Veranstaltungen in Weingarten

    27.03.2022, 11:00 Uhr – 03.07.2022, 17:00 Uhr, Weingarten
    Vernissage

    Stimme des Lichts

    Fotografien von Nicole Ahland

    Die Fotokünstlerin interessiert sich für das Zusammenspiel von Licht, Raum und Zeit. Für ihre Motive wählt sie menschenleere Orte, die jedoch meist Spuren gelebten Lebens aufweisen. Wir zeigen Arbeiten, die im verlassenen Konventgebäude des Klosters Weingarten hauptsächlich nachts aufgenommen wurden. Die verbliebene Atmosphäre der Ordensbrüder und die durch die Künstlerin wahrgenommenen Emotionen werden zu einer analogen fotografischen Abbildung verdichtet.
    Ausstellungsende: 3. Juli 2022


    Broschüre anzeigen

    Infoblatt

    Anfrage Warteliste  - Online-Anmeldung nicht mehr möglich


    27.05.2022, 17:00 Uhr – 29.05.2022, 14:00 Uhr, Weingarten
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Refugee Law Clinics – Regionaltreffen Süd

    Der inhaltliche Schwerpunkt dieser Tagung liegt auf der Aus- und Fortbildung der BeraterInnen der Refugee Law Clinics in Bayern und Baden-Württemberg.
    Die Veranstaltung fällt leider aus.

    02.06.2022, 16:00 Uhr - 21:00 Uhr, Weingarten
    Begegnung auf dem Martinsberg

    Fest der Begegnung

    Musik, Tanz , Theater, leckeres Essen, Kinderprogramm und Begegnung

    Herzliche Einladung!

    Programm anzeigen

    14.06.2022, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr, Weingarten
    Buchpräsentation und Gesprächsrunde

    Zwischen Mittelalter und Reformation

    Religiöses Leben in Oberschwaben um 1500

    Der vorgestellte Band, der auf eine Akademie-Tagung 2019 zurückgeht, beschäftigt sich mit dem Facettenreichtum religiösen Lebens in Oberschwaben am Vorabend der Reformation. In einem Podiumsgespräch präsentieren die beteiligten Historiker:innen Dr. Eva Leistenschneider, Dr. Volker Trugenberger, Dr. Edwin Ernst Weber und Prof. Dr. Sabine Holtz zentrale Ergebnisse und nehmen Formen der Frömmigkeit im spätmittelalterlichen Oberschwaben in den Blick.
    In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft Oberschwaben

    Programm anzeigen

    Anmelden 

    21.06.2022, 14:00 Uhr - 15:30 Uhr, Weingarten
    Begegnung auf dem Martinsberg

    Basilikaführung für alle Religionen auf dem Martinsberg

    Anmeldung unter: info@akhg-wgt.de

    Programm anzeigen

    21.06.2022, 09:00 Uhr – 22.06.2022, 15:00 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Kollegiales Coaching: Rückenstärkung für Teamleitungen

    Coaching ohne Coach: Menschen mit Leitungsverantwortung unterstützen einander gegenseitig darin, die Herausforderungen des Alltags mit Gelassenheit zu bewältigen - kostenneutral, selbstgesteuert und die eigenen Kompetenzen nutzend. Durch bewährte Methoden kann sich das Potenzial der Gruppe entfalten: so lässt sich gemeinsam Problemlösungskompetenz trainieren und Kreativität freisetzen.

    Programm anzeigen

    Anmelden 

    23.06.2022, 14:00 Uhr – 24.06.2022, 14:00 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Nachwuchstagung: Aktuelle Entwicklungen in Lateinamerika

    Die Nachwuchstagung bietet die Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen, eigene Forschungsprojekte vorzustellen und diese gemeinsam mit ExpertInnen aus Lateinamerika zu diskutieren.

    Auftakt zur internationalen Tagung La Rica América Latina: ¿Justicia fiscal para una mayor igualdad social? 24.-26.06.2022

    Programm anzeigen

    Anmelden 

    24.06.2022, 17:00 Uhr – 26.06.2022, 13:00 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Steuer-Ungerechtigkeit in Lateinamerika

    Weingartener Lateinamerikagespräche

    Lateinamerika gehört zu den ungleichsten Regionen weltweit. Wissenschaft und Politik haben vor allem Maßnahmen zur Armutsbekämpfung im Blick. Armut und Reichtum gehören aber zusammen. Die staatliche Steuerpolitik könnte dabei entscheidend sein, auch angesichts der im internationalen Vergleich dramatisch niedrigen Steuerquoten. Die Tagung bearbeitet das Thema wissenschaftlich, interdisziplinär sowie politisch-praktisch und fragt nach Konsequenzen für die Entwicklungszusammenarbeit.

