Aktuelle Veranstaltungen

    04.12.2020, 14:00 Uhr – 05.12.2020, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Offene Veranstaltung

    ONLINE-TAGUNG: Zwischen Faszination und Angst

    Die Rückkehr der Wildtiere

    Luchse, Wölfe und Bären sind in Deutschland wieder heimisch geworden – faszinierend für die einen, bedrohlich für die anderen. Da Deutschland vorwiegend Kulturland ist, sind Interessenskonflikte vorprogrammiert. Kann eine neue theologische Sicht auf die Tiere zur Problemlösung beitragen?

    Programm anfordern

    10.12.2020, 09:00 Uhr – 11.12.2020, 16:00 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Pflegegradmanagement – erfolgreiche Widerspruchsverfahren

    Im Rahmen von Widerspruchsverfahren stellen aussagekräftige Widerspruchsbegründungen die Basis für die Zuerkennung des angemessenen Pflegegrades dar. Dies setzt eine erhebliche fachliche Kompetenz der MitarbeiterInnen voraus. Stellen Sie erfolgreich eine bedarfsgerechte Einstufung Ihrer KundInnen in Pflegegrade und damit eine optimale Wirtschaftlichkeit sicher!

    Programm anzeigen

    Anmelden 

    11.12.2020, 09:00 Uhr – 13.12.2020, 13:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Islam im Plural

    Ein Qualifikationsangebot für einen differenzierten Umgang mit dem Islam und seinen Richtungen

    Die Veranstaltung bietet umfangreiche Informationen zu unterschiedlichen Sichtweisen auf den Islam und seine wichtigen Themenfelder. Das Ziel des Seminars besteht darin, gemeinsam zu einem konstruktiven Dialog im Alltag zu kommen als Voraussetzung für eine gelingende Integration.

    Programm anzeigen

    Anmelden 

    15.01.2021, 16:00 Uhr – 17.01.2021, 14:00 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Hautnah – Kleidung, unsere zweite Haut

    Nachhaltigkeit und globale Verantwortung im Textilkonsum

    Kleidung ist nicht beliebig. Wie sie produziert, wie sie gekauft und wie sie entsorgt wird, hat Auswirkungen auf unsere Gesundheit, die Ökologie und die Menschen, die am Produktionsprozess beteiligt sind. Kleidung ist ein Spiegel unserer Zeit; in ihr bündeln sich die großen Herausforderungen der Zukunft: sozial, global gerecht, gesund und ökologisch nachhaltig zu sein. Mit konkreten Beispielen betrachten wir das Phänomen Kleidung, die Möglichkeiten von Transparenz und Aspekte der Verbraucherbildung.

    In Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Weingarten

    Programm anzeigen

    Anmelden 

    04.02.2021, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Wir müssen reden

    Macht und Gewaltenteilung in der Kirche

    Mit unserer Reihe „Wir müssen reden!“ begleiten wir den Synodalen Weg kritisch und bieten zu jedem seiner Foren eine Veranstaltung an. Dieses Mal beschäftigen wir uns mit den Machtfragen in der Kirche. Wir diskutieren mit der früheren Bundesgesundheitsministerin Andrea Fischer, dem Kirchenrechtler Professor Bernhard Anuth, einem Ortspfarrer aus Marbach und einer jungen Frau, die sich ehrenamtlich für ihre Kirche engagiert. Eine kritische Außensicht bietet Paul Greiner, jangjähriger Korrespondent der Stuttgarter Zeitung beim Vatikan.

    Programm anfordern

    04.03.2021, 13:30 Uhr – 06.03.2021, 14:00 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Von Wanderkino bis YouTube

    Katholische Filmarbeit gestern und heute

    Wie die katholische Kirche in der Öffentlichkeit agiert, ist häufig Thema medialer Berichterstattung. Die eigenständige kirchliche Medienarbeit ist allerdings nur selten wissenschaftlich hinterfragt worden. Dieser Problematik widmet sich die Tagung, indem sie einen Blick auf die Auseinandersetzung der katholischen Kirche mit dem Medium Film wirft.
    In Zusammenarbeit mit dem Geschichtsverein der Diözese Rottenburg-Stuttgart

    Programm anfordern

    11.03.2021, 09:00 Uhr – 13.03.2021, 13:00 Uhr, Weingarten
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Islam im Plural

    Ein Qualifikationsangebot für einen differenzierten Umgang mit dem Islam und seinen Richtungen

    Die Veranstaltung bietet umfangreiche Informationen zu unterschiedlichen Sichtweisen auf den Islam und seine wichtigen Themenfelder. Das Ziel des Seminars besteht darin, gemeinsam zu einem konstruktiven Dialog im Alltag zu kommen als Voraussetzung für eine gelingende Integration.

