Veranstaltungs-Rückschau

    22.06.2012, 15:00 Uhr – 24.06.2012, 14:00 Uhr, Weingarten
    Entwicklungszusammenarbeit im 21. Jahrhundert: Wissenschaft und Praxis im Dialog

    Von der Entwicklungshilfe zur internationalen Zusammenarbeit: Chancen nutzen - Zukunft gestalten

    Die internationale Entwicklungszusammenarbeit hat sich in ihren Strukturen und Konzepten stark verändert. Wie darauf sinnvoll reagiert werden soll, wird von Wissenschaft und Praxis teilweise sehr kontrovers beurteilt.

    Publikationen anzeigen

    Programm als PDF

    13.01.2012, 18:00 Uhr – 15.01.2012, 14:00 Uhr, Weingarten
    Weingartener Lateinamerikagespräche 2012

    Umwelt und Entwicklung in Lateinamerika: Widerspruch oder Perspektive?

    Zwischen Umwelt- und Entwicklungsfragen besteht eine Spannung. Konkurrierende Entwicklungsparadigmen, politische Handlungsstrategien, die Rolle staatlicher und nichtstaatlicher Akteure, veränderte Konfliktkonstellationen sowie das Verhältnis zwischen Umwelt und sozialer Ungleichheit sind Themen der Weingartener Lateinamerika-Gespräche 2012.

    Publikationen anzeigen

    Plakat Lateinamerika-Gespräche 2012 als PDF

    09.12.2011, 09:30 Uhr – 10.12.2011, 17:00 Uhr, Weingarten
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Hier die Russen - dort die Deutschen

    Ressourcen und Defizite der Integration russlanddeutscher Jugendlicher in Deutschland und der Russischen Föderation

    Welches sind die Lebenslage russlanddeutscher Jugendlicher in Deutschland und Russland? Wo liegen die Ressourcen und Defizite für eine gelungene Integration in die Gesellschaft, in der sie leben. Die Tagung widmet sich ferner den Konsequenzen für Sozialarbeit, Schule, außerschulische Bildungsarbeit und Strafrechtspflege.

    Publikationen anzeigen

    Programm als PDF

    02.12.2011, 18:00 Uhr – 04.12.2011, 14:00 Uhr, Weingarten
    Weingartener Afrikagespräche 2011

    Protestbewegungen in Nordafrika

    Auslöser für gesellschaftlichen und politischen Wandel?

    Die Protestbewegungen in Nordafrika rücken das Engagement zivilgesellschaftlicher Akteure in den Fokus des medialen Interesses. Was bedeutet dies für gesellschaftlichen und politischen Wandel auf diesem Kontinent? Die Vielfalt des zivilgesellschaftlichen Engagements in Afrika soll ausgeleuchtet und die Potentiale und Grenzen reflektiert werden.

    18.11.2011, 16:00 Uhr – 19.11.2011, 17:30 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    "Brückenschläge - Bosnischer Islam für Europa"

    Der bosnische Islam - Ein europäisches Zukunftsmodell?

    Innerhalb der Integrationsdebatte wird den Religionen immer mehr Bedeutung zugesprochen - sowohl in Deutschland als auch in ganz Europa. 'Dem' Islam kommt auf diesem Feld eine besondere Stellung zu. Welchen Beitrag kann vor diesem Hintergrund die islamische Tradition in bzw. aus Bosnien-Herzegowina für den deutschen und europäischen Integrationsprozess leisten?

    Dokumentationen anzeigen

    Tagungsbericht

    24.06.2011, 14:00 Uhr – 26.06.2011, 14:00 Uhr, Weingarten
    Entwicklungszusammenarbeit im 21. Jahrhundert: Wissenschaft und Praxis im Dialog

    Neue Formen und Instrumente der Entwicklungszusammenarbeit

    Die internationale Zusammenarbeit steht vor tiefgreifenden institutionellen und konzeptionellen Veränderungen. Dabei kommen auch neue Instrumente der Entwicklungszusammenarbeit zum Einsatz, die von Wissenschaft und Praxis teilweise sehr kontrovers beurteilt werden.

