Meldungen

Im Zentrum der Philosophischen Sommerwoche im ehemaligen Weingartener Kloster stehen die Denker des Nordens in der frühen Neuzeit. Abgerundet wird die Tagung durch ein Orgelkonzert in der Basilika.

Weiterlesen

„Suche Frieden“ - das ist Wunsch und Aufforderung zugleich. Doch ebnet Religion den Weg zum Frieden oder steht sie ihm eher im Wege? Dr. Christian Ströbele, Fachbereichsleiter für interreligiösen Dialog, zieht Bilanz zu Veranstaltungen beim Katholikentag.

Weiterlesen

Die Katholische Kirche hat in Zeiten von Globalisierung und weltweiten Fluchtbewegungen eine wichtige Rolle. Das ist bei Gesprächen von Kuratoriums-Mitgliedern in Rom deutlich geworden.

Weiterlesen

Die internationale Zusammenarbeit verändert sich rasant. Das muss auch zu Reformen der internationalen Entwicklungspolitik führen - so der Tenor einer Tagung in Weingarten.

Weiterlesen

Ob Kreuz, Kippa oder Kopftuch – jeder soll tragen, was er will. Der Religionswissenschaftler, Islam-Kenner und Landesbeauftragte gegen Antisemitismus, Dr. Michael Blume, redet Klartext.

Weiterlesen

Wie Künstler Armut wahrnehmen, und wie Betroffene sich künstlerisch ausdrücken - das können Besucher in den Tagungshäusern in Weingarten und Stuttgart-Hohenheim erleben.

Weiterlesen

Die Weingartener Woche zum Flüchtlings- und Einwanderungsrecht wird 15 Jahre alt. So manche Teilnehmende hat das Thema der Seminarwoche für Studierende seither nicht mehr losgelassen.

Weiterlesen

Seit 50 Jahren sichert die Kirchengemeindeordnung Laien umfangreiche Mitspracherechte. Ex-Bundespräsident Christian Wulff hält Teilhabe für unverzichtbar für die Zukunft der Demokratie.

Weiterlesen

Stephen Hawking war ein begnadeter Kosmologe. Doch seine Absage an einen Schöpfer wird kontrovers diskutiert. Zu Recht – wie der Vortrag von Professor Dr. Stefan Bauberger SJ zeigte.

Weiterlesen

Kann man bei einem Roman über Sterben und Sterbebegleitung lachen? Man kann, wie ein Literaturabend mit der Autorin Susann Pásztor im Tagungszentrum Hohenheim gezeigt hat.

Weiterlesen