    Programm anzeigen

    Anmelden 

    15.03.2021, 18:00 Uhr - 21:30 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Offene Veranstaltung

    „Kopf auf, richtiger Islam rein, Kopf zu“?

    Islamische Vereine und Verbände in der Präventionsarbeit

    Beiträge zur Forschung

    Von Moscheevereinen und islamischen Verbänden wird zunehmend auch Prävention gegen religiös begründeten Extremismus erwartet. Diese Präventionsprojekte sehen sich einigen Fragen gegenüber: Sollten sich islamische Vereine und Verbände hier überhaupt engagieren? Welche Rolle können sie in der Präventionsarbeit einnehmen? Mit welchen Kompetenzen? Jens Ostwaldt hat zu dieser Thematik promoviert und wird die Ergebnisse seiner Doktorarbeit nach einem Impulsvortrag im Gespräch mit Dr. Hussein Hamdan diskutieren.

    Programm anzeigen

    Anmelden 

    16.04.2021, 10:00 Uhr – 17.04.2021, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Rechtsberaterkonferenz

    Die Tagung dient der Fortbildung der Mitglieder der Rechtsberaterkonferenz von Wohlfahrtsverbänden und UNHCR zu Fragen des Asylrechts.
    In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Caritasverband e.V.

    Programm anfordern

    23.04.2021, 17:00 Uhr – 25.04.2021, 15:00 Uhr, Weingarten
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Refugee Law Clinics – Regionaltreffen Süd

    Der inhaltliche Schwerpunkt dieser Tagung liegt auf der Aus- und Fortbildung der BeraterInnen der Refugee Law Clinics in Bayern und Baden-Württemberg.

    Programm anfordern

    24.06.2021, 09:00 Uhr – 26.06.2021, 13:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Islam im Plural

    Ein Qualifikationsangebot für einen differenzierten Umgang mit dem Islam und seinen Richtungen

    Die Veranstaltung bietet umfangreiche Informationen zu unterschiedlichen Sichtweisen auf den Islam und seine wichtigen Themenfelder. Das Ziel des Seminars besteht darin, gemeinsam zu einem konstruktiven Dialog im Alltag zu kommen als Voraussetzung für eine gelingende Integration.

    Programm anzeigen

    23.07.2021, 12:00 Uhr – 25.07.2021, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Offene Veranstaltung

    Partizipationsräume von Frauen

    in Geschichte und Gegenwart

    Seit den Anfängen der Frauenbewegung kämpfen Frauenrechtlerinnen um gleichberechtigte Teilhabe an der Bildung, am Berufsleben und an der Politik. Keine der Errungenschaften scheint aber dauerhaft gesichert. Zeigt dies nicht die rückläufige Anzahl weiblicher Abgeordneter in den Parlamenten? Solche und ähnliche Fragen in Gegenwart und Geschichte sind Gegenstand der Tagung.
    In Zusammenarbeit mit dem Verein Frauen & Geschichte Baden-Württemberg und der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Programm anfordern

    10.10.2021, 17:00 Uhr – 15.10.2021, 11:30 Uhr, Weingarten
    Weingartener Herbstwoche zum Migrationsrecht

    Einwanderung – Flüchtlingsschutz – soziale Teilhabe

    Das Seminar für Studierende gibt eine Einführung in aktuelle Fragen der Einwanderung, des Flüchtlingsschutzes sowie der sozialen Teilhabe von Menschen mit Migrationshintergrund. Im Dialog mit ExpertInnen aus Wissenschaft und Praxis erarbeiten die TeilnehmerInnen die wichtigsten Teilgebiete des Migrationsrechts und diskutieren grundlegende Problemstellungen aus interdisziplinärer Perspektive.
    In Zusammenarbeit mit den Fachbereichen Rechtswissenschaft der Universitäten Gießen und Frankfurt

    Programm anfordern

    23.11.2021, 09:00 Uhr – 24.11.2021, 15:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    8. Hohenheimer Tage der Familienpolitik

    8. Hohenheimer Tage der Familienpolitik 2021

    Programm anfordern

    25.11.2021, 17:00 Uhr – 28.11.2021, 14:00 Uhr, Weingarten
    Weingartener Lateinamerikagespräche 2021

    Brasilien und Mexiko im Spannungsfeld zwischen Washington und Peking

    Perspektiven für die deutsche Außen- und Entwicklungspolitik

    Fachtagung und Dialogforum für außen- und entwicklungspolitisch Interessierte, die sich fundiert aus unterschiedlichen Perspektiven mit den schwierigen Situationen Brasiliens und Mexikos in den aktuellen Auseinandersetzungen zwischen Washington und Peking beschäftigen möchten.
    Eine internationale Tagung auf Deutsch, Spanisch und Portugiesisch mit Simultanübersetzung.

    In Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung

    Programm anfordern