• Geschäftsführung (m/w/d) 100%

    Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz mit hoher Verantwortung für Finanzen, Personal und die Bewirtschaftung unserer Tagungshäuser.

    Starten Sie mit uns durch!

  • Leitung Tagungshaus  Weingarten (m/w/d) 100%

    Wir bieten einen Arbeitsplatz mit  besonderem Ambiente im schönen  Oberschwaben mit vielseitigen  Gestaltungsmöglichkeiten.

     Starten Sie mit uns durch!

  • Fachbereichsassistent:in
    (m/w/d) 65%

    An unserem Standort Weingarten bietet Ihnen der Fachbereich Internationale Beziehungen einen interessanten Arbeitsplatz, bei dem Sie Veranstaltungen zu aktuellen gesellschaftspolitischen Herausforderungen organisieren.

    Mehr

  • Fachbereichsassistent:in
    Kunst
    (m/w/d) 50%

    Sie haben Interesse an Kunst und Kultur? Der Fachbereich Kunst in unserer Geschäftsstelle in Stuttgart bietet Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz.

    Mehr

  • Fachbereichsassistent:in (m/w/d) 50%
    Interreligiöser Dialog

    An unserem Standort Stuttgart, ab 1. Dezember 2022 in Teilzeit für den Fachbereich Interreligiöser Dialog.

    Mehr

  • Fachliche Assistent:in (m/w/d) 20%

    An unserem Standort Stuttgart, ab 1. Dezember 2022 befristet und in Teilzeit für den Fachbereich Interreligiöser Dialog.

    Mehr

  • Wissenschaftliche/r Projektassistent:in (m/w/d) 30%

    An unserem Standort Stuttgart, zur Vorbereitung des internationalen Fachkongresses VOCATION 2024 mit Schwerpunkt auf dem Thema: Zulassung zu den Ämtern der katholischen Kirche.

    Mehr

  • Tagungshaus Weingarten: Service/Housekeeping (m/w/d) in Teilzeit 50%

    Wir bieten einen unbefristeten Arbeitsvertrag, Gehalt analog TV-L, Jahressonderzahlung. Urlaub im August, dienstfrei an vielen Feiertagen.

       Starten Sie mit uns durch

  • Tagungsleitung (m/w/d) 25% mit Schwerpunkt Studierendentagungen

    Ab 1. Februar 2023

    Die Stelle eignet sich für im Themenfeld forschende/tätige Promovierende.

    Mehr

  • Fragile Balance

    Die Welt scheint aus den Fugen zu geraten. Dem setzt die Ravensburger Künstlerin Barbara Ehrmann mit ihren abstrahierenden Großformaten ein visuelles Statement entgegen.

    KUNST-RAUM-AKADEMIE im Tagungshaus Weingarten

    Mehr zur Ausstellung  hier

Offene Veranstaltungen

Offene Veranstaltung

Afrikagespräche 2022

Koloniales Afrika: Geschichten der Deutschen Gegenwart

Obwohl die Kolonialgeschichte weit hinter uns liegt, ist sie weiterhin ein strukturierendes Element unserer Gegenwart. Diskutieren Sie mit Vortragenden aus Wissenschaft, Kultur und Politik über historische und aktuelle Verbindungen, über Herausforderungen und Chancen, über Formen von Aneignung und Widerstand sowie über ganz konkrete, aktuelle Politiken und deren Auswirkungen.

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Afrikastudien der Universität Bayreuth

Programm anzeigen


Anfrage Warteliste  - Online-Anmeldung nicht mehr möglich


Offene Veranstaltung

Wo ist Afrika? Das Hope Theatre Nairobi

Ein Abend, der lustig und überraschend ist, der Spaß macht, provoziert und zum Nachdenken anregt. Im Anschluss findet eine Diskussion mit den Schauspieler:innen statt.

Der Abend ist eine sprachliche Mischung mit englischen Texten des Theaterensembles sowie deutschen Elementen samt Moderation durch den deutsch-österreichischen Regisseur und Schauspieler Stephan Bruckmeier als ein erfrischendes In- und Miteinander.

Das politische Kabarett findet als öffentliche Abendveranstaltung im Rahmen der Afrikagespräche - Koloniales Afrika: Geschichten der deutschen Gegenwart statt.

Programm anzeigen


Anmelden 

Offene Veranstaltung

Brauchen wir politische Bildung für Frieden?

Erfahrungen aus Lateinamerika und Europa
Der Peace Slam ist eine öffentliche Veranstaltung, in der Forschungsarbeiten auf unterhaltsame und kreative Art und mit Beteiligung des Publikums präsentiert werden. Die vierte Ausgabe steht unter dem Motto: "Brauchen wir politische Bildung für Frieden? Erfahrungen aus Lateinamerika und Europa."
Dabei wird der Frage nachgegangen welche Rolle politische Bildung für die Förderung von Frieden einnehmen kann und welche Potenziale und Grenzen sie für die Stärkung des gesellschaftlichen Miteinanders hat. In Kooperation mit CAPAZ - Deutsch-Kolumbianisches Friedensinstitut.

