Veranstaltungs-Rückschau / Dokumentationen

    10.07.2018, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Offene Veranstaltung

    Familie heute - bunte Vielfalt oder alles beim Alten?

    Familie begegnet uns in vielfältigen Erscheinungsformen. Ihnen allen ist gemeinsam, dass sie Versorgungs- und Verantwortungsgemeinschaften sind und eine hohe Anpassungsfähigkeit an gesellschaftliche Verhältnisse besitzen. Welche Herausforderungen stellen sich heute? Ein Abend mit Prof. Dr. Norbert Schneider, dem Direktor des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung, im Rahmen der Festwoche zum 100-jährigen Bestehen des Caritasverbandes der Diözese Rottenburg-Stuttgart

    Programm anzeigen

    Anmeldung nur noch über: gesellschaft@akademie-rs.de

    04.07.2018, 17:00 Uhr - 06.07.2018, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Fassen, was nicht zu fassen ist

    19. Süddeutsche Hospiztage 2018
    Die Veranstaltung richtet sich an Ehren- und Hauptamtliche in der Hospizarbeit. Ihre Stärkung, um selbst immer wieder den Halt und die Fassung zu gewinnen, ist das Anliegen.
    In Zusammenarbeit mit Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Diakonischem Werk der evangelischen Kirche in Württemberg, Evangelischer Akademie Bad Boll, Hospiz- und PalliativVerband Baden-Württemberg

    Meldungen anzeigen

    Programm anzeigen

    Informationen zu den einzelnen Workshops

    29.06.2018, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Die Sicht indigener Völker auf den Schutz der Erde

    Öffentlicher Abendvortrag im Rahmen der Tagung Zukunft mit indigenen Völkern Lateinamerikas

    Meldungen anzeigen

    Programm anzeigen

    21.06.2018, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Offene Veranstaltung

    Wie katholisch ist Deutschland - und was hat es davon?

    Im Rückblick auf das Reformationsjubiläum im Jahr 2017 kann fast der Eindruck aufkommen, wesentliche Impulse für unsere freiheitlich-demokratische Gesellschaftsordnung seien nur von Luthers Erben gekommen. Doch der Eindruck täuscht! Der Katholizismus wirkte prägend für die Entwicklung der Bundesrepublik und ihre politische Kultur. Ein Abend mit Dr. Andreas Püttmann.

    Meldungen anzeigen

    Programm anzeigen

    15.06.2018, 14:00 Uhr - 16.06.2018, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Offene Veranstaltung

    KI auf dem Vormarsch?

    Über die digitale Transformation unserer Gesellschaft
    Untrennbar mit dem Trend der "Digitalisierung" ist das Schlagwort der Künstlichen Intelligenz (KI) verbunden. Ausgestattet mit massiven Investitionen und unvorstellbaren Mengen an Nutzerdaten wird KI Märkte und Gesellschaft tief durchdringen. Selbstfahrende Autos, Spracherkennungs- und Übersetzungsprogramme machen das Leben leichter; (ethische?) Entscheidungen scheinen ebenso delegierbar wie unliebsame Arbeit. Und der Preis?

    Programm anzeigen

    03.05.2018, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Entwicklungszusammenarbeit: Reform an Kopf und Gliedern tut Not

    Prof. Dr. Günther Maihold, Stiftung Wissenschaft und Politik, Berlin
    Öffentlicher Abendvortrag im Rahmen der Tagung Entwicklungszusammenarbeit
    Unter veränderten weltpolitischen und weltwirtschaftlichen Konstellationen stellt sich für die deutsche Entwicklungszusammenarbeit (EZ) die Frage, ob sie in ihrer bisherigen Form noch zeitgemäß ist. Wie muss die EZ auf neue globale Herausforderungen reagieren, wie kann und sollte sie umgestaltet werden? Was hat sich bewährt, was muss verändert werden, was kann von anderen Akteuren gelernt werden? Professor Dr. Günther Maihold von der Stiftung Wissenschaft und Politik erklärt: "Reform an Kopf und Gliedern tut Not".

