Meldungen

Die frühere Ministerin und Botschafterin am heiligen Stuhl, Annette Schavan, hat interessante Einblicke in ihre Arbeit gegeben und die aktuelle Lage der katholischen Kirche analysiert.

Weiterlesen

Die offene Kirche Sankt Maria ist beispielhaft für die Entwicklung der modernen multireligiösen und multikulturellen Stadt. Auf einer Tagung sind neue Wege diskutiert worden.

Weiterlesen

Der Skandal um sexuellen Missbrauch in der Kirche beschäftigt nicht nur Gläubige, sondern auch die Priester und kirchlichen Mitarbeiter. Allein mit Prävention lässt sich das Vertrauen nicht zurück gewinnen.

Weiterlesen

Die Akademie hat 2018 mehr Gäste verzeichnet als noch im Jahr zuvor – und zwar in beiden Tagungshäusern in Stuttgart-Hohenheim und Weingarten.

Weiterlesen

Die Akademie arbeitet grenzüberschreitend: Bei einer von ihr organisierten Tagung in Wien ging es um die Frage, ob Deutschland von der österreichischen Islamgesetzgebung lernen kann.

Weiterlesen

Deutschland hält sich viel zugute auf seine gute Gesundheitsvorsorge; doch bei der Behandlung traumatisierter Geflüchteter in Baden-Württemberg zeigen sich noch eklatante Lücken im System.

Weiterlesen

Neuland haben Frauen in der katholischen Kirche betreten: Erstmals in der Geschichte haben sie gestreikt, weil sie endlich die gleichen Rechte wie die Männer haben wollen.

Weiterlesen

Wie kann man an Gott glauben angesichts von Katastrophen, Missbrauch und anderen Übeln? Über diese Fragen sprach der amerikanische Theologe Thomas Jay Oord im Tagungszentrum Hohenheim.

Weiterlesen

„Durch Weisheit wird ein Haus gebaut, durch Umsicht gewinnt es an Bestand“ (Spr 24,3). Zum Tode von Anni Weiß, die als Leiterin des Tagungszentrums Hohenheim die Akademie 37 Jahre mitgeprägt hat.

Weiterlesen

Die Katholischen Akademien forcieren eine bundesweite Debatte zum „Synodalem Weg“. Ein Meinungsbeitrag aus gegebenem Anlass von Akademiedirektorin Dr. Verena Wodtke-Werner.

Weiterlesen