    In Zusammenarbeit mit dem Center for Advanced Latin American Studies (CALAS)

    Tagung auf Spanisch

    Programm anzeigen

    Programa en español

    Anmelden 

    27.06.2022, 09:30 Uhr – 28.06.2022, 16:00 Uhr, Weingarten
    Basismodul

    Begleitende Hände. Akupressur bei alten, schwerstkranken und sterbenden Menschen

    Mitfühlende Berührung ist die ursprünglichste Art und Weise, unterstützend und beruhigend auf Menschen einzuwirken. Akupressur bietet die Möglichkeit, ergänzend zur medikamentösen Behandlung, positiv Einfluss auf verschiedene Krankheitssymptome zu nehmen. Schwerpunkt des Kurses ist die praktische Arbeit und die Erfahrung der Wirksamkeit der Akupressur am eigenen Leib.

    Programm anzeigen

    Anmelden 

    06.07.2022, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Das Leid indigener Kinder in Kanadas Heimen

    Die schockierenden Funde von zahlreichen Kindergräbern bei den ehemaligen Internaten für Indigene sorgten weltweit für Entsetzen. Noch heute leiden Indigene in Kanada unter den Folgen des Systems der Umerziehung wie auch unter Rassismus, struktureller Ausgrenzung sowie Zerstörung ihres Landes.
    Der Luzerner Historiker Manuel Menrath machte sich auf in entlegene Gebiete im hohen Norden Kanadas, und besuchte die Cree in ihren Reservaten. Er erzählt von ihrer reichen Geschichte, ihren einzigartigen Bräuchen, aber auch von den Residential Schools.

    Programm anzeigen

    Anmelden 

    20.07.2022, 18:30 Uhr - 20:00 Uhr, Weingarten
    Begegnung auf dem Martinsberg

    Internationales und interreligiöses Friedensgebet

    Wir laden Sie herzlich ein zu einem Friedensgebet, das Studierende aus verschiedenen Ländern der beiden Hochschulen in Weingarten vorbereiten.

    In Zusammenarbeit mit der Evangelisch-Katholischen Hochschulgemeinde und dem Religionspädagogischen Institut Weingarten.

    Anmeldung unter: info@ekhg-wgt.de

    Programm anzeigen

    21.07.2022, 14:00 Uhr – 22.07.2022, 18:00 Uhr, Weingarten
    Dritte Arbeitstagung

    Historisches Wissen und gesellschaftlicher Bildungsauftrag

    am Beispiel des Nationalsozialismus

    Zahlreiche Initiativen, Museen, Gedenkstätten, Dokumentationszentren und Forschungseinrichtungen in Baden-Württemberg beschäftigen sich mit der Geschichte des Nationalsozialismus. Die Tagung dient der Diskussion aktueller Forschungen und Arbeitsweisen in den Einrichtungen und dem Anbahnen zukünftiger Kooperationen.
    In Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Psychiatrie Südwürttemberg / Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie I der Universität Ulm in Ravensburg-Weissenau (und dem dort etablierten Forschungsbereich Geschichte und Ethik der Medizin) sowie dem Denkstättenkuratorium NS-Dokumentation Oberschwaben

    Programm anzeigen

    Anmelden 

    30.07.2022, 14:00 Uhr – 03.08.2022, 14:00 Uhr, Weingarten
    Sommerakademie

    Immer auf Achse?

    Geschichte und Zukunft des Reisens

    Die Sommerakademie bietet ein anspruchsvolles Bildungs- und Kulturprogramm in sommerlich leichter Form. Dieses Jahr dreht sich alles ums Thema Reisen: Wie hat sich der Tourismus entwickelt? Wieso zieht es uns immer wieder in die Ferne? Wie kann nachhaltiger Urlaub aussehen? Diesen und weiteren Fragen nähern wir uns im Gespräch mit Expert:innen aus verschiedenen Disziplinen. Aufgelockert wird das Programm durch zwei ganztägige Exkursionen.

