08.10.2017, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Glaube herausgefordert – Impuls, Gespräch und Eucharistiefeier

Jesus Christus – Gottes Sohn?

Kann das unendliche, absolute Wesen Gottes einen Sohn haben? Wie ist der Satz im großen Glaubensbekenntnis zu verstehen: "Wir glauben an Gott ... und an Jesus Christus, seinen eingeborenen Sohn, aus dem Vater geboren zu aller Zeit"? Welche Glaubensaussage will dieser Satz machen?

"Wir müssen heute anders formulieren“

Der Seelsorger Dr. Franz Brendle diskutiert in einer Veranstaltungsreihe Glaubensfragen - in zeitgemäßer Sprache. Andreas Ruiner hat mit Pfarrer Brendle darüber gesprochen, welche Überlegungen ihn dabei leiten.

Sonntag, 08. Oktober 2017, 18.00 Uhr
Jesus Christus – Gottes Sohn?

„Kann das unendliche, absolute Wesen Gottes einen Sohn haben? Wie ist der Satz im großen Glaubensbekenntnis zu verstehen: „Wir glauben an Gott… und an Jesus Christus, seinen eingeborenen Sohn, aus dem Vater geboren zu aller Zeit?“ Welche Glaubensaussage will dieser Satz machen?

Sonntag, 29. Oktober 2017, 18.00 Uhr
Jesus Christus – unser Bruder oder unser Herr?

Sonntag, 12. November 2017, 18.00 Uhr
Jungfrauengeburt – ein biologisches Faktum?

Zurück


Kontakt

Dr. Heinz-Hermann Peitz

Fachbereichsleiter
Fachbereich Naturwissenschaft und Theologie

Tel.: +49 711 1640 746

E-Mail

Kurzbiografie / Veröffentlichungen