Aktuelle Veranstaltungen

    04.07.2019, 09:00 Uhr - 06.07.2019, 13:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Islam im Plural

    Programm

    Anmelden

    05.07.2019, 08:00 Uhr - 06.07.2019, 17:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Mendikantische Genderdiskurse

    Ein interdisziplinärer Workshop
    Mit der Tagung soll der Frage nachgegagen werden, inwieweit die Bettelorden einen Einfluss auf das mittelalterliche und frühneuzeitliche Veständis von Geschlecht hatten. Einzelne Studien weisen darauf hin, dass es nicht nur mendikantische Einflüsse, sondern auch eigene Ideen und Entwürfe von Geschlechterrollen gab. Desen spezifischen Ansätzen will der Workshop folgen und erstmals systematisch die Frage nach den mendikantischen Genderdiskursen stellen.

    Call for Papers

    05.07.2019, 18:00 Uhr - 07.07.2019, 14:00 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Kenia-Seminar

    Die Veranstaltung beschäftigt sich mit der aktuellen politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lage des afrikanischen Landes. Sie bringt MultiplikatorInnen aus Deutschland mit KenianerInnen zusammen, die in Deutschland leben oder sich gerade in Deutschland aufhalten. Das Kenia-Semiar versteht sich auch als Forum, um Kontakte zu knüpfen und Netzwerke zu pflegen.

    In Zusammenarbeit mit dem Verein Tukutane e.V.

    Programm anfordern

    19.07.2019, 18:00 Uhr - 21.07.2019, 20:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    "Stolen Churches" or "Bridges to Orthodoxy"?

    Impulses for Theological Dialogue Between Orthodox and Eastern Catholic Churches
    The intention behind this conference is to encourage and promote much needed theological engagement with regard to the furtherance of dialogue between Orthodox and Eastern Catholic Churches. During their history these Churches have endured a very complex and at times tense relationship with one another (and this not just theologically but also politically, e. g. the example of the Ukrainian context). We would seek to gather together official representatives of both Christian traditions, as well as theologians and politicians from the differing contexts where the tensions are greatest to see if we can help move dialogue and so relations forward in this area.

    Call for Papers

    Register (English)

    19.07.2019, 18:00 Uhr - 21.07.2019, 20:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Gestohlene Kirchen oder Brücken zur Orthodoxie?

    Impulse für einen theologischen Dialog zwischen den Orthodoxen und den mit Rom unierten Ostkirchen
    In ihrer Geschichte haben die Orthodoxen und die katholische Ostkirchen eine sehr komplexe und zuweilen angespannte Beziehung zueinander durchlebt - nicht nur theologisch, sondern auch politisch. Wir wollen ein dringend notwendiges theologisches Engagement im Hinblick auf die Forderung des Gesprachs zwischen diesen Traditionen anstoßen. Bei dieser Tagung werden wir offizielle Vertreter dieser Kirchen sowie Theologen aus unterschiedlichen Kontexten zusammenbringen, um nach Wegen zu suchen, den Dialog und die Beziehungen voranzubringen.

    Meldungen anzeigen

    Anmelden

    26.07.2019, 10:00 Uhr - 28.07.2019, 13:00 Uhr
    Offene Veranstaltung

    Geistliche Frauen im Mittelalter

    Die Zisterzienserinnen in Heiligkreuztal
    Das ehemalige Zisterziensterinnenkloster Heiligkreuztal steht im Mittelpunkt der Tagung, die sich mit den Handlungsspielräumen und der Frömmigkeitspraxis geistlicher Frauen im Mittelalter befasst. ExpertInnen aus unterschiedlichen Disziplinen beleuchten Geschichte, Architektur und Kunstschätze Heiligkreuztals und stellen neue interdisziplinäre Zusammenhänge heraus.
    In Zusammenarbeit mit dem Geschichtsverein der Diözese Rottenburg-Stuttgart, der Stefanusgemeinschaft und Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

    Programm anfordern

    02.08.2019, 14:00 Uhr - 06.08.2019, 14:00 Uhr, Weingarten
    Sommerakademie

    Mobilität und Reisekultur in Vergangenheit und Gegenwart

    Die Sommerakademie nimmt Veränderungen und Kontinuitäten in diesem weiten Thema aus kulturhistorischer Perspektive in den Blick. Thematisch beschäftigt sich die Veranstaltung mit dem europäischen Raum. Exkursionen führen die TeilnehmerInnen in die Bodenseeregion.

    Programm anfordern

    02.09.2019, 08:30 Uhr - 06.09.2019, 18:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Offene Veranstaltung

    Schlaufuchs-Woche

    In der letzten Sommerferienwoche 2019 veranstalten wir zum ersten Mal eine Akademiewoche für Kinder im Grundschulalter! Spannendes, Kluges und Besonderes ist geplant: Von Polizei- und Tiertagen über die Besuche von Kirche und Moschee bis zum großen Theaterfinale.
    In Kooperation mit der Katholischen Gesamtkirchengemeinde Stuttgart Johannes XXIII.

    Programm anfordern

    17.10.2019, 09:00 Uhr - 19.10.2019, 13:00 Uhr, Weingarten
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Islam im Plural

    Programm anzeigen

    Anmelden

    25.10.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Offene Veranstaltung

    Die Mutter des Astronomen

    Katharina und Johannes Kepler
    Die Mutter des berühmten Astronomen Johannes Kepler wird 1615 als Hexe angeklagt. Vor der faszinierenden Kulisse einer Welt im Wandel zwischen Magie und Naturwissenschaft beschreibt Prof. Dr. Ulinka Rublack fesselnd und bewegend, wie der Vorwurf der Hexerei Familien entzweite.
    In Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis für Geschlechtergeschichte der Frühen Neuzeit

    Programm anfordern

    12.12.2019, 18:00 Uhr - 14.12.2019, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Methoden der Landesgeschichte

    Nachwuchsworkshop der AG Landesgeschichte im VHD
    Promovierende und PostDocs der Landesgeschichte sind eingeladen beim zweiten Nachwuchsworkshop der AG die methodischen Ansätze ihrer Vorhaben vorzustellen und zu diskutieren. Im Rahmen eines abendlichen round table steht die Frage "Landesgeschichte zwischen Public History und Digital Humanities?“ im Vordergrund.
    In Zusammenarbeit mit der Universität Tübingen und dem Verband der Historikerinnen und Historiker Deutschlands

    Call for Papers

    05.03.2020, 09:30 Uhr - 06.03.2020, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Kirche im WEB

    Programm anfordern

    23.07.2020, 12:00 Uhr - 25.07.2020, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Offene Veranstaltung

    Weibliche Partizipationsräume in Geschichte und Gegenwart

    In Zusammenarbeit mit dem Verein Frauen & Geschichte Baden-Württemberg und der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Call for Papers