburg-Stuttgart und dem Haus der Katholischen Kirche. Gefördert durch das Ministerium für Soziales und Integration.

Programm anzeigen


Anmelden

Veranstaltungen für ExpertInnen

Zukunft gemeinsam gestalten - interkultureller Jugenddialog

Junge Leute aus Deutschland, junge Indigene aus dem ecuadorianischen und bolivianischen Amazonasgebiet tauschen sich acht Tage lang über ihre Zukunftsfragen, die großen Transformationen und Herausforderungen unserer Zeit aus und entwickeln Handlungsperspektiven.
Die Veranstaltung findet im bolivianischen Amazonasgebiet statt. Sie ist Ergebnis einer Tagung im Tagungshaus Weingarten, organisiert von der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Misereor und Brot für die Welt zum Thema "Zukunft mit indigenen Völkern Lateinamerikas".

Programm anzeigen


Offene Veranstaltung

Gut versorgte Familien - ein Erfolgsfaktor für Unternehmen

Warum es für unsere Zukunft unverzichtbar ist Beruf und Privatleben gut zu vereinbaren!

Veranstaltungs-Rückschau

13.03.2019, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
42. Stuttgarter Tage der Medienpädagogik

Alles Fake?!

Medien - Desinformation - Bildung
Die Tagung widmet sich den Auswirkungen der Digitalisierung und Medialisierung auf die Gesellschaft, den Bildungsbereich und die Politik. Sie fragt, wie Medieninformationen hergestellt, verbreitet und wahrgenommen werden und stellt Ansätze sowie Praxisbeispiele der Medienbildung und -pädagogik vor.
In Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Medienhaus, der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur, der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg, dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg, der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg und dem SWR.

Programm anzeigen

07.03.2019, 14:30 Uhr - 08.03.2019, 16:30 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Offene Veranstaltung

Erkennbar und offen für Begegnung

Religion in der weltanschaulich vielfältigen Schule
Gemeinsam mit benachbarten Fächern hat Religion in der Schule die Aufgabe, die verschiedenen weltanschaulichen Orientierungen von SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern in ein offenes, friedliches und konstruktives Miteinander zu führen. Wie lässt sich solches Begegnungslernen in baden-württembergischen Schulen realisieren?

In Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis der Religionslehrerverbände in Baden-Württemberg und dem Landeselternbeirat Baden-Württemberg

Programm / Meldungen / Videos anzeigen

13.02.2019, 09:00 Uhr - 13:30 Uhr, Weingarten
Veranstaltungen für ExpertInnen

Vielfalt in Partizipation

Fachtag zur Kinder- und Jugendbeteiligung

In Kooperation mit dem Kreisjugendring Ravensburg e.V., Landkreis Ravensburg, Kreisjugendreferat Bodenseekreis, Kreisjugendring Biberach e.V.

Programm anzeigen

Anmelden

Publikationen

Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 2016

Mann – Frau – Partnerschaft. Genderdebatten des Christentums

Hrsg.: Geschichtsverein der Diözese Rottenburg-Stuttgart


Jan Thorbecke Verlag  Ostfildern,  2017 ,  431 Seiten

ISBN: 978-3-7995-6385-7

Preis: 29,80 € inkl. 7% MwSt. (zzgl. Versandkosten)

Bestellen auf buchdienst-wernau.de



Restverkauf

Zwischen Gewissen und Norm

Autonomie als Leitkategorie religiöser Bildung im Islam und Christentum

Hrsg.: Tarek Badawia/Hansjörg Schmid


Lit Verlag  Münster,  2016 ,  227 Seiten

ISBN: 978-3-643-12890-4

Preis: 29,90 € inkl. 7% MwSt. (zzgl. Versandkosten)

Bestellen auf buchdienst-wernau.de



Raumkonzepte in der Theologie

Interdisziplinäre und interkulturelle Zugänge

Hrsg.: Angela Kaupp/unter Mitarbeit von Andrea Spans


Matthias Grünewald Verlag  Ostfildern,  2016 ,  242 Seiten

ISBN: 978-3-7867-3089-7

Preis: 28,00 € inkl. 7% MwSt. (zzgl. Versandkosten)

Bestellen auf buchdienst-wernau.de