Fachbereich Gesellschafts- und Sozialpolitik II

Veranstaltungen

Veranstaltungen für ExpertInnen

Online: Kollegiales Coaching. Rückenstärkung für Teamleitungen

Coaching ohne Coach: Menschen mit Leitungsverantwortung unterstützen einander gegenseitig darin, die Herausforderungen des Alltags mit Gelassenheit zu bewältigen - kostenneutral, selbstgesteuert und die eigenen Kompetenzen nutzend. Durch bewährte Methoden kann sich das Potenzial der Gruppe entfalten: so lässt sich gemeinsam Problemlösungskompetenz trainieren und Kreativität freisetzen. Zweiteiliges Seminar, der zweite Termin ist am 20. Mai nachmittags

Programm anfordern


Veranstaltungen für ExpertInnen

Online: Das BI und seine Fallstricke – höchstmögliche Pflegegrade sichern

Die Überarbeitung des Pflegebedürftigkeitsbegriffs und das neue Begutachtungsinstrument (BI) stellen die Pflege vor große Herausforderungen. Angemessene Pflegegrade schaffen Zeitressourcen. Das Seminar erläutert den Umgang mit dem neuen Instrument und beinhaltet einen Praxisteil.

Programm anzeigen


Anfrage Warteliste  - Online-Anmeldung nicht mehr möglich


Veranstaltungen für ExpertInnen

Qualifizierung in der Kinder-, Jugendlichen- und Familientrauerbegleitung

Große Basisqualifikation Modul 1

Die Qualifizierung befähigt zur Einzeltrauerbegleitung von Kindern und Jugendlichen und zur Leitung von Gruppenangeboten für trauernde Kinder, Jugendliche und Familien. Sie umfasst fünf Module zu fünf Terminen in 2021 sowie 2022 und ist zertifiziert durch den Bundesverband Trauerbegleitung. Durch die aktuelle Infektionslage bedingt kann die Qualifizierung erst im September beginnen, das Modul 1 wurde dahin verschoben.
Die Veranstaltung wird verschoben.

Der Fachbereich

Der Fachbereich stellt sich vor

Unsere Gesellschaft verändert sich. Soziale und demographische Entwicklungen sind schon heute vielerorts spürbar. Der Fachbereich Gesellschafts- und Sozialpolitik II will den Dialog zwischen Kirche, Politik und Wissenschaft sowie einschlägigen Berufsgruppen und Fachverbänden über den demographischen und sozialen Wandel ermöglichen und fördern. Die Themen Gesundheits- und Pflegepolitik bilden dabei neben Fragen der Hospiz- und Palliativversorgung einen inhaltlichen Schwerpunkt. In Tagungen, Abendveranstaltungen und Fachvorträgen werden aktuelle Diskurse aufgegriffen und weitergedacht. 

Ein spezielles Angebot bildet das Seminarprogramm für soziale und pflegende Berufe. Es dient der praxisnahen Weiterbildung von Fachkräften und wird in Form von Einzelseminaren von Experten durchgeführt.

    Dr. Thomas König

    Fachbereichsleiter

    Tel.: +49 711 1640 741
    Fax: +49 711 1640 841

    Kurzbiografie

    Bettina Wöhrmann M.A.

    Assistentin

    Tel.: +49 711 1640 737
    Fax: +49 711 1640 823


    Veranstaltungs-Rückschau

    16.03.2021, 14:00 Uhr - 16:30 Uhr
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Online: Kollegiales Coaching: Rückenstärkung für Teamleitungen

    Coaching ohne Coach: Menschen mit Leitungsverantwortung unterstützen einander gegenseitig darin, die Herausforderungen des Alltags mit Gelassenheit zu bewältigen – kostenneutral, selbstgesteuert und die eigenen Kompetenzen nutzend. Durch bewährte Methoden kann sich das Potenzial der Gruppe entfalten: so lässt sich gemeinsam Problemlösungskompetenz trainieren und Kreativität freisetzen.

    Programm anzeigen

    02.03.2021, 15:00 Uhr – 03.03.2021, 17:30 Uhr
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Online: Einsamkeit im Alter

    Was ist Einsamkeit? Welche Möglichkeiten gibt es, ihr zu entkommen? Welche pastoralen und spirituellen Herausforderungen stellt das Thema Einsamkeit? Alle, die mit älteren Menschen leben und sich für deren Fragen interessieren, sind herzlich willkommen, sich auszutauschen und nach neuen Gestaltungsformen der Seniorenarbeit zu suchen. In Zusammenarbeit mit dem Katholischen Seniorenforum der Diözese Rottenburg-Stuttgart und dem Altenwerk Freiburg

    Programm / Meldungen anzeigen

    01.03.2021, 09:00 Uhr – 03.03.2021, 15:30 Uhr, Weingarten
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Online: Fit für den MDK – die neuen Qualitätsprüfungen

    Die neuen indikatorengestützten Qualitätsprüfungen stellen die Pflegeeinrichtungen vor enorme Herausforderungen. Durch das zweistufige Prüfsystem sind die Anforderungen erheblich gestiegen. Das Seminar vermittelt anschaulich und praxisnah den Aufbau des neuen Prüfsystems und die damit verbundenen Anforderungen. Der Schwerpunkt liegt auf der praktischen Umsetzung in der Einrichtung und der differenzierten Darlegung verschiedener Methoden, die eine Grundlage für erfolgreiche Qualitätsprüfungen schaffen.

    Programm anzeigen