25.02.2020, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr, Hospitalhof
Reihe „Die Macht der Sprache”

„Wer wir sein könnten”

„Warum unsere Demokratie eine offene und vielfältige Sprache braucht”

Robert Habeck hat ein elegantes Buch darüber geschrieben, wie wir in unserer Gesellschaft miteinander sprechen (könnten). Es ist ein Aufruf für eine Sprache, die Vielfalt, andere Meinungen und die Unterschiedlichkeit der Menschen zulässt und offen bleibt für den Dialog: „Wie wir sprechen, entscheidet darüber, wer wir sind – auch und gerade in der Politik.” Lesung und Gespräch in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Bildungszentrum Hospitalhof

Worte schaffen Wirklichkeit

Robert Habeck ist Philosoph und Schriftsteller. Aber er ist auch Parteichef der Grünen und wird schon als künftiger Kanzler gehandelt. Im überfüllten Hospitalhof präsentierte er sich als sprachsensibler Kommunikator.

Zur Meldung

Programm anzeigen


Kontakt

Dr. Thomas König

Fachbereichsleiter

Tel.: +49 711 1640 741
Fax.:+49 711 1640 841
E-Mail