Veranstaltungen für ExpertInnen

04.11.2022, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
5. Ethikvernetzungstagung Caritas und Diakonie

Online: Die Pflege im Corona-Dilemma

Ethische Herausforderungen für Pflegende in der Pandemie

Wie kann ein Umgang mit den moralischen Belastungen der Covid-Pandemie für Pflegende aussehen? Was lässt sich aus ethischer Sicht über die geteilten Verantwortlichkeiten hinsichtlich des Erlebten sagen? Und welches Maß an Resilienz kann im Fortgang der Pandemie erreicht werden? In Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Ethische Fallbesprechungen in der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Diakonischem Werk Württemberg, Evangelischer Akademie Bad Boll und Evangelischer Heimstiftung

Anmelden  PDF 

Die Pandemie hat alle in der Pflege Tätigen in besonderer Weise getroffen und herausgefordert. Nicht selten traten moralische Dilemmata auf, und permanent mussten unter erschwerten Bedingungen Entscheidungen ins Ungewisse hinein getroffen werden, deren Folgen sich nur schwer abschätzen ließen. Wie entstand dieses moralische Belastungserleben von Pflegefachpersonen im Kontext der Covid-19-Pandemie?
Wer für was in welcher Verantwortung steht, war angesichts einer bisher so nicht gekannten Situation oft nicht klar abzusehen. Was lässt sich aus ethischer Sicht über die Anwendung von geteilten Verantwortlichkeiten mit Blick auf das Erlebte sagen? Und welche Herausforderungen entstanden durch ungeklärte Verantwortlichkeiten?
Wie kann ein weiterer Umgang mit den moralischen Belastungen für Pflegende in Zukunft aussehen? Welches Maß an Resilienz kann und sollte im Fortgang der Pandemie erreicht werden?
Die Vorträge vermitteln Zusammenhänge und Informationen zu diesen Fragen. In Diskussionsrunden im Anschluss und in den Workshops am Nachmittag gibt es die Gelegenheit für Nachfragen und vor allem zum Austausch untereinander.
Die Tagung findet in Zusammenarbeit mit dem Caritasverband für die Diözese Rottenburg-Stuttgart, dem Netzwerk Ethische Fallbesprechungen in der Diözese Rottenburg-Stuttgart, dem Diakonischen Werk Württemberg und der Evangelischen Akademie Bad Boll sowie der Evangelischen Heimstiftung statt.

Anmelden  PDF  Zurück