    Programm anzeigen

    25.04.2018, 10:30 Uhr - 16:00 Uhr, Hospitalhof
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Eingliederungshilfe, Teilhabe und Pflege. Anspruch und Aussicht

    Durch das Bundesteilhabegesetz und die letzten Änderungen des SGB XI in den Pflegestärkungsgesetzen II und III werden die Schnittstellen zwischen den beiden Leistungssystemen der Pflege und der Eingliederungshilfe in Teilen neu geregelt. Die Veranstaltung greift die Thematik auf und beleuchtet die künftigen Auswirkungen auf Einrichtungen der Eingliederungshilfe in Baden-Württemberg. In Zusammenarbeit mit der Liga der freien Wohlfahrtsverbände in Baden-Württemberg e.V.

    Programm anzeigen

    Die Veranstaltung ist ausgebucht

    12.04.2018, 09:00 Uhr - 13.04.2018, 17:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Lass auch andere Verantwortung tragen (Ex 18,22)

    50 Jahre Kirchengemeindeordnung - 50 Jahre kooperative Leitung
    Die Jubiläumsveranstaltung unserer Kirchengemeindeordnung will kein "weiter so", sondern überlegt im direkten Vergleich mit Repräsentanten öffentlicher Partizipationsmodelle, wie unsere Diözese sich in Richtung wachsender Beteiligung ihrer Mitglieder entwickeln kann.

    Dokumentationen / Meldungen anzeigen

    Programm

    21.03.2018, 15:00 Uhr - 23.03.2018, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Mensch sein – Mensch werden

    Die Fraglichkeit menschlichen Selbstverständnisses
    Der Mensch steht vor ungeahnten Herausforderungen, die nicht nur seine Selbstwahrnehmung, sondern seine gesamte Existenzmöglichkeit betreffen. Die Tagung will der Frage nachgehen, was es für einen Menschen im 21. Jahrhundert heißt, selbst Mensch zu werden und diesen Anfragen zu begegnen.
    In Zusammenarbeit mit dem Nachwuchsnetzwerk Dogmatik und Fundamentaltheologie

    Programm anzeigen

    14.03.2018, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    41. Stuttgarter Tage der Medienpädagogik

    Aufwachsen mit Medien

    Mediensozialisation und -kritik heute
    Der Einstieg in die Medienwelt will gut vorbereitet sein - eine große Aufgabe für Familien. Die Stuttgarter Tage beschäftigen sich damit, was Eltern für eine gelingende Medienerziehung brauchen und diskutieren aktuelle Medienstudien.
    In Zusammenarbeit mit dem Evang. Medienhaus, der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur, der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg, dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg, der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg und dem SWR

    Meldungen anzeigen

    Programm anzeigen

    Dokumentation anzeigen

    09.03.2018, 13:00 Uhr - 14:30 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Mediengespräch

    Zum siebten Mediengespräch mit Vertretern der Islamischen Theologie werden ausgewählte Journalisten eingeladen. Schwerpunkt ist die gegenwärtige Situation der Islamischen Theologie und des Islams in Deutschland.
    09.03.2018, 12:00 Uhr - 16:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Kolloquium Theologisches Forum

    Neben dem Austausch über eigene Projekte geht es in Vorbereitung auf die Tagung des Theologischen Forums Christentum - Islam um die Auseinandersetzung mit Fragen von Macht und ihren Konstellationen für die christliche und islamische Theologie.
    09.03.2018, 15:00 Uhr - 11.03.2018, 12:30 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Theologisches Forum Christentum - Islam

    Welche Macht hat Religion?

    Anfragen an Christentum und Islam
    Christentum und Islam sind Subjekte, aber auch Objekte der Macht. Die Tagung fragt nach tauglichen Begriffen und Analysen von Macht und ihren Konstellationen in den Religionen. Welche theologischen Traditionen liefern legitimatorische Strategien oder kritische Ressourcen und wie sind diese für unterschiedliche Paxisfelder zu konkretisieren?

