27.06.2014, 14:30 Uhr – 28.06.2014, 14:00 Uhr, Weingarten
Offene Veranstaltung

Unsterbliche Seele – Auferstehender Leib

Neue philosophische und theologische Konzepte

Unsterblichkeit der Seele und Auferstehung des Leibes sind zwei scheinbar gegensätzliche Konzepte, die Überwindung des Todes zu denken. Während in den letzten Jahrzehnten der Auferstehungsglaube im Vordergrund gestanden hat, gewinnt inzwischen die Vorstellung einer den Tod überdauernden Seele neu an Boden. Wie verhalten sich beide Konzepte zueinander? Lassen sie sich vermitteln jenseits eines Leib-Seele-Dualismus?

Video-Dokumentation Prof. Dr. Regine Kather  Video-Dokumentation Prof. em. Dr. Hans Kessler  Video-Dokumentation PD Dr. Bernard Schumacher 


  • Regine Kather: Die Endlichkeit des Leibes und die Hoffnung auf Unsterblichkeit. Grenzerfahrungen an der Schwelle zum Jenseits (Tagungsbeitrag, Download)

Video-Dokumentation Prof. Dr. Regine Kather

Video-Dokumentation Prof. em. Dr. Hans Kessler

Video-Dokumentation PD Dr. Bernard Schumacher

Video-Dokumentation Prof. Dr. Regine Kather  Video-Dokumentation Prof. em. Dr. Hans Kessler  Video-Dokumentation PD Dr. Bernard Schumacher  Zurück