• Koch (m/w/d) 100%
    (teilbar in 2 x 50%)

    Dienstplan 4 Wochen im Voraus?
    Kein geteilter Dienst?
    Feste Urlaubszeiten?
    Dann sind Sie bei uns richtig!
    In unserem Tagungszentrum
    Stuttgart-Hohenheim.

    mehr

     

     

  • AssistentIn (m/w/d) (50%)

    Für die Geschäftsstelle in Stuttgart suchen wir zum 01.02.2020 eine AssistentIn (m/w/d), die mit Engagement und Kompetenz die Arbeiten des Fachbereichs betreut.

    mehr

  • „Vom ausgesprochenen und einverleibten Glück …“

    Werke von Sonja Alhäuser und Karolin Bräg zu individuellen Glücks-Definitionen.

    KUNST-RAUM-AKADEMIE im Tagungszentrum Hohenheim

    Ausstellung in Hohenheim

  • Kunst-Auktion beim Herbstfest

    Bei unserem Herbstfest im Tagungszentrum Hohenheim haben Sie die Möglichkeit, Werke namhafter Künstler zu ersteigern. Informationen über die Auktion und die Kunstwerke finden Sie in unserem Katalog:

     

    Auktions-Katalog

Offene Veranstaltungen

Weingartener Abend

Plastikfrei leben – geht das überhaupt?

Ein Abend mit Kerstin Mommsen, Redakteurin beim "Südkurier", und Alicia Dannecker vom Unverpackt-Laden "Wohlgefühl" in Ravensburg.
In Zusammenarbeit mit der Agenda "Eine Welt" Ravensburg

Programm anzeigen


Anmelden

Lesung und Gespräch

Die Mutter des Astronomen

Katharina und Johannes Kepler
Die Mutter des berühmten Astronomen Johannes Kepler wird 1615 als Hexe angeklagt. Vor der faszinierenden Kulisse einer Welt im Wandel zwischen Magie und Naturwissenschaft beschreibt Professorin Dr. Ulinka Rublack fesselnd und bewegend, wie der Vorwurf der Hexerei Familien entzweite.
In Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis für Geschlechtergeschichte der Frühen Neuzeit

Programm


Anmelden

Preview

Christoph Röhl: "Benedikt XIV. - Verteidiger des Glaubens" (Film)

Verteidiger des Glaubens - ein Dokumentarfilm über Benedikt XVI.
Über fünf Jahre hat der deutsch-britische Regisseur Christoph Röhl an einem Film über die Person des Papa Emeritus, Benedikt XVI., gearbeitet.
Nach der Filmvorführung als Premiere haben wir und Sie Gelegenheit, mit Christoph Röhl, Weihbischof Thomas Maria Renz und der Pastoralreferentin Bärbel Janz-Spaeth über den Film und sein Bild der katholischen Kirche zu diskutieren.

Programm anzeigen


Anmelden

Offene Veranstaltung

Christoph Röhl: "Benedikt XVI. - Verteidiger des Glaubens"

Verteidiger des Glaubens - ein Dokumentarfilm über Benedikt XVI.
Über fünf Jahre hat der deutsch-britische Regisseur Christoph Röhl an einem Film über die Person des Papa Emeritus, Benedikt XVI., gearbeitet.
Nach der Filmvorführung haben wir und Sie Gelegenheit, mit Christoph Röhl, Pater Dr. Friedrich Emde und Gemeindereferentin Martina Andric-Röhner über den Film und sein Bild der katholischen Kirche zu diskutieren.

Programm anzeigen


Anmelden

Veranstaltungen für ExpertInnen

25 Jahre Geschlechtergeschichte der Frühen Neuzeit

Übergänge

2019 begeht der Arbeitskreis sein 25-jähriges Bestehen – eine gute Gelegenheit zur Reflexion des Erreichten und der künftigen Herausforderungen für die Geschlechtergeschichte. Nicht zuletzt ein guter Grund zum Feiern! Neben der wissenschaftlichen Tagung zum Thema "Übergänge" werden GründerInnen des Arbeitskreises und langjährige TeilnehmerInnen über das Erreichte und die künftigen Herausforderungen der Geschlechtergeschichte diskutieren.
In Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Geschlechtergeschichte in der Frühen Neuzeit

Programm anzeigen


Anmelden

Veranstaltungen für ExpertInnen

Integration und öffentliche Verwaltung (2)

Seminar für Studierende
Am Beispiel des Ballungsraums Stuttgart erleben und erfahren die TeilnehmerInnen die verschiedenen Aspekte von Migration in Theorie und Praxis. Sie werden für künftige Aufgabenstellungen in migrations- und integrationsspezifischen Handlungsfeldern in der öffentlichen Verwaltung sensibilisiert und vorbereitet.
In Zusammenarbeit mit der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl

Programm anzeigen


3. Ethikvernetzungstagung

Menschlichkeit im Hamsterrad - ethisch verantworlich pflegen

Ethik in Einrichtungen von Caritas und Diakonie

Verantwortung ist ein ethischer Grundwert. Es geht um die Pflicht, dafür zu sorgen, dass das Richtige und Notwendige getan wird und um die Verpflichtung, für seine Handlungen einzustehen. Kann man im Hamsterrad des Pflegealltags in diesem Sinne verantwortlich unterwegs sein?
In Zusammenarbeit mit dem Netzwerk ethische Fallbesprechung im Caritasverband Rottenburg-Stuttgart, dem Diakonischen Werk Württemberg, der Evangelischen Akademie Bad Boll sowie der Evangelischen Heimstiftung

Programm anzeigen

Anmeldung

Programm anzeigen


13. Herbsttagung des Netzwerks Migrationsrecht

Überzeugen und Überzeugung im migrationspolitischen Diskurs

Über Migrationspolitik wird viel diskutiert – wobei oft der Eindruck entsteht, dieses komplexe Feld habe nur ein entweder – oder und müsse einfache Lösungen bieten. In dieser Situation ist die Migrations(rechts)wissenschaft öffentlich und politisch in die Defensive geraten; der Stellenwert rechtlicher Argumente scheint abzunehmen. Die 13. Herbsttagung des Netzwerks Migrationsrecht fragt, wie sich die Migrations(rechts)wissenschaft aktiv in den öffentlichen Diskurs einbringen kann.

Programm anzeigen


Anmelden

Aktuelles