Ethik

Veranstaltungen

Offene Veranstaltung

Ethikakademie Weingarten

"nachhaltig, zukunftsfähig, werteorientiert"
Eine grundlegende Einführung in die Kriterien, Prozesse und Formen ethischer Urteilsbildung für Studierende, Ethikbeauftragte der Hochschulen und allgemein am Thema Interessierte.
In Workshops werden ethische Fragestellungen anhand konkreter Fallbeispiele auch ganz praktisch bearbeitet.

In Zusammenarbeit mit der Hochschule Ravensburg-Weingarten und der Evangelischen Akademie Bad Boll

Programm anzeigen


Anmelden

Offene Veranstaltung

Autonome Systeme - Wie intelligente Maschinen unsere Ethik herausfordern

Vortrag mit Prof. Dr. Peter Dabrock
Wer trägt Verantwortung für die Handlungen autonomer Systeme, wenn der Nutzer selbst an solchen Entscheidungen nur noch am Rande oder gar nicht mehr beteiligt ist? Wie lassen sich Entscheidungen autonomer Systeme beispielsweise im Verkehr oder gar im militärischen Bereich ethisch verstehen? Der Vorsitzende des Deutschen Ethikrates führt in die Thematik ein und erläutert, wie sich der Ethikrat diesen Fragen stellt.

In Zusammenarbeit mit der Hochschule Ravensburg-Weingarten und der evangelischen Akademie Bad Boll

Programm anzeigen


Anmelden

Aus der Schöpfung leben – Orte nachhaltigen Handelns

Ökologische Power hinter der Kirchenmauer

Exkursion zum Kloster Benediktbeuern
Die diesjährige Exkursion führt zum Kloster Benediktbeuern, lüftet die Geheimnisse der Klostergärten, sucht ökologische Power hinter der Kirchenmauer und vermittelt Einblicke in die Umweltbildung des Aktionszentrums. Die Veranstaltung will neue Impulse zu nachhaltigem Handeln vermitteln und wendet sich an haupt- und ehrenamtlich Engagierte im kirchlichen Bereich.
In Zusammenarbeit mit dem Verband der VerwaltungsleiterInnen in der Diözese Rottenburg-Stuttgart (Arbeitskreis "Energie und Umwelt"), dem Diözesanausschuss "Nachhaltige Entwicklung", dem Photovoltaik-Anwendernetzwerk und dem diözesanen Umweltbeauftragten.

Programm anzeigen


Anmelden

Veranstaltungs-Dokumentationen

12.04.2018, 09:00 Uhr - 13.04.2018, 17:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Veranstaltungen für ExpertInnen

Lass auch andere Verantwortung tragen (Ex 18,22)

50 Jahre Kirchengemeindeordnung - 50 Jahre kooperative Leitung
Die Jubiläumsveranstaltung unserer Kirchengemeindeordnung will kein "weiter so", sondern überlegt im direkten Vergleich mit Repräsentanten öffentlicher Partizipationsmodelle, wie unsere Diözese sich in Richtung wachsender Beteiligung ihrer Mitglieder entwickeln kann.

Dokumentationen / Meldungen anzeigen

Programm

21.02.2018, 09:00 Uhr - 13:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Veranstaltungen für ExpertInnen

forum-grenzfragen

Arbeitskreis zu Grenzfragen aus Naturwissenschaft – Philosophie – Theologie
Seit 2001 bietet die Akademie einen interdisziplinären Arbeitskreis an, der sich mit grundlegenden Fragen aus dem Grenzbereich von Naturwissenschaft und Theologie beschäftigt. Das Fachgespräch vertieft das Thema des Vortages über den genetisch veränderten Menschen.
Die Veranstaltung wird verschoben.
20.02.2018, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Nachgefragt

Insektensterben: Sommer ohne Summen?

Analyse - Auswirkungen - Gegenmaßnahmen
Schon seit einiger Zeit schlagen Insektenforscher Alarm: Der Insektenbestand, unverzichtbarer Teil unserer Ökosysteme, ist dramatisch zurückgegangen. Während die einen die intensive Landwirtschaft als Hauptgrund ausmachen, führen andere mögliche alternative Ursachen ins Feld: Sind Klimawandel, Feinstaub, Elektrosmog und Lichtverschmutzung wirklich als unverdächtig entlassen? Wie lauten die Fakten - und welche Gegenmaßnahmen sind sinnvoll und nachhaltig? Ein Diskussionsabend mit dem Vizepräsidenten des Landesbauernverbandes Baden-Württemberg Gerhard Glaser, Prof. Dr. Johannes Steidle vom Institut für Zoologie, Uni Hohenheim und dem Ministerialdirigenten Karl-Heinz Lieber vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft.

Meldungen anzeigen

Programm