Wachsende Besucherzahl in der Akademie

Die Akademie hat 2018 mehr Gäste verzeichnet als noch im Jahr zuvor – und zwar in beiden Tagungshäusern in Stuttgart-Hohenheim und Weingarten.

Die Akademie der Diözese ist ein gefragter Veranstaltungsort. "Dialog und Gastfreundschaft" lautet das Motto der Akademie - und in wachsender Zahl fühlen sich Menschen davon angesprochen. So besuchten insgesamt 27 159 Gäste im vergangenen Jahr unsere Tagungshäuser in Stuttgart-Hohenheim und Weingarten. Das sind 1364 Gäste mehr als im Jahr 2017 und sogar ein Plus von 4075 im Vergleich zu 2016.

Insgesamt fanden vergangenes Jahr im Tagungszentrum Stuttgart Hohenheim 328 Veranstaltungen statt mit 18 022 Besucherinnen und Besuchern; im Tagungshaus Weingarten  waren es 221 Veranstaltungen mit 8984 Teilnehmenden. Doch nicht nur als inspirierender Ort für Begegnungen bei Tagungen, Ausstellungen, Vortragsveranstaltungen und Seminaren ist die Akademie gefragt. Auch die Möglichkeit, in den Tagungshäusern zu übernachten, wird immer beliebter. In Stuttgart-Hohenheim schätzen die Gäste besonders die Nähe zu Flughafen und Messe mit der gleichzeitigen Möglichkeit, im angrenzenden wunderschönen Schlosspark zu entspannen. In Weingarten bietet die Unterkunft in der wunderschönen Barockarchitektur des ehemaligen Benediktinerklosters und die Möglichkeit, die berühmte benachbarte Basilika zu besuchen, ein ganz besonderes Ambiente.
(Barbara Thurner-Fromm)    

Statistik 2018

 

 

Abendvorträge zu aktuellen Themen werden vom Publikum sehr interessiert verfolgt.