Veranstaltungen in Weingarten

    29.10.2020, 17:30 Uhr – 31.10.2020, 14:00 Uhr, Weingarten
    Entwicklungszusammenarbeit im 21. Jahrhundert

    ONLINE-SEMINAR: Verantwortung und Engagement von Unternehmen in der Internationalen Zusammenarbeit

    Auf vielen Ebenen der internationalen Zusammenarbeit wird der Kooperation mit der Privatwirtschaft eine große Bedeutung zugemessen. Tatsächlich werden wirtschaftliche und soziale Entwicklungsprozesse von Unternehmen rund um den Globus maßgeblich geprägt. In diesem Seminar wird aus unterschiedlichen Perspektiven der Frage nachgegangen, welche entwicklungspolitische Rolle Unternehmen zukommt, und welche Verantwortung sie dabei übernehmen können und sollten.

    In Kooperation mit der Stiftung Weltethos

    Programm anzeigen

    Anmelden 

    09.11.2020, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Wann wohl das Leid ein Ende hat?

    ChrisTine Urspruch liest aus dem Werk der jüdischen Schriftstellerin, Dichterin und Komponistin, Ilse Weber. Sie war eine jüdische Kinderbuch- und Hörspielautorin die 1942 nach Theresienstadt deportiert und 1944 in Auschwitz ermordet wurde.

    Die bekannte Schauspielerin ChrisTine Urspruch liest auf eindrückliche Weise aus den Briefen von Ilse Weber an ihre Freundin. In diesen schildert sie die stetige Verschlechterung der Lage für Juden und Jüdinnen in Worten, die zu Herzen gehen und trotz der Verzweiflung versuchen, den Menschen im Lager Mut und Kraft zu geben.

    Die Texte wechseln sich ab mit von Ilse Weber komponierten Liedern und Trostgesängen, die uns ein Solistenensemble präsentieren wird.


    In Zusammenarbeit mit dem RPI Weingarten und der PH Weingarten

    Die Veranstaltung findet in der Aula der PH Weingarten statt.

    Programm anzeigen

    Streaming

    Anmelden 

    10.11.2020, 09:30 Uhr – 11.11.2020, 16:30 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Traumatisierungen im Leben alter Menschen

    Viele alte Menschen mussten in ihrem Leben traumatische Erfahrungen machen. Weitestgehend unbekannt ist bisher, inwieweit Posttraumatische Belastungsstörungen mit demenziellen Erkrankungen, Depressionen und Angststörungen zusammenhängen. Ziel des Seminars ist es, mithilfe des Demenz-Balance-Modells eine Posttraumatische Belastungsstörung oder Traumaaktivierung erkennen zu können, um Menschen angemessen zu pflegen und zu begleiten

    Programm anzeigen

    Anmelden 

    19.11.2020, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr, Weingarten
    Weingartener Abende

    VERSCHOBEN auf 15.03.2021: „Kopf auf, richtiger Islam rein, Kopf zu“?

    Islamische Vereine und Verbände in der Präventionsarbeit

    Moscheevereine und islamische Verbände nehmen als Träger der Religionsausübung eine wichtige gesellschaftliche Rolle ein. Im Zuge der Herausforderungen durch den sogenannten Islamischen Staat und der Radikalisierung in Deutschland wurden sie vermehrt dazu auf-gefordert, präventiv gegen religiös begründeten Extremismus vorzugehen. Mittlerweile exis-tieren einige Präventionsprojekte islamischer Einrichtungen, doch es ist weiterhin unklar, welche Rolle sie in der Präventionsarbeit einnehmen können und welche Kompetenzen sie diesbezüglich mitbringen. Darüber hinaus bleibt die Frage, ob Präventionsarbeit tatsächlich die Arbeit ist, die islamische Vereine und Verbände leisten sollten. Jens Ostwaldt hat zu dieser Thematik promoviert und wird die Ergebnisse seiner Doktorarbeit nach einem Impulsvortrag im Gespräch mit Dr. Hussein Hamdan diskutieren.
    Die Veranstaltung wird verschoben.

    20.11.2020, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr, Weingarten
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Extrem.ist.in. Frauen in salafistischen und rechtsextremistischen Milieus

    Extremistische Frauen fallen oft weniger auf als Männer. Jedoch warnen ExpertInnen in der Prävention davor, die Gefährlichkeit von Frauen zu unterschätzen. Die Fachtagung befasst sich mit der Rolle von Frauen in extremistischen Milieus sowie mit den Herausforderungen für und den Anfragen an Behörden und die praktische Präventions- und De-Radikalisierungsarbeit.
    In Zusammenarbeit mit dem Demokratiezentrum, der Türkischen Gemeinde in Baden-Württemberg e.V. und dem Landeskriminalamt.
    Die Veranstaltung wird verschoben.

    23.11.2020, 17:00 Uhr - 21:30 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Gleich kocht's über – eine Performance-Aktion zu Maria 2.0

    „Jetzt geht´s ans Eingemachte!“

    Für eine neue Kultur von Autorität, Macht und Freiheit in der Katholischen Kirche

    Wir gehen an diesem Abend ans Eingemachte, lassen uns von Kunst, freier Rede und unseren Ideen inspirieren, stellen die Machtfrage mit Lust und füllen die Gläser neu!

