Aktuelle Veranstaltungen

    12.10.2018, 14:00 Uhr - 13.10.2018, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Fachtagung

    Entstehen und Vergehen von Gottesbildern

    Tagung für Lehrerinnen und Lehrer zur Lehrplaneinheit "Die Frage nach Gott"
    Entwicklungspsychologische Kenntnisse sind gute Voraussetzungen, nicht nur die Entstehung von Gottesbildern bei Kindern zu verstehen, sondern auch den später zu erwartenden "Sollbruchstellen" des Glaubens wirkungsvoll begegnen zu können.
    Tagung für evangelische und katholische ReligionslehrerInnen der Oberstufe.
    In Zusammenarbeit mit dem Verband der Religionslehrerinnen und Religionslehrer in der Diözese Rottenburg-Stuttgart

    Programm anfordern

    17.10.2018, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Alle inklusive?!

    Selbstbestimmt und mittendrin - mit schwerer Behinderung leben
    Nichts über uns ohne uns – dieses Motto steht wie kein anderes für die Forderung nach Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung in unserer Gesellschaft. Was aber braucht es, damit sie und ihre Familien gut mitten unter uns leben können? Wie können individuelle Bedürfnisse ermittelt werden? Welche Unterstützungsleistungen sind nötig, um selbstbestimmt unterwegs sein zu können?
    In Zusammenarbeit mit dem Landesverband für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung Baden-Württemberg

    Programm anfordern

    18.10.2018, 09:00 Uhr - 20.10.2018, 13:00 Uhr, Weingarten
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Islam im Plural

    Ein Qualifikationsangebot für einen differenzierten Umgang mit dem Islam und seinen Richtungen
    Das Qualifikationsangebot soll durch Informationen zu unterschiedlichen Sichtweisen auf den Islam und seine wichtigen Themenfelder befähigen. Das Ziel besteht darin, gemeinsam zu einem konstruktiven Dialog im Alltag zu kommen als Voraussetzung von gelungener Integration.

    Programm anzeigen

    Anmelden

    18.10.2018, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Das Europäische Parlament - Stimme der BürgerInnen Europas

    Eine Veranstaltung im Doku-Live®-Format im Kulturzentrum Linse
    Ein Blick hinter die Kulissen des Europäischen Parlaments zeigt die ParlamentarierInnen und die Verwaltung bei ihrer alltäglichen Arbeit. Das Europäische Parlament wird dabei mit seinen verschiedenen Facetten sichtbar. Seine Geschichte ist Spiegel der europäischen Integration insgesamt.
    In Zusammenarbeit mit dem Ministerium der Justiz und für Europa Baden-Württemberg, der Volkshochschule Weingarten und dem Freundeskreis Mantua-Weingarten und der Partnerschaftsgruppe Bron-Weingarten.

    Programm anzeigen

    19.10.2018, 14:30 Uhr - 20.10.2018, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Diakonische Gemeinde – Der Himmel am Boden

    Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Baden-Württemberg
    Gemeinde und Diakonie gehören zusammen! Nur aus diesem Grundsatz heraus kann Diakonie erlebt, verstanden und gestaltet werden. Best-practice-Beispiele aus den Gemeinden der Mitgliedskirchen, Ideen- und Materialbörsen, Arbeitsgruppen und Plenumsgespräche werden zeigen, wie dieses Verständnis von Diakonie in der Praxis aussieht.

    Jahrestagung mit der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Baden-Württemberg

    Programm anzeigen

    Anmelden

    21.10.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Glaube herausgefordert: Impuls, Gespräch und Eucharistiefeier

    Angst vor dem Weltenrichter?

    Das jüngste Gericht war lange das beherrschende Thema in der Kunst. Damit verbunden waren Ängste vor dem Gerichtstag. Ängste vor einer endgültigen Verurteilung beim Endgericht sind heute kaum mehr präsent. Aber es bleibt die Frage nach der Verantwortung für unser Tun.

    Programm anzeigen

    Anmelden

    25.10.2018, 18:00 Uhr - 27.10.2018, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    24. Tagung des Arbeitskreises Geschlechtergeschichte der Frühen Neuzeit

    Ökonomie – Geschlecht – Recht

    Frauen arbeiteten in der Frühen Neuzeit nicht nur gemeinsam mit ihren Ehemännern, sondern waren auch eigenständig in vielen Bereichen tätig. Die Tagung beleuchtet die Bedeutung der Kategorie Geschlecht im Feld der Ökonomie und den konkreten Handlungsräumen von Frauen und Männern zu. Das Spektrum der Fragen reicht von der geschlechtsspezifischen Nutzung von Dingen über die Produktion und Zirkulation von Gütern bis hin zu klassischen Fragen danach, wie Frauen und Männer ihren Lebensunterhalt bestritten.
    In Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Geschlechtergeschichte der Frühen Neuzeit