    Programm anzeigen

    Anmelden 

    22.09.2022, 13:00 Uhr – 24.09.2022, 14:00 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Transformationen

    Klöster, geistliche Frauengemeinschaften und kirchliche Stiftungen vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart

    Seit der säkularisationsbedingten Zäsur vor rund 200 Jahren prägen Verfallserzählungen die Ordens- und Klostergeschichte. Die Tagung will stattdessen eine alternative Perspektive auf die vielfältigen Transformationsprozesse einnehmen, die sich in Klöstern und gerade in Frauengemeinschaften seitdem vollzogen haben und immer noch vollziehen.
    In Zusammenarbeit mit dem Geschichtsverein der Diözese Rottenburg-Stuttgart und der St. Elisabeth-Stiftung

    Programm anzeigen

    Anmelden 

    02.10.2022, 16:00 Uhr – 04.10.2022, 17:30 Uhr, Weingarten
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    "Einer für Alle?!" Aktuelle Überlegungen zum Bild und zur Rolle des katholischen Priesters heute

    Programm anfordern

    09.10.2022, 17:00 Uhr – 14.10.2022, 11:30 Uhr, Weingarten
    Weingartener Herbstwoche zum Migrationsrecht

    Einwanderung – Flüchtlingsschutz – soziale Teilhabe

    Das Seminar für Studierende gibt eine Einführung in aktuelle Fragen der Einwanderung, des Flüchtlingsschutzes sowie der sozialen Teilhabe von Menschen mit Migrationshintergrund. Im Dialog mit Expert:innen aus Wissenschaft und Praxis erarbeiten die Teilnehmer:innen die wichtigsten Teilgebiete des Migrationsrechts und diskutieren grundlegende Problemstellungen aus interdisziplinärer Perspektive.
    In Zusammenarbeit mit den Fachbereichen Rechtswissenschaft der Universitäten Gießen und Frankfurt

    Programm anfordern

    16.10.2022, 11:00 Uhr - 14:00 Uhr, Weingarten
    Vernissage

    Fragile Balance

    Werke von Barbara Ehrmann

    Die Welt scheint aus den Fugen zu geraten. Das spürt auch die Ravensburger Künstlerin Barbara Ehrmann. Mit ihren gestischen abstrahierenden Großformaten, die extrem zerbrechlich wirken und hervorragend in die barocken Räumlichkeiten der Akademieflure passen, kann sie die Welt nicht retten, aber sie kann mit ihrer Kunst ein visuelles Statement setzen. Das ist mehr als Worte es vermögen.
    Ausstellungsende: 05.02.2023

    Programm anfordern

    19.10.2022, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Menschenrechte und andere Kleinigkeiten – Hope Theatre Nairobi

    Theateraufführung
    „Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren”, so lautet Artikel 1 der Menschenrechte – doch von Gleichberechtigung sind wir auf der Welt weit entfernt. Das Hope Theatre Nairobi zeigt auf künstlerische Weise verschiedene soziale, ökonomische und politische Perspektiven zum Thema auf und bringt persönliche Geschichten und Erfahrungen ein. Die Schauspieler:innen aus Kenia setzen damit ein Zeichen gegen Diskriminierung, Ausgrenzung und für eine globale Solidarität.

    Programm anfordern

    28.10.2022, 17:00 Uhr – 30.10.2022, 13:00 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Kenia-Seminar

    Die Veranstaltung beschäftigt sich mit der aktuellen politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lage des afrikanischen Landes. Sie bringt Multiplikator:innen aus Deutschland mit Kenianer:innen zusammen, die in Deutschland leben oder sich gerade in Deutschland aufhalten. Das Kenia-Seminar versteht sich auch als Forum, um Kontakte zu knüpfen und Netzwerke zu pflegen.

    In Zusammenarbeit mit dem Verein Tukutane e.V.

    Programm anzeigen

    Anmelden 

    17.11.2022, 14:00 Uhr – 19.11.2022, 14:00 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Baden-Württemberg (post-)kolonial

    Geschichtswissenschaftliche und zivilgesellschaftliche Perspektiven

    Eine wachsende Zahl lokaler Initiativen und wissenschaftlicher Institutionen widmen sich der Erforschung und Sichtbarmachung kolonialer Strukturen im Bundesland. Der Workshop soll die Vernetzung von Akteur:innen aus Zivilgesellschaft und Wissenschaft fördern und Impulse für die weitere lokal- und regionalhistorische Auseinandersetzung geben.
    In Kooperation mit der Initiative „Black History in Baden-Württemberg" und der Universität Tübingen

    Call for Papers


    • 1