    Programm

    Anmelden 

    04.12.2020, 18:00 Uhr – 06.12.2020, 14:00 Uhr, Weingarten
    Weingartener Afrikagespräche 2020

    Umweltwandel in Afrika – Entwicklungsdynamiken und Herausforderungen

    Der Afrikanische Kontinent ist vielfältig von Umweltwandel betroffen. In den meisten Fällen sind es globale Zusammenhänge, die die Prozesse verursachen und steuern. Neben dem Klimawandel stellt die rasante Verstädterung afrikanische Gesellschaften vor immense Herausforderungen. An konkreten Beispielen, darunter grüne Projekte u.a., wird der globale Umweltwandel in Afrika diskutiert. Ein wichtiger Aspekt ist dabei auch die Fähigkeit afrikanischer Gesellschaften, mit Veränderungen umzugehen und Anpassungsstrategien zu entwickeln - ein Thema, das bisher wenig Beachtung findet.

    In Zusammenarbeit mit dem Institut für Afrikastudien der Universität Bayreuth

    Programm anzeigen

    Anmelden 

    10.12.2020, 09:00 Uhr – 11.12.2020, 16:00 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Pflegegradmanagement – erfolgreiche Widerspruchsverfahren

    Im Rahmen von Widerspruchsverfahren stellen aussagekräftige Widerspruchsbegründungen die Basis für die Zuerkennung des angemessenen Pflegegrades dar. Dies setzt eine erhebliche fachliche Kompetenz der MitarbeiterInnen voraus. Stellen Sie erfolgreich eine bedarfsgerechte Einstufung Ihrer KundInnen in Pflegegrade und damit eine optimale Wirtschaftlichkeit sicher!

    Programm anzeigen

    Anmelden 

    15.01.2021, 16:00 Uhr – 17.01.2021, 14:00 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Hautnah – Kleidung, unsere zweite Haut

    Nachhaltigkeit und globale Verantwortung im Textilkonsum

    Kleidung ist nicht beliebig. Wie sie produziert, wie sie gekauft und wie sie entsorgt wird, hat Auswirkungen auf unsere Gesundheit, die Ökologie und die Menschen, die am Produktionsprozess beteiligt sind. Kleidung ist ein Spiegel unserer Zeit; in ihr bündeln sich die großen Herausforderungen der Zukunft: sozial, global gerecht, gesund und ökologisch nachhaltig zu sein. Mit konkreten Beispielen betrachten wir das Phänomen Kleidung, die Möglichkeiten von Transparenz und Aspekte der Verbraucherbildung.

    In Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Weingarten

    Programm anzeigen

    Anmelden 

    04.03.2021, 13:30 Uhr – 06.03.2021, 14:00 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Von Wanderkino bis YouTube

    Katholische Filmarbeit gestern und heute

    Wie die katholische Kirche in der Öffentlichkeit agiert, ist häufig Thema medialer Berichterstattung. Die eigenständige kirchliche Medienarbeit ist allerdings nur selten wissenschaftlich hinterfragt worden. Dieser Problematik widmet sich die Tagung, indem sie einen Blick auf die Auseinandersetzung der katholischen Kirche mit dem Medium Film wirft.
    In Zusammenarbeit mit dem Geschichtsverein der Diözese Rottenburg-Stuttgart

    Programm anfordern

    11.03.2021, 09:00 Uhr – 13.03.2021, 13:00 Uhr, Weingarten
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Islam im Plural

    Ein Qualifikationsangebot für einen differenzierten Umgang mit dem Islam und seinen Richtungen

    Die Veranstaltung bietet umfangreiche Informationen zu unterschiedlichen Sichtweisen auf den Islam und seine wichtigen Themenfelder. Das Ziel des Seminars besteht darin, gemeinsam zu einem konstruktiven Dialog im Alltag zu kommen als Voraussetzung für eine gelingende Integration.

    Programm anzeigen

    Anmelden 

    23.04.2021, 17:00 Uhr – 25.04.2021, 15:00 Uhr, Weingarten
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Refugee Law Clinics – Regionaltreffen Süd

    Der inhaltliche Schwerpunkt dieser Tagung liegt auf der Aus- und Fortbildung der BeraterInnen der Refugee Law Clinics in Bayern und Baden-Württemberg.

    Programm anfordern

    10.10.2021, 17:00 Uhr – 15.10.2021, 11:30 Uhr, Weingarten
    Weingartener Herbstwoche zum Migrationsrecht

    Einwanderung – Flüchtlingsschutz – soziale Teilhabe

    Das Seminar für Studierende gibt eine Einführung in aktuelle Fragen der Einwanderung, des Flüchtlingsschutzes sowie der sozialen Teilhabe von Menschen mit Migrationshintergrund. Im Dialog mit ExpertInnen aus Wissenschaft und Praxis erarbeiten die TeilnehmerInnen die wichtigsten Teilgebiete des Migrationsrechts und diskutieren grundlegende Problemstellungen aus interdisziplinärer Perspektive.
    In Zusammenarbeit mit den Fachbereichen Rechtswissenschaft der Universitäten Gießen und Frankfurt

    Programm anfordern

    25.11.2021, 17:00 Uhr – 28.11.2021, 14:00 Uhr, Weingarten
    Weingartener Lateinamerikagespräche 2021

    Brasilien und Mexiko im Spannungsfeld zwischen Washington und Peking

    Perspektiven für die deutsche Außen- und Entwicklungspolitik

    Fachtagung und Dialogforum für außen- und entwicklungspolitisch Interessierte, die sich fundiert aus unterschiedlichen Perspektiven mit den schwierigen Situationen Brasiliens und Mexikos in den aktuellen Auseinandersetzungen zwischen Washington und Peking beschäftigen möchten.
    Eine internationale Tagung auf Deutsch, Spanisch und Portugiesisch mit Simultanübersetzung.

    In Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung

    Programm anfordern


    • 1