Veranstaltungen in Hohenheim

    31.05.2022, 12:00 Uhr – 01.06.2022, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    8. Hohenheimer Tage der Familienpolitik

    Familie in unsicheren Zeiten

    Individualisierung, Globalisierung, Digitalisierung – das Lebensumfeld von Familien ist durch ständigen Wandel, neue Herausforderungen und den Wegfall bisheriger Sicherheiten gekennzeichnet. Was bedeutet das für die Lebensgestaltung von Familien? Wir fragen, wie sich Elternschaft verändert und wo die aktuelle Familienpolitik steht. Wie hat sie auf die neuen Realitäten von Familien und daraus entstehende Ungleichheiten reagiert?

    In Zusammenarbeit mit der FamilienForschung Baden-Württemberg

    Programm anzeigen

    Anmelden 

    03.06.2022, 09:00 Uhr - 22:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Offene Veranstaltung

    Postsowjetische Communities

    – Was können wir aus den Zuwanderungsgeschichten in Stuttgart lernen?
    Menschen mit so genanntem „Migrationshintergrund“ aus der ehemaligen Sowjetunion bilden die größte Gruppe an Einwanderer:innen in Deutschland. Im Austausch mit Vertreter:innen aus Wissenschaft, Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft soll der Frage nachgegangen werden, wie es um die Teilhabe von Menschen mit postsowjetischen Bezügen bestellt ist und was man aus der langjährigen Zuwanderungsgeschichte im politischen Umgang und Zusammenleben mit anderen Bevölkerungsgruppen lernen kann.

    Programm anzeigen

    Anmelden 

    17.06.2022, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Offene Veranstaltung

    Sommertreffen Hohenheimer Tage

    17.06.2022, 09:00 Uhr – 18.06.2022, 13:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Gesprächskreis Ausländer- und Asylrecht

    Im Zentrum stehen die aktuellen integrations- und zuwanderungspolitischen Kontroversen auf nationaler und europäischer Ebene.
    26.06.2022, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    3-teilige Reihe: Wunder gibt es immer wieder

    Wunder – etwas noch nicht Erklärbares?

    Macht wissenschaftlicher Fortschritt das Wunder überflüssig? Hat Augustinus recht, wenn er sagt: Das Wunder ist ein Ereignis, das die bekannten Gesetze der Natur durchbricht – etwa durch ein wirkmächtiges göttliches Eingreifen? Die 3-teilige Reihe möchte sich auf dem Hintergrund der biblischen Wundererzählungen diesen Fragen stellen. Nach einem kurzen Vortrag bleibt jeweils Zeit zur Diskussion und Gelegenheit zum Mitfeiern eines Gottesdienstes.

    Programm anzeigen

    Anmelden 

    27.06.2022, 09:30 Uhr - 18:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Offene Veranstaltung

    Ahmadiyya in Deutschland

    Gesellschaft gemeinsam gestalten
    Die Ahmadiyya Muslim Jamaat ist eine kleine Bewegung innerhalb des Islam. In Deutschland wird sie vermehrt als Akteur in Dialogprozessen und kommunalen Handlungsfeldern wahrgenommen. Dennoch ist in der Öffentlichkeit wenig über die AMJ bekannt.
    Auf der Tagung werden die Lehre und die Strukturen der Ahmadiyya sowie ihr Verhältnis zu anderen islamischen Strömungen vorgestellt.
    In Zusammenarbeit mit der Stiftung Weltethos und der Ahmadiyya Muslim Jamaat

    Programm anzeigen

    Anmelden 

    30.06.2022, 09:00 Uhr – 02.07.2022, 13:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Islam im Plural

    Ein Qualifikationsangebot für einen differenzierten Umgang mit dem Islam und seinen Richtungen

    Die Veranstaltung bietet umfangreiche Informationen zu unterschiedlichen Sichtweisen auf den Islam und seine wichtigen Themenfelder. Das Ziel des Seminars besteht darin, gemeinsam zu einem konstruktiven Dialog im Alltag zu kommen als Voraussetzung für eine gelingende Integration.