Programm anzeigen


Offene Veranstaltung

Multireligiöses Beten für Frieden und gesellschaftlichen Zusammenhalt

Impulse aus der Praxis

Kriegsnachrichten und Diskussionen darüber erfüllen unseren Alltag. Umso wichtiger ist es, auch Frieden in den Blick zu nehmen. Zusammen mit den Universitäten Tübingen und Erfurt sowie der Akademie des Bistums Erfurt laden wir zu digitalen Vorlesungen und Gespräch ein: „In Zeiten des ‚Heißen' Krieges": Von der Tugend und Not des Gebets um Frieden." Der vierte Abend heute kommt aus Weingarten: „Multireligiöses Beten für Frieden und gesellschaftlichen Zusammenhalt: Impulse aus der Praxis." Mit Heike Wagner und Ahmet Öz. Die weiteren drei Termine finden Sie hier: https://www.akademie-rs.de/vakt_25149

Programm anzeigen

Direktlink


Vernissage

Fragile Balance

Werke von Barbara Ehrmann

Die Welt scheint aus den Fugen zu geraten. Dem spürt die Ravensburger Künstlerin Barbara Ehrmann in ihrer Ausstellung nach. Mit ihren gestischen, abstrahierenden Großformaten, die extrem zerbrechlich wirken und hervorragend in die barocken Räumlichkeiten der Akademieflure passen, kann sie die Welt nicht retten, aber sie kann mit ihrer Kunst ein visuelles Statement setzen. Das ist mehr als Worte es vermögen.
Ausstellungsende: 14.05.2023

Programm anfordern


Veranstaltungen für Expert:innen

Veranstaltungen für ExpertInnen

Verschoben: Hohenheimer Tage zum Migrationsrecht 2023

Neuer Termin 19.-21. Mai 2023
Die Veranstaltung wird verschoben.

Veranstaltungen für ExpertInnen

Online: Aktiv für Klimaschutz in Gemeinden und Diözese

Digitaler Rätetag Nachhaltigkeit

Im Austausch mit Umweltverantwortlichen der Diözese werden wertvolle Tipps zur konkreten Umsetzung des diözesanen Klimaschutzkonzeptes in Kirchengemeinden vor Ort erarbeitet. Ziel ist es auch, hilfreiche Kontakte zu knüpfen und aktiver Teil eines Netzwerkes für Nachhaltigkeit zu werden.
In Zusammenarbeit mit dem Diözesanausschuss Nachhaltige Entwicklung

Programm anfordern


Interdisziplinäres Forum Jüdische Geschichte und Kultur in der Frühen Neuzeit

Soziale Differenzierung jüdischer Lebenswelten

Zugehörigkeit, Hierarchie und Mobilität
Narrative jüdischer Geschichte, gerade der Frühen Neuzeit, zeigen die jüdische Bevölkerung oft als homogene soziale Einheit – dabei war der Grad der Differenzierung hoch. Die Tagung fragt: Welche Rolle spielten soziale Unterschiede in den Gemeinden selbst, welche die Gemeindezugehörigkeit? Welchen Einfluss hatten ökonomische Macht, Familienzugehörigkeit oder Gelehrsamkeit?
In Kooperation mit dem Interdisziplinären Forum Jüdische Geschichte und Kultur in der Frühen Neuzeit

Programm anfordern


Internationale Tagung des AKIH

Demonology revisited

Dämonologie in interdisziplinärer Perspektive
Dämonologie verstand sich als Wissenschaft. Sie erklärte Okkultes, legitimierte Hexenjagden, provozierte Anti-Dämonologien, verknüpfte sich mit populären Vorstellungen und existierte bis in die Aufklärung. Die internationale Tagung untersucht mit neuen Fragen sowie in interdisziplinärer Perspektive dämonologische Wissensbestände und Praktiken im jeweiligen historischen Kontext.
In Kooperation mit dem Arbeitskreis interdisziplinäre Hexenforschung (AKIH) und der DFG-Forschungsgruppe 2539 "Resilienz"

Programm anfordern


Seminar

Qualitätsprüfungen stationär – Fit für den MD

Die indikatorengestützten Qualitätsprüfungen stellen die Pflegeeinrichtungen vor Herausforderungen. Durch das zweistufige Prüfsystem sind die Anforderungen erheblich gestiegen. Das Seminar vermittelt anschaulich und praxisnah den Aufbau des neuen Systems. Der Schwerpunkt liegt auf der praktischen Umsetzung in der Einrichtung und der differenzierten Darlegung verschiedener Methoden, die eine Grundlage für erfolgreiche Qualitätsprüfungen schaffen. Das Seminar wurde auf diesen Termin verschoben.

Programm anfordern


Aktuelles