08.09.2022, 18:00 Uhr – 11.09.2022, 13:00 Uhr, Weingarten
Veranstaltungen für ExpertInnen

Bundeskongress der Refugee Law Clinics Deutschland

Migrationsrecht zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Die aktuell rund 30 Refugee Law Clinics an deutschen Hochschulorten treffen sich zum achten Mal zum bundesweiten Austausch. Im Vordergrund stehen die Weiterentwicklung von Lehre und studentischer sowie ehrenamtlicher Rechtsberatung im Migrationsrecht.
In Zusammenarbeit mit dem Dachverband der Refugee Law Clinics

PDF 

Wie stärken wir unsere Bewegung und in welche Richtung soll die weitere Entwicklung gehen?
Nun bereits zum sechsten Mal kommen die Refugee Law Clinics in Weingarten für ihre alljährliche Tagung zusammen, um sich gemeinsam diesen Fragen zu widmen und durch den Austausch neue Inspiration zu sammeln und Motivation zu schenken.
Besonders im Fokus stehen wird dabei in diesem Jahr die Möglichkeit des Bundesverbands, als politisches Sprachrohr der RLCs zu agieren. Nach dem im vergangenen Jahr geäußerten Willen, das Thema der öffentlichen Positionierung des Verbands wieder stärker auf die Tagesordnung zu setzen, soll nun geschaut werden, inwieweit dies bereits gelungen ist und welche Formen des politischen Wirkens in Zukunft (stärker) bespielt werden sollen.
Neben diesem Schwerpunkt bietet die Tagung zudem den Raum für Themen aus dem Ausbildungs- und Beratungsalltag der RLCs. So ist etwa ein Erfahrungsaustausch zur Frage geplant, wie der Sprung von der Ausbildung in die eigenständige Beratung und damit die gute Integration neuer Berater:innen gelingt.
Herzstück des Bundeskongresses ist wie jedes Jahr die Mitgliederversammlung, bei der ein neuer Vorstand gewählt wird und den krönenden Abschluss bildet dieses Mal eine Podiumsdiskussion zu den Chancen solidarischer Migrationspolitik in der aktuellen Zeit.

PDF  Zurück