    Programm anzeigen

    Anmelden

    01.11.2018, 09:00 Uhr - 03.11.2018, 17:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Rechtsberaterkonferenz

    Die Tagung dient der Fortbildung der RechtsberaterInnen von Wohlfahrtsverbänden und dem Hohen Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen (UNHCR) zu Fragen des Asylrechts.
    In Zusammenarbeit mit UNHCR

    Programm anfordern

    04.11.2018, 19:00 Uhr - 09.11.2018, 15:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Integration und öffentliche Verwaltung (2)

    Seminar für Studierende
    Am Beispiel des Ballungsraums Stuttgart erleben und erfahren die TeilnehmerInnen die verschiedenen Aspekte von Migration in Theorie und Praxis. Sie werden für künftige Aufgabenstellungen in migrations- und integrationsspezifischen Handlungsfeldern in der öffentlichen Verwaltung sensibilisiert und vorbereitet.
    In Zusammenarbeit mit der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl

    Programm anfordern

    04.11.2018, 11:00 Uhr - 14:00 Uhr, Weingarten
    Vernissage

    Gegenüber-Frauen – Frauen gegenüber

    Frauenbilder von Hubert Kaltenmark
    Kaltenmark beschäftigt sich mit dem Alltag von Frauen; sie sind sein Gegenüber, betont der Künstler. Er lichtet sie ab, überarbeitet und gestaltet ihre Fotos anschließend nach seinen Vorstellungen – voller Anerkennung, nie despektierlich. Frauen leisten mehr, lautet seine Schlussfolgerung. Obwohl es ihm vor allem darum geht, sich intensiv mit seinen Themen zu beschäftigen, wird ihm von Kritikern oft Voyeurismus vorgeworfen. Die Ausstellung zeigt Frauenbilder aus männlicher Sicht.
    Ausstellungsende 3. Februar 2019

    Programm anfordern

    05.11.2018, 09:00 Uhr - 06.11.2018, 15:30 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    NBI und Pflegegrade – Optimale Abläufe bei der Begutachtung und erfolgreiche Widerspruchsbegründungen

    Im Rahmen von Widerspruchsverfahren stellen aussagekräftige Widerspruchsbegründungen die Basis für die Zuerkennung des angemessenen Pflegegrades dar. Dies setzt eine erhebliche fachliche Kompetenz der MitarbeiterInnen voraus. Wie kann eine bedarfsgerechte Einstufung in Pflegegrade und damit eine optimale Wirtschaftlichkeit gesichert werden?

    Programm anzeigen

    Anmelden

    06.11.2018, 09:00 Uhr - 07.11.2018, 16:30 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Sterbebegleitung für Menschen mit Demenz

    Menschen mit Demenz in ihrer letzten Lebensphase zu begleiten, stellt eine besondere Herausforderung dar. Im Seminar für alle in der stationären und ambulanten Altenhilfe und Krankenpflege Tätigen sowie HospizmitarbeiterInnen werden Zugänge und Möglichkeiten des Verstehens in der Sterbebegleitung vermittelt.

    Programm anfordern

    09.11.2018, 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Das Unplanbare planen – Ethikberatung und gesundheitliche Vorausplanung

    Zweite Vernetzungstagung Ethik in Einrichtungen von Caritas und Diakonie
    Mit dem Gesetz zur Hospiz- und Palliativversorgung hat der Gesetzgeber auch die Möglichkeit zur gesundheitlichen Vorausplanung eingeführt. Die zweite Vernetzungstagung für Ethikbeauftragte und Ethikverantwortliche in Einrichtungen von Caritas und Diakonie befasst sich unter dem Leitthema "Selbstbestimmung“ mit der Entwicklung rund um das Advance Care Planning.
    In Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Ethische Fallbesprechungen in der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Diakonischen Werk der evangelischen Kirche in Württemberg, der Evangelischen Akademie Bad Boll und Evangelischen Heimstiftung

    Programm anfordern

    09.11.2018, 18:00 Uhr - 11.11.2018, 13:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Herbsttagung Netzwerk Migrationsrecht

    Zeit für Neujustierung?

    Inklusions- und Exklusionsprozesse im deutschen und europäischen Migrationsrecht
    Die vielen Gesetzesänderungen im Aufenthalts- und Asylrecht sowie der öffentliche Diskurs zur "Flüchtlingskrise" stehen im Fokus der (rechts)wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit Migration. Die Tagung thematisiert diese tiefgreifenden Entwicklungen aus zwei Perspektiven: Sie beleuchtet die Prozesse der Auslagerung des europäischen Flüchtlingsschutzes durch Kooperation mit Drittstaaten und analysiert gängige Praktiken der Inklusion in die "Aufnahmegesellschaften".

