Veranstaltungen in Hohenheim

    19.07.2019, 18:00 Uhr - 21.07.2019, 20:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Gestohlene Kirchen oder Brücken zur Orthodoxie?

    Impulse für einen theologischen Dialog zwischen den Orthodoxen und den mit Rom unierten Ostkirchen
    In ihrer Geschichte haben die Orthodoxen und die katholische Ostkirchen eine sehr komplexe und zuweilen angespannte Beziehung zueinander durchlebt - nicht nur theologisch, sondern auch politisch. Wir wollen ein dringend notwendiges theologisches Engagement im Hinblick auf die Forderung des Gesprachs zwischen diesen Traditionen anstoßen. Bei dieser Tagung werden wir offizielle Vertreter dieser Kirchen sowie Theologen aus unterschiedlichen Kontexten zusammenbringen, um nach Wegen zu suchen, den Dialog und die Beziehungen voranzubringen.

    Meldungen anzeigen

    Anmelden

    02.09.2019, 08:30 Uhr - 06.09.2019, 18:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Offene Veranstaltung

    Schlaufuchs-Woche

    In der letzten Sommerferienwoche 2019 veranstalten wir zum ersten Mal eine Akademiewoche für Kinder im Grundschulalter! Spannendes, Kluges und Besonderes ist geplant: Von Polizei- und Tiertagen über die Besuche von Kirche und Moschee bis zum großen Theaterfinale.
    In Kooperation mit der Katholischen Gesamtkirchengemeinde Stuttgart Johannes XXIII.

    Programm anfordern

    24.10.2019, 17:00 Uhr - 26.10.2019, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    25 Jahre Geschlechtergeschichte der Frühen Neuzeit

    Übergänge

    In Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Geschlechtergeschichte in der Frühen Neuzeit

    Call for Papers

    25.10.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Offene Veranstaltung

    Die Mutter des Astronomen

    Katharina und Johannes Kepler
    Die Mutter des berühmten Astronomen Johannes Kepler wird 1615 als Hexe angeklagt. Vor der faszinierenden Kulisse einer Welt im Wandel zwischen Magie und Naturwissenschaft beschreibt Prof. Dr. Ulinka Rublack fesselnd und bewegend, wie der Vorwurf der Hexerei Familien entzweite.
    In Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis für Geschlechtergeschichte der Frühen Neuzeit

    Programm anfordern

    12.12.2019, 18:00 Uhr - 14.12.2019, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Methoden der Landesgeschichte

    Nachwuchsworkshop der AG Landesgeschichte im VHD
    Promovierende und PostDocs der Landesgeschichte sind eingeladen beim zweiten Nachwuchsworkshop der AG die methodischen Ansätze ihrer Vorhaben vorzustellen und zu diskutieren. Im Rahmen eines abendlichen round table steht die Frage "Landesgeschichte zwischen Public History und Digital Humanities?“ im Vordergrund.
    In Zusammenarbeit mit der Universität Tübingen und dem Verband der Historikerinnen und Historiker Deutschlands

    Call for Papers

    05.03.2020, 09:30 Uhr - 06.03.2020, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Kirche im WEB

    Programm anfordern

    23.07.2020, 12:00 Uhr - 25.07.2020, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Offene Veranstaltung

    Weibliche Partizipationsräume in Geschichte und Gegenwart

    In Zusammenarbeit mit dem Verein Frauen & Geschichte Baden-Württemberg und der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Call for Papers