Meldungen

Für Kunstschaffende wie Katharina Krenkel und Markus Himmel ist die Corona-Krise existenzbedrohend. Mit einer Kunstaktion wollen sie trotzdem Kultur-Bedürftigen helfen.

Weiterlesen

Die Corona-Pandemie hat in Europa zu nationalen Abschottungsreflexen geführt. Damit wird eine Chance vertan. Erfolgreicher wäre mehr Kooperation. Von Constantin Hruschka

Weiterlesen

Hochbetagte mit Vorerkrankungen haben das höchste Corona-Risiko. Doch die Quarantäne-Regeln lassen viele Menschen in Pflegeheimen in ihrem Zimmer vereinsamen. Ein Erfahrungsbericht

Weiterlesen

Norbert Blüm war das soziale Gewissen der CDU. Heribert Prantl hat ihn für die Süddeutsche Zeitung viele Jahre kritisch begleitet. Seine Gerdanken zum Tode Blüms hat er uns zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen

Zum Vormerken: Die Themen Salafismus und Islamismus stehen im Mittelpunkt eines Buches von Jens Ostwaldt, über das er mit Hussein Hamdan in Weingarten und in Hohenheim diskutiert.

Weiterlesen

Im Schatten der Coronakrise schreitet die Klimakrise unbeeindruckt voran. Dabei gibt es interessante Parallelen. Darauf hat Bärbel Winkler bei unserer Online-Veranstaltung hingewiesen.

Weiterlesen

Ein Blick nach Bogotá angesichts von Covid-19 zeigt, wie Stadtpolitik auch in Krisenzeiten sozial sensibel und nachhaltig sein kann. Ein Gastbeitrag von Privatdozentin Dr. Eva Kalny, Universität Wien.

Weiterlesen

Der Jesuiten-Pater Klaus Mertes und die Akademie-Direktorin Dr. Verena Wodtke-Werner führen Gespräche beim Wandern im Schwarzwald – im Pandemie-Jahr 2020 starten sie zwangsläufig virtuell.

Weiterlesen

Wir wollen unsere Normalität zurück, doch ist nicht diese die eigentliche Krise? Darüber spricht Dr. Heike Wagner mit dem Bildungsforscher Professor Gregor Lang-Wojtasik.

Weiterlesen

Caroline Peters ist bekannt als Fernsehkommissarin in der satirischen Krimiserie „Mord mit Aussicht“. Für die Aktion „My Home is my Burgtheater“ hat sie Paul Celans Gedicht „Corona“ wieder gelesen.

Weiterlesen