    Programm anfordern

    09.11.2018, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr, Weingarten
    Weingartener Abende

    Insektensterben

    Analyse – Auswirkungen – Gegenmaßnahmen
    Von der EU bis zur neuen Bundesumweltministerin: Das "Insektensterben" ist nun flächendeckend vom Rand- zum Schwerpunktthema geworden. Schon zuvor hatte die baden-württembergische Landesregierung Gegenmaßnahmen angedacht und eingeleitet. Wie effektiv sind diese, und kommen sie angesichts der wissenschaftlichen Analysen über Ursachen und Auswirkungen des Insektensterbens noch rechtzeitig?
    Ein Diskussionsabend mit dem Vizepräsidenten des Landesbauernverbandes Baden-Württemberg Gerhard Glaser, Prof. Dr. Johannes Steidle vom Institut für Zoologie, Uni Hohenheim, und dem Ministerialdirigenten Karl-Heinz Lieber vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft.

    Programm anfordern

    13.11.2018, 14:00 Uhr - 14.11.2018, 15:00 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Kollegiales Coaching – Rückenstärkung für Teamleitungen

    Coaching ohne Coach: Menschen mit Leitungsverantwortung unterstützen einander gegenseitig darin, die Herausforderungen des Alltags mit Gelassenheit zu bewältigen – kostenneutral, selbstgesteuert und die eigenen Kompetenzen nutzend. Durch bewährte Methoden kann sich das Potenzial der Gruppe entfalten. So lässt sich gemeinsam Problemlösungskompetenz trainieren und Kreativität freisetzen.

    Programm anfordern

    13.11.2018, 09:00 Uhr - 18:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Jahrestagung der Islamberatung

    Muslimisches Leben in der Kommune

    In Baden-Württemberg leben rund 600 000 Muslime. Viele von ihnen werden dauerhaft in Deutschland bleiben und das Zusammenleben mitgestalten. Ihre Einbeziehung in kommunale Handlungsfelder ist noch keine Selbstverständlichkeit. Welche Anliegen und Probleme haben Muslime im kommunalen Umfeld? Was erschwert die Zusammenarbeit in Städten und Gemeinden? Erfahrungen aus der Islamberatung werden vorgestellt und diskutiert.
    In Zusammenarbeit mit der Robert Bosch Stiftung und der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl

    Programm anfordern

    14.11.2018, 18:00 Uhr - 15.11.2018, 16:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Grundlagentagung (nicht nur) für junge RichterInnen

    Fit für den Alltag?

    Der Asylprozess in der täglichen Praxis
    Die Tagung beschäftigt sich mit zentralen verfahrensrechtlichen Fragestellungen im Flüchtlingsrecht und beleuchtet diese aus unterschiedlichen Perspektiven. Sie richtet sich an RichterInnen, die sich erst seit Kurzem mit dem Flüchtlingsrecht beschäftigen oder sich der Grundlagen des Asylverfahrensrechts neu vergewissern wollen.
    In Zusammenarbeit mit dem Hohen Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen (UNHCR)

    Programm anzeigen

    Anfrage Warteliste - Online-Anmeldung nicht mehr möglich.


    15.11.2018, 17:00 Uhr - 16.11.2018, 13:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    26. Fortbildungstagung für VerwaltungsrichterInnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

    Aktuelle Herausforderungen im Flüchtlingsrecht

    Die Tagung nimmt die Situationen in zwei wichtigen Herkunftsländern von Geflüchteten (Irak und Eritrea) in den Blick. Weitere Beiträge beziehen sich auf verschiedene Aspekte der Ausschluss- und Gefährdungstatbestände sowie Entwicklungen in der Rechtsprechung der nationalen und europäischen Gerichte.
    In Zusammenarbeit mit dem Hohen Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen (UNHCR)

    Programm anzeigen

    Anmelden

    15.11.2018, 09:00 Uhr - 17.11.2018, 13:00 Uhr
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Islam im Plural

    Ein Qualifikationsangebot für einen differenzierten Umgang mit dem Islam und seinen Richtungen
    Das Qualifikationsangebot soll durch differenzierte Informationen zu unterschiedlichen Sichtweisen auf den Islam und seine wichtigen Themenfelder befähigen. Das Ziel besteht darin, gemeinsam zu einem konstruktiven Dialog im Alltag zu kommen als Voraussetzung von gelungener Integration.

    Programm anfordern