Veranstaltungs-Rückschau

    14.11.2019, 09:00 Uhr - 16.11.2019, 13:00 Uhr, Ulm
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Islam im Plural

    Ein Qualifikationsangebot für einen differenzierten Umgang mit dem Islam und seinen Richtungen
    Die Veranstaltung bietet umfangreiche Informationen zu unterschiedlichen Sichtweisen auf den Islam und seine wichtigen Themenfelder. Das Ziel des Seminars besteht darin, gemeinsam zu einem konstruktiven Dialog im Alltag zu kommen als Voraussetzung für eine gelingende Integration.

    Programm

    12.11.2019, 09:45 Uhr - 18:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Offene Veranstaltung

    Moscheen und Moscheebaukonflikte in Baden-Württemberg

    Jahrestagung Islamberatung
    Der Bau von repräsentativen Moscheen in Deutschland ist vielerorts keine Selbstverständlichkeit. Häufig kommt es dabei auch in Baden-Württemberg zu Protesten. Die Tagung beleuchtet die Bedeutung des Moscheelebens und die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen für Konflikte in Deutschland. Sie zeigt Ansätze auf, wie Konflikte vermieden werden und ein faires Miteinander auf beiden Seiten gelingen kann.
    In Zusammenarbeit mit der Robert Bosch Stiftung und der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl

    Programm / Meldungen anzeigen

    17.10.2019, 09:00 Uhr - 19.10.2019, 13:00 Uhr, Weingarten
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Islam im Plural

    Ein Qualifikationsangebot für einen differenzierten Umgang mit dem Islam und seinen Richtungen
    Die Veranstaltung bietet umfangreiche Informationen zu unterschiedlichen Sichtweisen auf den Islam und seine wichtigen Themenfelder. Das Ziel des Seminars besteht darin, gemeinsam zu einem konstruktiven Dialog im Alltag zu kommen als Voraussetzung für eine gelingende Integration.

    Programm anzeigen

    29.09.2019, 18:00 Uhr - 04.10.2019, 13:30 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Studienwoche

    Christlich-Islamische Beziehungen im europäischen Kontext

    Die europäische Geschichte ist nicht nur die Geschichte des "christlichen Abendlandes". Sie ist auch von Judentum und Islam geprägt. Auf welchen ethischen Grundlagen kann das Zusammenleben in Europa gelingen?
    In Verbindung mit dem Theologischen Forum Christentum – Islam und in Zusammenarbeit mit der Eugen Biser Stiftung.

    Programm

    23.09.2019, 09:00 Uhr - 24.09.2019, 17:00 Uhr, Weingarten
    Geschlossene Fachtagung

    Komparative Theologie

    Eine Entwicklungsperspektive für den Religionsunterricht
    Religiöse Vielfalt ist für die Religionspädagogik eine Herausforderung und zugleich Chance: Didaktische Konzepte sind weiter zu entwickeln. Nötig ist eine Auseinandersetzung, die über religionskundliche Informationen hinaus geht, die das Selbstverständnis religiös Glaubender betrifft und die Förderung einer pluralitätsfähigen Identität. Welche Perspektiven ergeben sich dazu aus dem Ansatz Komparativer Theologie?
    In Kooperation mit der Hauptabteilung IX Schulen der Diözese Rottenburg-Stuttgart

    Programm

    04.07.2019, 09:00 Uhr - 06.07.2019, 13:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Islam im Plural

    Ein Qualifikationsangebot für einen differenzierten Umgang mit dem Islam und seinen Richtungen
    Die Veranstaltung bietet umfangreiche Informationen zu unterschiedlichen Sichtweisen auf den Islam und seine wichtigen Themenfelder. Das Ziel des Seminars besteht darin, gemeinsam zu einem konstruktiven Dialog im Alltag zu kommen als Voraussetzung für eine gelingende Integration.

    Programm

    01.07.2019, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr, Stuttgart
    Offene Veranstaltung

    Religion in der Stadtentwicklung

    Konzepte für neue Nachbarschaften
    Die Städte sind zunehmend multikulturell und multireligiös. Zugleich verlieren die etablierten Kirchen Mitglieder und können ihre Kirchenräume kaum noch füllen. Darauf muss sich die Stadtentwicklung einstellen. Wie können Architektur, Kommunalpolitik und Bürger dazu beitragen, interreligiösen Dialog und kulturelles Miteinander im Stadtviertel zu fördern? Darüber diskutieren wir im Rahmen des Projekts „Sankt Maria als“.