    Publikationen anzeigen

    Programm als PDF

    18.02.2011, 18:00 Uhr – 20.02.2011, 14:00 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Das moderne Asien - Multiple Formen, singuläre Entwicklungen

    Weingartener Asien-Gespräche 2011

    Unterschiedliche bzw. widersprüchliche Formen von Moderne und Modernisierung sind in Ost- und Südostasien zu beobachten und zu vergleichen. Insbesondere Südostasien und China mit ihrer ethnischen, kulturellen, politischen und religiösen Vielfalt werden in den Blick genommen. Wer oder was treibt bzw. steuert Modernisierung?
    14.01.2011, 18:00 Uhr – 16.01.2011, 14:00 Uhr, Weingarten
    Weingartener Lateinamerikagespräche 2011

    Soziale Bewegungen und Demokratie in Lateinamerika: ein ambivalentes Verhältnis

    Soziale Bewegungen haben in Lateinamerika eine lange Tradition. Die Tagung wird das spannungsreiche Verhältnis zwischen Staat, Gesellschaft und sozialen Bewegungen ausloten und die Entstehungsbedingungen, zentrale Trägergruppen und Forderungen bzw. Ziele sowie Organisations- und Artikulationsformen auf nationaler wie transnationaler Ebene beleuchten.

    Publikationen anzeigen

    Programm als PDF

    Plakat als PDF

    03.12.2010, 18:00 Uhr – 05.12.2010, 13:30 Uhr, Weingarten
    Weingartener Afrikagespräche 2010

    Afrika in Bewegung - Migration zwischen Konflikt- und Entwicklungspotential

    Nur ein kleiner Teil der afrikanischen Migranten findet den Weg nach Übersee. Die starken Wanderungsbewegungen auf dem afrikanischen Kontinent erfolgen aus unterschiedlichen Gründen und Motiven mit vielfältigen Auswirkungen auf politische und sozioökonomische Entwicklungen, Stabilität und Sicherheit in den Herkunfts-, Transit- und Zielländern.

    Programm als PDF

    Programm als Plakat

    19.11.2010, 18:00 Uhr – 21.11.2010, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Offene Veranstaltung

    Zwischen politischen Erwartungen und theologischem Anspruch

    Christlich-islamischer Dialog auf dem Prüfstand

    Die enge Verknüpfung mit der Integrationsdebatte beschert dem christlich-islamischen Dialog zwar große gesellschaftliche Relevanz, bringt aber auch die Gefahr von Instrumentalisierung mit sich. In einer kritischen Selbstvergewisserung unter Dialogakteuren geht es darum, inwiefern der christlich-islamische Dialog aktuell neu justiert werden muss.
    In Zusammenarbeit mit dem Koordinierungsrat des christlich-islamischen Dialogs (KCID)
    12.11.2010, 20:00 Uhr - 22:30 Uhr
    Offene Veranstaltung

    "Gott ist größer, als wir glauben"

    Annette Schavan präsentiert ihr neues Buch

    22.10.2010, 12:30 Uhr – 24.10.2010, 12:30 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    "Selig die Friedensstifter"

    Religionen als Vermittler in politischen Konflikten?

    Dass der Friede unter den Religionen eine Grundvoraussetzung für den Weltfrieden ist, wird immer wieder betont. Dennoch werden bis heute religiöse Traditionen als Legitimation für Kriege und Gewalt herangezogen. Wie kann angesichts dessen das Frieden stiftende Potenzial der Religionen zur Geltung kommen?
    Fachtagung in Zusammenarbeit mit dem Katholischen Akademischen Ausländerdienst

    Publikationen anzeigen

    22.10.2010, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr
    Offene Veranstaltung

    "Selig die Friedensstifter"

    Anhand der Erfahrungen des philippinischen Friedensaktivisten Pater Eliseo Mercado und der weltweit aktiven Gemeinschaft Sant'Egidio geht es um die Frage, wie Muslime und Christen in politischen Konflikten versöhnend und vermittelnd wirken können.
    Öffentliche Abendveranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Katholischen Akademischen Ausländerdienst und der KAAD-Stiftung Peter Hünermann
    18.06.2010, 15:00 Uhr – 20.06.2010, 14:00 Uhr, Weingarten
    Entwicklungszusammenarbeit im 21. Jahrhundert

