• Studentische Hilfskraft

    Wir suchen eine studentische Hilfskraft mit Schwerpunkt EDV. Die Arbeitszeiten können flexibel nach Absprache gestaltet werden und eine Beschäftigung über mehrere Semester hinweg ist möglich.

    mehr

  • Praktikum

    Im Fachbereich Geschichte im Zeitraum ab Anfang Oktober für eingeschriebene Studierende der Geschichts- und Kulturwissenschaften oder angrenzender Fächer

    mehr

  • The Atlas of Beauty

    Die rumänische Fotografin Mihaela Noroc hat seit 2013 mehr als 60 Länder bereist und Frauen verschiedenster Kulturen porträtiert.

    KUNST-RAUM-AKADEMIE im Tagungszentrum Hohenheim

    Mehr über die Ausstellung

  • Gegenüber Frauen - Frauen gegenüber

    Hubert Kaltenmark beobachtet den Alltag von Frauen. Er lichtet sie ab, überarbeitet und gestaltet ihre Fotos.

    KUNST-RAUM-AKADEMIE im Tagungshaus Weingarten

    Mehr über die Ausstellungn

Offene Veranstaltungen

Offene Veranstaltung

Jakob Böhme und Franz von Baader

Zwei herausragende Denker zwischen Mystik und Philosophie

Programm anzeigen


Anmelden

Glaube herausgefordert: Impuls, Gespräch und Eucharistiefeier

Glaubst Du an die Auferstehung der Toten?

Steht am Ende des Lebens das Nichts? Gibt es eine Auferstehung in die Unendlichkeit göttlichen, ewigen Lebens oder gibt es immer wieder neue Wiedergeburten? Diese Fragen bewegen die Menschen zu allen Zeiten. Kann uns die "Frohbotschaft" der Bibel eine tragfähige Antwort geben? Wie kann der Glaube an die Auferstehung heute ausgesagt werden?

Programm anzeigen


Anmelden

Offene Veranstaltung

Der ruhigen Seele ist alles möglich. Mit Meister Eckhart lernen, im Hier und Jetzt zu sein

Viele Menschen sehen ihre Wurzeln im Christentum, doch fühlen sich fremd in der Institution Kirche und mit hergebrachten Gottesbildern. Wo gibt es eine Resonanz zu den eigenen Lebensfragen? Erstaunlicherweise fand sich Meister Eckhart im 14. Jahrhundert in einer ganz ähnlichen Situation: Er begegnet neuen Formen spiritueller Improvisation und entwickelt eine Theologie, die die Bibel neu und provokant auslegt. Dabei geht es ihm um die Erfahrung, mit dem Geheimnis Gottes eins zu werden. Wie verhält sich Meister Eckharts radikales Reformprogramm religiösen Bewusstseins zu Formen spiritueller Praxis? Gibt es Techniken, die seinem Anliegen, "Gott in allen Dingen" zu finden, in besonderer Weise entsprechen? Das wollen wir in diesem Workshop diskutieren und praktisch erproben.
Die Veranstaltung wird verschoben.

Offene Veranstaltung

Worüber lacht Gott? - Humor in der Mystik der Weltreligionen

Passen Glaube und Lachen überhaupt zusammen? Ja – wie sich besonders in den mystischen Traditionen zeigt. Der Religionswissenschaftler Harald-Alexander Korp beschäftigt sich seit Jahren mit diesen Fragen und nimmt Sie mit auf eine amüsante Entdeckungsreise in die Welt der Mystik der großen Weltreligionen.

Programm anzeigen


Anmelden

Veranstaltungen für ExpertInnen

Grundlagentagung (nicht nur) für junge RichterInnen

Fit für den Alltag?

Der Asylprozess in der täglichen Praxis
Die Tagung beschäftigt sich mit zentralen verfahrensrechtlichen Fragestellungen im Flüchtlingsrecht und beleuchtet diese aus unterschiedlichen Perspektiven. Sie richtet sich an RichterInnen, die sich erst seit Kurzem mit dem Flüchtlingsrecht beschäftigen oder sich der Grundlagen des Asylverfahrensrechts neu vergewissern wollen.
In Zusammenarbeit mit dem Hohen Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen (UNHCR)

Programm anzeigen


Anfrage Warteliste  - Online-Anmeldung nicht mehr möglich


Veranstaltungen für ExpertInnen

Human trafficking: Sklaverei im 21. Jahrhundert

Das Seminar gibt einen Überblick über die verschiedenen Formen des Menschenhandels. VertreterInnen internationaler, staatlicher und zivilgesellschaftlicher sowie kirchlicher Organisationen zeigen beispielhaft an ihrer Arbeit auf, wie Prävention, Bekämpfung und Opferschutz gelingen können.
In Zusammenarbeit mit dem Katholischen Akademischen Ausländer-Dienst (KAAD)

26. Fortbildungstagung für VerwaltungsrichterInnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

Aktuelle Herausforderungen im Flüchtlingsrecht

Die Tagung nimmt die Situationen in zwei wichtigen Herkunftsländern von Geflüchteten (Irak und Eritrea) in den Blick. Weitere Beiträge beziehen sich auf verschiedene Aspekte der Ausschluss- und Gefährdungstatbestände sowie Entwicklungen in der Rechtsprechung der nationalen und europäischen Gerichte.
In Zusammenarbeit mit dem Hohen Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen (UNHCR)

Programm anzeigen


Anmelden

Veranstaltungen für ExpertInnen

Islam im Plural

Ein Qualifikationsangebot für einen differenzierten Umgang mit dem Islam und seinen Richtungen
Das Qualifikationsangebot soll durch Informationen zu unterschiedlichen Sichtweisen auf den Islam und seine wichtigen Themenfelder befähigen. Das Ziel besteht darin, gemeinsam zu einem konstruktiven Dialog im Alltag zu kommen als Voraussetzung von gelungener Integration.

Programm


Aktuelles