    Programm / Dokumentationen / Meldungen anzeigen

    02.05.2019, 10:00 Uhr - 03.05.2019, 17:00 Uhr
    Geschlossene Fachtagung

    Verfasster Islam in Österreich - (k)ein Vorbild für Deutschland?

    In den deutschen religionspolitischen und religionsverfassungsrechtlichen Befassungen der Länder und des Bundes stellen sich zahlreiche aktuelle Fragen im Blick auf den Islam und die Muslime. Können aus den Erfahrungen in Österreich Erkenntnisse abgeleitet werden, die für die hiesigen Kontexte nützlich sind?
    In Kooperation mit dem Staats- sowie mit dem Kultusministerium Baden-Württemberg

    Dokumentationen / Meldungen anzeigen

    11.04.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr, Rottenburg
    Offene Veranstaltung

    Muslime in Deutschland - zwischen Dialog und Abgrenzung

    Abendveranstaltung mit Dr. Michael Blume
    im Bischöflichen Oridinariat, Rottenburg

    Programm / Es ist keine Anmeldung erforderlich!

    05.04.2019, 09:00 Uhr - 07.04.2019, 13:00 Uhr, Ulm
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Islam im Plural

    Ein Qualifikationsangebot für einen differenzierten Umgang mit dem Islam und seinen Richtungen
    Die Veranstaltung bietet umfangreiche Informationen zu unterschiedlichen Sichtweisen auf den Islam und seine wichtigen Themenfelder. Das Ziel besteht darin, gemeinsam zu einem konstruktiven Dialog im Alltag zu kommen als Voraussetzung für eine gelingende Integration.

    Programm anzeigen

    26.03.2019, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Salafismus in Deutschland

    Themenschwerpunkt tschetschenisch-salafistische Szene
    Seit Jahren beschäftigt das Phänomen des Salafismus die deutsche Gesellschaft. Doch worum handelt es sich dabei wirklich und welche Strukturen sind in Deutschland zu finden? Worin besteht die Anziehungskraft des Salafismus? Und wie sieht inbesondere die salafistisch-tschetschenische Szene in Deutschland aus?
    In Zusammenarbeit mit dem Demokratiezentrum Baden-Württemberg, dem Landeskriminalamt Baden-Württemberg und TGBW e.V.

    Meldungen anzeigen

    Programm

    15.03.2019, 09:00 Uhr - 17.03.2019, 13:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Islam im Plural

    Ein Qualifikationsangebot für einen differenzierten Umgang mit dem Islam und seinen Richtungen
    Die Veranstaltung bietet umfangreiche Informationen zu unterschiedlichen Sichtweisen auf den Islam und seine wichtigen Themenfelder. Das Ziel besteht darin, gemeinsam zu einem konstruktiven Dialog im Alltag zu kommen als Voraussetzung für eine gelingende Integration.

    Programm anzeigen

    07.03.2019, 14:30 Uhr - 08.03.2019, 16:30 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Offene Veranstaltung

    Erkennbar und offen für Begegnung

    Religion in der weltanschaulich vielfältigen Schule
    Gemeinsam mit benachbarten Fächern hat Religion in der Schule die Aufgabe, die verschiedenen weltanschaulichen Orientierungen von SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern in ein offenes, friedliches und konstruktives Miteinander zu führen. Wie lässt sich solches Begegnungslernen in baden-württembergischen Schulen realisieren?

    In Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis der Religionslehrerverbände in Baden-Württemberg und dem Landeselternbeirat Baden-Württemberg

    Programm / Meldungen / Videos anzeigen

    01.03.2019, 15:00 Uhr - 03.03.2019, 12:30 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Theologisches Forum Christentum - Islam

    Säkular und religiös

    Herausforderungen für islamische und christliche Theologie
    Die klassische Säkularisierungsthese geht davon aus, dass Religion im Zuge der Modernisierung an Bedeutung verliert. Inzwischen ist aber immer mehr auch die Rede von einer "Wiederverzauberung der Welt", einer "Rückkehr der Götter" oder einem "postsäkularen Zeitalter". Religion wirkt fort in neuen, veränderten Erscheinungsformen. Wie verhalten sich die Religionen zu religionsfreien Umgebungen? Wie gehen christliche und muslimische TheologInnen heute um mit dem Begriff der Säkularisierung und mit den gesellschaftlichen und politischen Ansprüchen, die sich damit verbinden?

