14.03.2008, 14:00 Uhr – 16.03.2008, 14:00 Uhr, Weingarten
Veranstaltungen für ExpertInnen

Die Universität Tübingen zwischen Reformation und Dreißigjährigem Krieg

Nach der Reformation in Württemberg (1534/35) wurde die Universität Tübingen zu einer lutherischen Universität und rasch zur bedeutendsten Hochschule im protestantischen Lager.
Wissenschaftliche Fachtagung in Zusammenarbeit mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen
Wissenschaftliche Fachtagung

Tübinger Bausteine zur Landesgeschichte Bd. 14

Die Universität Tübingen zwischen Reformation und Dreißigjährigem Krieg

Festgabe für Dieter Mertens zum 70. Geburtstag

Hrsg.: Ulrich Köpf/Sönke Lorenz/Dieter R. Bauer


Jan Thorbecke Verlag  Ostfildern,  2010 ,  484 Seiten


Preis: 24,90 € inkl. 5% MwSt. (zzgl. Versandkosten)

Bestellen auf buchdienst-wernau.de