11.03.2016, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr, Weingarten
Offene Veranstaltung

Süd-Ost-West-Perspektiven

Weltgeschehen in der Arbeit von Dr. Rainer Öhlschläger
Frieden, Versöhnung und Gerechtigkeit sind prominente Ziele der Weltkirche und aller kirchlichen Organisationen. Die Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart engagiert sich für den Dialog von Kirche, Politik, Zivilgesellschaft, Wirtschaft und anderen Religionen. Dieses kontinuierliche Gespräch ist heute - in Zeiten dramatischer nationaler wie internationaler Konflikte - wichtiger denn je. Dr. Rainer Öhlschläger, der das Tagungshaus Weingarten der Akademie der Diözese Rottenburg seit 01.12.1982 leitet und am 31.03.2016 in den Ruhestand wechselt, hat sich für diese Aufgabe mit großer Leidenschaft und großem Engagement eingesetzt. Seine Erfahrungen, seine Bilanz und sein Ausblick auf die Entwicklungen in Lateinamerika, Westeuropa, Osteuropa und im Mittleren Osten sind Thema dieser Veranstaltung. Mit dem studierten Politik- und Erziehungswissenschaftler Rainer Öhlschläger diskutieren Jörg Armbruster (ehemals ARD-Korrespondent im Nahen Osten) und Dr. Thomas Broch (Flüchtlingsbeauftragter der Diözese). Prof. Dr. Michael C. Hermann führt als Moderator durch das Gespräch.

Programm 

Frieden, Versöhnung und Gerechtigkeit sind prominente Ziele der Weltkirche und aller kirchlichen Organisationen. Die Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart engagiert sich für den Dialog von Kirche, Politik, Zivilgesellschaft, Wirtschaft und anderen Religionen. Dieses kontinuierliche Gespräch ist heute – in Zeiten dramatischer nationaler wie internationaler Konflikte – wichtiger denn je. Dr. Rainer Öhlschläger, der das Tagungshaus Weingarten der Akademie der Diözese Rottenburg seit 01.12.1982 leitet und am 31.03.2016 in den Ruhestand wechselt, hat sich für diese Aufgabe mit großer Leidenschaft und großem Engagement eingesetzt. Seine Erfahrungen, seine Bilanz und sein Ausblick auf die Entwicklungen in Lateinamerika, Westeuropa, Osteuropa und im Mittleren Osten sind Thema dieser Veranstaltung. Mit dem studierten Politik- und Erziehungswissenschaftler Rainer Öhlschläger diskutieren Jörg Armbruster (ehemals ARD-Korrespondent im Mittleren Osten) und Dr. Thomas Broch (Flüchtlingsbeauftragter der Diözese).

Programm