Die Alhambra Gesellschaft stellt sich vor

Weil unsere Gäste derzeit leider noch immer nicht in die Akademie kommen können, kommt die Akademie zu Ihnen - mit einer neuen Video-Reihe: "Im Gespräch mit..."



In den vergangenen Jahren ist eine ganze Reihe von Zusammenschlüssen deutscher MuslimInnen entstanden. Sie erweitern die vor allem von den etablierten islamischen Verbänden und Moscheevereinen geprägte muslimische Landschaft Deutschlands. Sie engagieren sich in der Zivilgesellschaft und bilden die Vielfalt muslimischen Lebens ab. Die Alhambra Gesellschaft e. V. ist eine dieser Zusammenschlüsse, die wir in unserem Video vorstellen wollen. Dr. Hussein Hamdan, der Leiter des Akademie-Fachbereichs "Muslime in Deutschland" hat mit Serap Ermiş und Eren Güvercin über die Entstehung, über Projekte und Visionen des Vereins gesprochen. Die Alhambra Gesellschaft will den innermuslimischen Diskurs durch kritisches Nachdenken bereichern und zugleich dazu beitragen, dass MuslimInnen als selbstverständlicher Teil Europas angesehen werden.


Weitere Informationen zum Fachbereich Muslime in Deutschland finden Sie unter:
https://www.akademie-rs.de/Muslime-in-Deutschland

 

Serap Ermiş und Eren Güvercin im Gespräch mit Dr. Hussein Hamdan