23.11.2018, 19:00 Uhr - 24.11.2018, 18:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Offene Veranstaltung

Der ruhigen Seele ist alles möglich. Mit Meister Eckhart lernen, im Hier und Jetzt zu sein

Viele Menschen sehen ihre Wurzeln im Christentum, doch fühlen sich fremd in der Institution Kirche und mit hergebrachten Gottesbildern. Wo gibt es eine Resonanz zu den eigenen Lebensfragen? Erstaunlicherweise fand sich Meister Eckhart im 14. Jahrhundert in einer ganz ähnlichen Situation: Er begegnet neuen Formen spiritueller Improvisation und entwickelt eine Theologie, die die Bibel neu und provokant auslegt. Dabei geht es ihm um die Erfahrung, mit dem Geheimnis Gottes eins zu werden. Wie verhält sich Meister Eckharts radikales Reformprogramm religiösen Bewusstseins zu Formen spiritueller Praxis? Gibt es Techniken, die seinem Anliegen, "Gott in allen Dingen" zu finden, in besonderer Weise entsprechen? Das wollen wir in diesem Workshop diskutieren und praktisch erproben.

PDF

Viele Menschen sehen ihre Wurzeln im Christentum, doch fühlen sich fremd in der Institution Kirche und mit hergebrachten Gottesbildern. Wo gibt es eine Resonanz zu den eigenen Lebensfragen?
Erstaunlicherweise fand sich Meister Eckhart im 14. Jahrhundert in einer ganz ähnlichen Situation: Er begegnet neuen Formen spiritueller Improvisation und entwickelt eine Theologie, die die Bibel neu und provokant auslegt.
Dabei geht es ihm um die Erfahrung, mit dem Geheimnis Gottes eins zu werden. Die Gottesgeburt im „Seelenfünklein“, wie er es nennt, kann nicht nur im Gottesdienst, sondern an jedem Ort und immer geschehen. Beten und Geschirrabwaschen – im Hier und Jetzt!
Daraus lässt sich ein christlich-praktischer Weg entwickeln, der sich aus Einsicht, Ethik und Übungen zusammensetzt.
Wie verhält sich Meister Eckharts radikales Reformprogramm religiösen Bewusstseins zu Formen spiritueller Praxis? Gibt es Techniken – wie mantrisches Beten, Dankbarkeitsübungen oder das Befragen von Gedankenüberzeugungen –, die seinem Anliegen, „Gott in allen Dingen“ zu finden, in besonderer Weise entsprechen?
Das wollen wir in diesem Workshop diskutieren und praktisch erproben. Diese Praxis hilft im Alltag, im Moment zu verweilen und dem Geheimnis näher zu kommen. Und das mit Freude und Humor, die bei Meister Eckhart nicht zu kurz kommen, denn: „Gott ist immer in uns, nur wir sind so selten zuhause!“

PDF Zurück


Kontakt

Dr. Christian Ströbele

Fachbereichsleiter

Tel.: +49 711 1640 725
Fax.:+49 711 1640 825
E-Mail