Meldungen

Die Evaluation das Qualifikationsangebots „Islam im Plural“ ist sehr zufriedenstellend. Auch in diesem Jahr wird die Seminarreihe weiter geführt.

Weiterlesen

Der Sozialforscher Dr. Thomas Gensicke hat anhand der Shell-Jugendstudien den Interessenswandel bei jungen Menschen analysiert. Das politische Potenzial der gut ausgebildeten jungen Leute wächst.

Weiterlesen

„Muslime und Christen – die besseren Entwickler Afrikas?“ Bei den „Weingartener Afrikagesprächen“, organisiert von der Akademie in Kooperation mit dem Institut für Afrikastudien der Universität Bayreuth, ist dieses Jahr über glaubensbasierte Entwicklungszusammenarbeit diskutiert worden.

Weiterlesen

Die Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke in Deutschland (AKSB) hat ihren Vorstand wiedergewählt. Für die Akademie ist Martina Weishaupt bestätigt worden.

Weiterlesen

... wird doch noch gut. Nach rund 20-jähriger Arbeit ist im Rahmen einer Geschichtstagung in Weingarten das gewichtige Handbuch der Stftskirchen in Baden-Württemberg präsentiert worden.

Weiterlesen

Bereits zum 13. Mal widmeten sich Studierende und Promovierende aus unterschiedlichen fachlichen Hintergründen dem intensiven Austausch über christlich-islamische Themen.

Weiterlesen

"Die Macht der Sprache" - darüber haben Prof. Dr. Dr. Michel Friedman und Dr. Michael Blume gesprochen. Es war ein Diskurs leidenschaftlicher Demokraten - mit beklemmenden Momenten.

Weiterlesen

Dr. Aaron Langenfeld ist Geschäftsführer des Zentrums für Komparative Theologie und Kulturwissenschaften an der Universität Paderborn. Er erläuterte, warum Glaube heute noch sinnvoll ist.

 

Weiterlesen

Das bekannteste künstlerische Symbol für die theologische Argumentation, dass nur Männer geweiht werden dürfen, ist ein Bild von Leonardo da Vinci. Doch man kann es auch anders sehen.

Weiterlesen

Das gemeinsame Projekt der Akademie und der Robert Bosch Stiftung erhält sehr gute Noten bei der Evaluation durch die Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl.

Weiterlesen