Fachbereich Kunst

Veranstaltungen

Offene Veranstaltung

Auf den Spuren von Max Beckmann

Eine Kurzexkursion nach Frankfurt am Main

Max Beckmann (1884 – 1950), einer der bedeutendsten deutschen Maler des 20. Jahrhunderts, wirkte 18 Jahre in Frankfurt und lehrte zwischen 1925 und 1933 an der berühmten Städelschule. Das Städel Museum besitzt die weltweit größte Sammlung seiner Werke. Die Sonderausstellung „Beckmann in Frankfurt“ widmet sich der Werke seiner Frankfurter Jahre. Vor dem Ausstellungsbesuch beschäftigt sich ein einführender Vortrag mit den schriftlichen Selbstzeugnissen und malerischen Selbstbildnissen des Künstlers.

Programm anzeigen


Anmelden 

Vernissage

Stimme des Lichts

Fotografien von Nicole Ahland

Die in Wiesbaden lebende Fotokünstlerin interessiert sich für das Zusammenspiel von Licht, Raum und Zeit. Für ihre Motive wählt sie menschenleere Orte, die jedoch meist Spuren gelebten Lebens aufweisen. Wir zeigen Arbeiten, die im verlassenen Konventgebäude des Klosters Weingarten hauptsächlich nachts aufgenommen wurden. Die verbliebene Atmosphäre der Ordensbrüder und die durch die Künstlerin wahrgenommenen Emotionen werden zu einer analogen fotografischen Abbildung verdichtet.
Ausstellungsende 25. Juli 2021

Programm anfordern


Vernissage

Brodwolf – Werke aus 50 Jahren

Die Ausstellung zeigt das reichhaltige künstlerische Schaffen des 88-jährigen Bildhauers, der durch seine Kunst auch der Akademie der Diözese verbunden ist.
Ausstellungsende August 2021

Programm anfordern


Der Fachbereich

Der Fachbereich stellt sich vor

Die Schwerpunktarbeit des Fachbereiches „Kunst“ an der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart besteht darin, an den beiden Tagungsorten – Tagungszentrum Stuttgart-Hohenheim und Tagungshaus Weingarten – Ausstellungen mit zeitgenössischen Künstlern zu organisieren. Vier Präsentationen im Jahr werden unter einem Jahresthema zusammengefasst. Dabei wird versucht, Künstler auszuwählen, die das Thema von verschiedenen Perspektiven aus beleuchten und mit diversen Techniken arbeiten, um so eine aussagekräftige und komplexe Bandbreite zu erzielen. Die Ausstellungen werden mit einer umfangreichen Vernissage eröffnet und durch Führungen, die angefragt werden können begleitet. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich mit einem Informationsblatt über die jeweiligen Ausstellungsinhalte zu informieren.

Der weitere inhaltliche Strang des Fachbereiches besteht darin, kulturtheoretische Veranstaltungen zu organisieren, anzubieten und durchzuführen. Meist stehen diese Tagungen in Verbindung  mit einem externen Kooperationspartner, um die Werbewirksamkeit zu erhöhen und die Kosten zu verringern. Auch hier spielt die Vermittlungsarbeit von Kultur eine große Rolle. Vertiefende Tagungen zu Operninszenierungen werden angeboten, weitere Tagungen beschäftigen sich damit, wie Kunst in der Gemeindearbeit eingesetzt werden kann. Kunsthistorische Vorträge mit Kurzexkursionen runden die Vermittlungsarbeit ab.

Aber auch Beratungen zu Kunstankäufen, die Betreuung des akademieeigenen Kunstbestandes und die Mitwirkung bei kulturellen Festen werden von der Fachbereichsleitung gewünscht.

Die Arbeiten dieses Bereiches sind äußerst vielfältig und erfreulich, denn: Kunst ist Lebensbereicherung!