    Programm anzeigen

    Anmelden 

    19.07.2022, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Offene Veranstaltung

    Schleier, Clans und Gotteskrieger: Was in der Berichterstattung über Muslim:innen und den Islam schiefläuft

    Für die Vielfalt des Islam ist in den Medien nur wenig Raum – das dort gezeichnete Bild bestimmen Gewaltbereitschaft, Fanatismus und die Benachteiligung der Frau. Die Journalistin Julia Ley fragt daher in ihrem Vortrag: Was läuft falsch in der Islamberichterstattung? Welche Rolle spielen Bilder? Warum sind einige Aspekte allgegenwärtig, während andere Perspektiven kaum Beachtung finden? Und wie lässt sich all dies ändern?

    In Zusammenarbeit mit dem Demokratiezentrum Baden-Württemberg

    Programm anzeigen

    Anmelden 

    21.07.2022, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Fachtagung

    Zwangsverheiratung wirksam bekämpfen

    Bestandsaufnahme und internationale Perspektiven
    Eine Zwangsverheiratung greift als schwere Menschenrechtsverletzung tief in die persönliche Lebensgestaltung des Opfers ein. Der Fachtag stellt die Situation in Baden-Württemberg und Perspektiven anderer Länder im Engagement gegen Zwangsverheiratung vor. Der Blick auf internationale Aktivitäten setzt dabei neue Impulse und zeigt globale Strukturen und Kooperationen auf.
    In Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg, der Aktion Jugendschutz Landesarbeitsstelle Baden-Württemberg, der Beratungsstelle YASEMIN der Evangelischen Gesellschaft Stuttgart, dem Fraueninformationszentrum und dem Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg

    Programm anzeigen

    Anmelden 

    25.07.2022, 09:00 Uhr – 27.07.2022, 18:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Christentum im Plural

    Christsein ist global, kulturell vielfältig, von unterschiedlichen Traditionslinien und historischen Momenten geprägt. Mit dieser Vielfalt christlicher Prägungen im beruflichen wie privaten Kontext kompetent umzugehen, ist das Ziel des Projektes Christentum im Plural.
    In sieben Modulen an drei Tagen werden wesentliche Inhalte und kulturelle Ausformungen des Christentums vermittelt und zur Diskussion gestellt.
    In Zusammenarbeit mit: Katholische Erwachsenenbildung Diözese-Rottenburg Stuttgart e.V. und Institut für Fort- und Weiterbildung der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

    Anmeldungen an: keb@bo.drs.de oder telefonisch unter 0711 9791 4920

    05.09.2022, 08:30 Uhr – 09.09.2022, 19:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Sommerferien-Programm für Grundschulkinder

    Schlaufuchs-Woche 2022

    In den letzten Tagen der Sommerferien veranstalten wir zum dritten Mal eine Akademiewoche für Kinder im Grundschulalter. Spannendes, Kluges und Besonderes ist geplant: von einem Tag rund um das Schwein über Besuche bei der Feuerwehr und dem Amtsgericht bis zum eigenen kleinen Theaterstück. In Kooperation mit der Katholischen Gesamtkirchengemeinde Stuttgart Johannes XXIII.

    Programm anzeigen

    Anmelden 

    24.09.2022, 14:30 Uhr – 25.09.2022, 13:30 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Offene Veranstaltung

    Wir und die anderen Tiere

    Will die Theologie ihre bisherige Tiervergessenheit überwinden, wird sie die Gemeinsamkeiten zwischen Mensch und Tier neu entdecken statt die Wesensunterschiede zu zementieren. Wenn dem Tier mehr Rechte oder gar Würde zugeschrieben werden, was bleibt dann von der Sonderstellung des Menschen?