    Entwicklungszusammenarbeit im 21. Jahrhundert

    Die internationale Entwicklungszusammenarbeit steht vor veränderten Herausforderungen. Mit neuen Gebern, wie z.B. China und Brasilien, bildet sich eine neue Akteurskonstellation heraus. Aber die Entwicklungszusammenarbeit sieht sich auch mit Terrorismus und zerfallenden Staaten konfrontiert.
    19.02.2010, 18:00 Uhr – 21.02.2010, 14:00 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Weingartener Asiengespräche 2010

    Die Veranstaltung wird verschoben.
    15.01.2010, 18:00 Uhr – 17.01.2010, 14:00 Uhr, Weingarten
    Weingartener Lateinamerikagespräche 2010

    Lateinamerika: ein unsicherer Kontinent?

    In den postautoritären Staaten Lateinamerikas ist die Frage der Sicherheit zu einem zentralen Problem von Politik und Gesellschaft geworden. Wie sehen dies die Akteure, und welche politischen Handlungsmöglichkeiten gibt es bei der Sicherheitsvorsorge und für das Konfliktmanagement auf (trans-)nationaler, regionaler sowie globaler Ebene?

    Publikationen anzeigen

    Plakat Weingartner Lateinamerika-Gespräche 2010

    04.12.2009, 18:00 Uhr – 06.12.2009, 13:30 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Konflikte bewältigen - Vergangenheit aufarbeiten - Perspektiven eröffnen

    Weingartener Afrikagespräche 2009

    Gewaltsame Konflikte und Menschenrechtsverbrechen verhindern die Entwicklung vieler Regionen Afrikas. Wie kann die politische, juristische und gesellschaftliche Aufarbeitung der Vergangenheit gelingen? Welches sind die Akteure und ihre Konzepte?

    Plakat Afrika-Gespräche 2009

    24.11.2009, 09:00 Uhr – 25.11.2009, 17:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    2. Hohenheimer Tage der Familienpolitik

    Wie wird Deutschland familienfreundlich?

    Wissenschaftliche Ergebnisse - Gesellschaftliches Handeln

    Wie kann es gelingen, die Lebensbedingungen von Familien und die Chancengerechtigkeit für Kinder in Deutschland zu verbessern? Familienpolitisch aktuelle Themen und Erkenntnisse aus der Familienforschung werden aufgegriffen und diskutiert. Perspektiven für ein familienfreundlicheres Deutschland werden entwickelt, die strukturelle Bedingungen und individuelle Lagen von Eltern und Kindern berücksichtigen.
    Fachtagung in Zusammenarbeit mit der FamilienForschung Baden-Württemberg und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
    Bitte teilen Sie uns bei Ihrer Anmeldung im Feld "Weitere Angaben" mit, an welchen Denkwerstätten Sie teilnehmen möchten.
    20.11.2009, 18:00 Uhr – 22.11.2009, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Offene Veranstaltung

    Brückenschläge - "Bosnischer Islam" für Europa

    Der Islam in Bosnien-Herzegowina, der auf eine jahrhundertelange europäische Geschichte zurückblickt, kann für das Zusammenleben in Europa wichtige Anregungen geben: aufgrund von historischen Integrationsprozessen, Organisationsstrukturen, Bildungseinrichtungen, interreligiösen Beziehungen sowie Brückenschlägen durch die Diaspora bosnischer Muslime in Westeuropa.
    In Zusammenarbeit mit der Islamischen Gemeinschaft Stuttgart und der Vereinigung Islamischer Gemeinden der Bosniaken in Deutschland (VIGB)

    Dokumentationen anzeigen

    18.05.2009, 09:00 Uhr - 18:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Gesellschaftliche Teilhabe sichern

    Kommunalpolitische Strategien und Handlungsspielräume

    In Zusammenarbeit mit dem Caritasverband für Stuttgart e.V. und dem Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V.
    Die Veranstaltung fällt leider aus.