    Dr. Ilonka Czerny

    Fachbereichsleiterin

    Tel.: +49 711 1640 724
    Fax: +49 711 1640 824

    Kurzbiografie / Veröffentlichungen

    Bettina Wöhrmann M.A.

    Assistentin

    Tel.: +49 711 1640 723
    Fax: +49 711 1640 823


    Veranstaltungs-Rückschau

    03.12.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Offene Veranstaltung

    ONLINE-VERANSTALTUNG: Zu Statuen gewordene Missstände

    Bildhauerische Werke von Peter Lenk

    Nachgefragt - Abendgespräche zu Gesellschaft, Religion und Politik

    Seit dem 26. Oktober haben die StuttgarterInnen, die trotz der Corona-Pandemie nicht ganz auf das „Lebensmittel Kultur” (Frank-Walter Steinmeier) verzichten wollen, eine neue Attraktion: Nach wochenlangem Zögern der Stadt ergänzt nun Peter Lenks satirische Plastik „S21. Das Denkmal - Chroniken einer grotesken Entgleisung” die neue Skulpturengalerie vor dem StadtPalais am Charlottenplatz. Neben 150 Protagonisten rund um das umstrittene Großprojekt „Stuttgart 21” ist die zentrale Figur der Skulptur der mythologische Laokoon, der die Physiognomie Winfried Kretschmanns aufweist. Während der „Nachgefragt”-Online-Veranstaltung werden wichtige Kunstwerke des Künstlers kurz vorgestellt; anschließend führt Dr. Ilonka Czerny, Fachbereichsleiterin Kunst, mit Peter Lenk ein Gespräch.

    Meldungen anzeigen

    Programm anzeigen

    23.11.2020, 17:00 Uhr - 21:30 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Gleich kocht´s über – eine Performance-Aktion zu Maria 2.0

    „Jetzt geht´s ans Eingemachte!“

    Für eine neue Kultur von Autorität, Macht und Freiheit in der Katholischen Kirche

    Wir gehen an diesem Abend ans Eingemachte, lassen uns von Kunst, freier Rede und unseren Ideen inspirieren, stellen die Machtfrage mit Lust und füllen die Gläser neu!

    Programm

    21.09.2020, 10:00 Uhr - 19:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Da das Tagungszentrum aktuell wegen Kurzarbeit eingeschränkt geöffnet ist, bitten wir Sie, sich vor Ihrem Besuch über die Öffnungszeiten zu informieren: 0711 45 10 34-600.

    Kunst ist Lebensbereicherung II

    Künstler, die in der Akademie gezeigt wurden, leihen selbstausgewählte Werke für diese Ausstellung aus. Aufgrund von Corona findet keine Vernissage statt. Am 21. September 2020 sind wir aber von 10 Uhr bis 19 Uhr für Sie vor Ort.
    Ausstellungsende 17. Januar 2021

    Einladungskarte

    Publikationen

    Kunstmenü: Speisen & Getränke in der Kunst

    Ausstellungskatalog

    Hrsg.: Ilonka Czerny


    Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart  Stuttgart,  2011 ,  54 Seiten

    ISBN: 978-3-940322-04-3

    Preis: 12,00 € inkl. MwSt. (inkl. Verpackung/Versand)

    Bestellen



    WeinGarten – Künstlergärten in Weingarten

    Ausstellungskatalog

    Hrsg.: Ilonka Czerny


    Akademie der Diözese Rottenburg-Stutgart  Stuttgart,  2010 ,  48 Seiten

    ISBN: 978-3-940322-03-6

    Preis: 10,00 € inkl. MwSt. (inkl. Verpackung/Versand)

    Bestellen



    Transmontana

    Künstler aus Oberschwaben in Mantua

    Text: Ilonka Czerny Redaktion: Ilonka Czerny/Bettina Wöhrmann


    Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart  Stuttgart,  2009 ,  32 Seiten

    ISBN: 978-3-940322-01-2

    Preis: 7,00 € inkl. MwSt. (inkl. Verpackung/Versand)

    Bestellen