09.11.2018, 18:00 Uhr - 11.11.2018, 13:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Herbsttagung Netzwerk Migrationsrecht

Zeit für eine Neujustierung?

Inklusions- und Exklusionsprozesse im deutschen und europäischen Migrationsrecht
Die vielen Gesetzesänderungen im Aufenthalts- und Asylrecht sowie der öffentliche Diskurs zur "Flüchtlingskrise" stehen im Fokus der (rechts)wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit Migration. Die Tagung thematisiert diese tiefgreifenden Entwicklungen aus zwei Perspektiven: Sie beleuchtet die Prozesse der Auslagerung des europäischen Flüchtlingsschutzes durch Kooperation mit Drittstaaten und analysiert gängige Praktiken der Inklusion in die "Aufnahmegesellschaften".

Anfrage Warteliste  - Online-Anmeldung nicht mehr möglich


PDF English version

Legal analysis in the field of migration concentrates on the plurality of legal amendments in residence and asylum law as well as the public discourse as regards the "refugee crisis". The conference addresses these fundamental changes from two perspectives: It sheds light on ongoing processes of outsourcing European refugee protection by cooperation with third countries. Furthermore, it analyses current practices of inclusion into the host societies.

The conference is financially supported by the Federal Government's Child and Youth Plan through the Working Group of Catholic-Social Educational Institutes.

Anfrage Warteliste  - Online-Anmeldung nicht mehr möglich


PDF English version Zurück


Kontakt

Dr. Konstanze Jüngling

Fachbereichsleiterin

Tel.: +49 711 1640 730
Fax.:+49 711 1640 830
E-Mail