    Meldungen anzeigen

    Programm

    22.02.2019, 09:00 Uhr - 24.02.2019, 13:00 Uhr, Weingarten
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Islam im Plural

    Ein Qualifikationsangebot für einen differenzierten Umgang mit dem Islam und seinen Richtungen
    Die Veranstaltung bietet umfangreiche Informationen zu unterschiedlichen Sichtweisen auf den Islam und seine wichtigen Themenfelder. Das Ziel besteht darin, gemeinsam zu einem konstruktiven Dialog im Alltag zu kommen als Voraussetzung für eine gelingende Integration.

    Programm anzeigen

    01.02.2019, 09:00 Uhr - 03.02.2019, 13:00 Uhr, Rottenburg
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Islam im Plural

    Ein Qualifikationsangebot für einen differenzierten Umgang mit dem Islam und seinen Richtungen
    Die Veranstaltung bietet umfangreiche Informationen zu unterschiedlichen Sichtweisen auf den Islam und seine wichtigen Themenfelder. Das Ziel besteht darin, gemeinsam zu einem konstruktiven Dialog im Alltag zu kommen als Voraussetzung für eine gelingende Integration.

    Programm anzeigen

    04.12.2018, 13:30 Uhr - 18:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Werkstatt

    Menschenrechte - Religionsfreiheit - religiös-kulturelle Konflikte in der Schule

    Die UN-Menschenrechtscharta vom 10.12.1948 prägt seit 70 Jahren die Politik und auch das Miteinander der Religionen. Was war der Hintergrund der damaligen Deklaration und was folgt aus ihr für Fragen der Religionsfreiheit? Wie bilden sich diese Konsequenzen ab im Umgang mit religiös-kulturellen Konflikten und dem inter-religiösen Miteinander in der Schule? Wie können Unterrichts- und Schulprojekte (v.a. für die Sekundarstufe II) diese Fragen aufgreifen?

    Programm anzeigen

    23.11.2018, 19:00 Uhr - 24.11.2018, 18:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Offene Veranstaltung

    Der ruhigen Seele ist alles möglich. Mit Meister Eckhart lernen, im Hier und Jetzt zu sein

    Viele Menschen sehen ihre Wurzeln im Christentum, doch fühlen sich fremd in der Institution Kirche und mit hergebrachten Gottesbildern. Wo gibt es eine Resonanz zu den eigenen Lebensfragen? Erstaunlicherweise fand sich Meister Eckhart im 14. Jahrhundert in einer ganz ähnlichen Situation: Er begegnet neuen Formen spiritueller Improvisation und entwickelt eine Theologie, die die Bibel neu und provokant auslegt. Dabei geht es ihm um die Erfahrung, mit dem Geheimnis Gottes eins zu werden. Wie verhält sich Meister Eckharts radikales Reformprogramm religiösen Bewusstseins zu Formen spiritueller Praxis? Gibt es Techniken, die seinem Anliegen, "Gott in allen Dingen" zu finden, in besonderer Weise entsprechen? Das wollen wir in diesem Workshop diskutieren und praktisch erproben.
    Die Veranstaltung wird verschoben.
    23.11.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Offene Veranstaltung

    Worüber lacht Gott? - Humor in der Mystik der Weltreligionen

    Passen Glaube und Lachen überhaupt zusammen? Ja – wie sich besonders in den mystischen Traditionen zeigt. Der Religionswissenschaftler Harald-Alexander Korp beschäftigt sich seit Jahren mit diesen Fragen und nimmt Sie mit auf eine amüsante Entdeckungsreise in die Welt der Mystik der großen Weltreligionen.

    Meldungen anzeigen

    Programm anzeigen

    15.11.2018, 09:00 Uhr - 17.11.2018, 13:00 Uhr, Heilbronn
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Islam im Plural

    Ein Qualifikationsangebot für einen differenzierten Umgang mit dem Islam und seinen Richtungen
    Das Qualifikationsangebot soll durch Informationen zu unterschiedlichen Sichtweisen auf den Islam und seine wichtigen Themenfelder befähigen. Das Ziel besteht darin, gemeinsam zu einem konstruktiven Dialog im Alltag zu kommen als Voraussetzung von gelungener Integration.

    Programm