    Programm anfordern

    26.09.2022, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Vernissage

    Das Verhältnis der Dinge

    Bilder und Zeichnungen von Karl Vollmer

    Nicht erst seit der intensiven gesellschaftlichen Debatte um Klima, Natur, Umwelt und den Friday for Future-Demonstrationen machen sich Künstler:innen Gedanken dazu. Das Thema ist in der Kunst schon lange virulent, weil Kulturschaffende gute Seismographen sind. Karl Vollmer, der vorrangig malt, beschäftigt sich auf sehr abstrahierende Weise mit dieser Herzensthematik, die ein weiterer Akzent der Bewusstmachung sein kann.
    Ausstellungsende: 15.01.2023

    Programm anfordern

    07.10.2022, 14:30 Uhr - 18:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Wo geht´s hin, Frau Theologin? Nachwuchscoaching für junge Theologinnen

    Theologinnen aus unterschiedlichen Berufsfeldern geben Einblick in Chancen und Herausforderungen ihres Weges. Sie erzählen von den entscheidenden Umbrüchen, von krummen Wegen und roten Fäden und verraten den ein oder anderen persönlichen Geheimtipp.

    Programm anzeigen

    Anmelden 

    07.10.2022, 18:00 Uhr – 09.10.2022, 13:30 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    15. Hohenheimer Theologinnen-Treffen

    Zwischen Tabu und Reset

    Theologinnen decken Tabuthemen auf und suchen nach Überwindungsstrategien. Die Tagung beschäftigt sich mit Tabus im theologischen und kirchlichen Kontext und ihrem Potenzial für einen Neustart.

    In Zusammenarbeit mit AGENDA Forum Katholischer Theologinnen e.V.

    Programm anzeigen

    Anmelden 

    30.10.2022, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Wunder gibt es immer wieder

    Die Wunder in der biblischen Tradition

    Hat Jesus tatsächlich Wunder gewirkt? Die biblischen Erzählungen wurden Jahrzehnte nach dem Leben Jesu verfasst und in den Evangelien in verschiedenen Fassungen überliefert. Sie weisen zudem Parallelen zu außerbiblischen Wunderberichten auf.

    Programm anzeigen

    Anmelden 

    04.11.2022, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    5. Ethikvernetzungstagung für Ethikbeauftragte in Caritas und Diakonie

    Die Pflege im Corona-Dilemma

    Ethische Herausforderungen für Pflegende in der Pandemie

    Wie kann ein Umgang mit den moralischen Belastungen der Covid-Pandemie für Pflegende aussehen? Was lässt sich aus ethischer Sicht über die geteilten Verantwortlichkeiten hinsichtlich des Erlebten sagen? Und welches Maß an Resilienz kann im Fortgang der Pandemie erreicht werden? In Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Ethische Fallbesprechungen in der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Diakonischem Werk Württemberg, Evangelischer Akademie Bad Boll und Evangelischer Heimstiftung

    Programm anfordern

    06.11.2022, 19:00 Uhr – 11.11.2022, 15:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Integration und öffentliche Verwaltung (2)

    Seminar für Studierende

    Am Beispiel des Ballungsraums Stuttgart erleben und erfahren die Teilnehmenden die verschiedenen Aspekte von Migration in Theorie und Praxis. Sie werden für künftige Aufgabenstellungen in migrations- und integrationsspezifischen Handlungsfeldern in der öffentlichen Verwaltung sensibilisiert und vorbereitet.
    In Zusammenarbeit mit der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl

    Programm anfordern

    18.11.2022, 17:00 Uhr – 20.11.2022, 13:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Kolloquium des Theologischen Forums Christentum – Islam

    Rechtspopulismus und Religion

    Populistische Bewegungen berufen sich immer wieder auf religiöse Motive und Bindekräfte. Sowohl von christlicher wie muslimischer Seite sind die Auswirkungen brisant. Entsprechend herausfordernd ist für beide Religionsgemeinschaften die Frage, was solchen Allianzen entgegenzusetzen ist. Die Tagung bringt Ergebnisse und Anschlussfragen der interreligiösen und interdisziplinären Themenbearbeitung ins Gespräch mit Perspektiven aus verschiedenen Praxisfeldern.

    Programm anfordern

    20.11.2022, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Wunder gibt es immer wieder

    Mögliches Verständnis von Wundererzählungen

    Was ist der historische Kern der Wundererzählungen in der Bibel und welche inhaltliche Botschaft wollen die Wunder uns heute vermitteln? Diese Fragen sollen an einigen neutestamentlichen Wundererzählungen entfaltet werden.

    Programm anzeigen

    Anmelden