    Meldungen anzeigen

    Programm

    23.02.2018, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Einführungsvortrag Populismus

    Der einführende Vortrag informiert über das Phänomen des Populismus im Allgemeinen, zeigt Hintergründe, Argumentationsstrukturen und die Logik populistischer Stimmen auf.
    Er bildet die Grundlage für das Argumentationstraining gegen Rechts am nächsten Tag.

    In Zusammenarbeit mit dem Demokratiezentrum Oberschwaben und der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.

    Programm

    22.02.2018, 12:00 Uhr - 23.02.2018, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Weniger ist oft mehr

    Das richtige Maß für Lebensqualität und nachhaltige Entwicklung
    Unsere Gesellschaft steht in den nächsten Jahren vor gewaltigen Herausforderungen. Bis 2050 soll die Transformation zu einer zukunftsfähigen Wirtschaft gelingen. Effizienz und Suffizienz sind hier die Schlagworte. In der politischen und praktischen Diskussion stehen beide Begriffe für unterschiedliche konzeptionelle Ansätze. Die Tagung will einen Beitrag zur Aufklärung dieser Konzepte leisten und Gestaltungsideen diskutieren.
    In Zusammenarbeit mit der Hauptabteilung Kirche und Gesellschaft im Bischöflichen Ordinariat

    Meldungen anzeigen

    Programm anzeigen

    21.02.2018, 09:00 Uhr - 13:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    forum-grenzfragen

    Arbeitskreis zu Grenzfragen aus Naturwissenschaft – Philosophie – Theologie
    Seit 2001 bietet die Akademie einen interdisziplinären Arbeitskreis an, der sich mit grundlegenden Fragen aus dem Grenzbereich von Naturwissenschaft und Theologie beschäftigt. Das Fachgespräch vertieft das Thema des Vortages über den genetisch veränderten Menschen.
    Die Veranstaltung wird verschoben.
    20.02.2018, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Nachgefragt

    Insektensterben: Sommer ohne Summen?

    Analyse - Auswirkungen - Gegenmaßnahmen
    Schon seit einiger Zeit schlagen Insektenforscher Alarm: Der Insektenbestand, unverzichtbarer Teil unserer Ökosysteme, ist dramatisch zurückgegangen. Während die einen die intensive Landwirtschaft als Hauptgrund ausmachen, führen andere mögliche alternative Ursachen ins Feld: Sind Klimawandel, Feinstaub, Elektrosmog und Lichtverschmutzung wirklich als unverdächtig entlassen? Wie lauten die Fakten - und welche Gegenmaßnahmen sind sinnvoll und nachhaltig? Ein Diskussionsabend mit dem Vizepräsidenten des Landesbauernverbandes Baden-Württemberg Gerhard Glaser, Prof. Dr. Johannes Steidle vom Institut für Zoologie, Uni Hohenheim und dem Ministerialdirigenten Karl-Heinz Lieber vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft.

    Meldungen anzeigen

    Programm

    26.01.2018, 09:00 Uhr - 18:00 Uhr, Hospitalhof
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Die im Dunkeln sieht man nicht!? - Ungerechtigkeit hat viele Gesichter

    Führungskräfteforum des Caritasverbandes Stuttgart. In Zusammenarbeit mit dem Caritasverband für Stuttgart e.V.

    Video zur Veranstaltung

    17.01.2018, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Offene Veranstaltung

    Arbeit 4.0 - Wie werden wir morgen leben?

    Der Stuttgarter Raum mit seiner starken wirtschaftlichen Orientierung auf Automobil- und Maschinenbau wird in den kommenden Jahren in besonderem Maße von der Digitalisierung betroffen sein und steht vor einem herausfordernden Strukturwandel. Viele Arbeitsplätze werden verschwinden, neue Berufsbilder und Arbeitsfelder werden und müssen entstehen. Wie sind wir dafür gerüstet? Darüber wollen wir mit führenden VertreterInnen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Kirche ins Gespräch kommen.

    Meldungen anzeigen

    Programm anzeigen

    22.11.2017, 14:00 Uhr - 23.11.2017, 16:00 Uhr, Weingarten
    Diskurs zu Eckpunkten einer gendersensiblen Berufsorientierung

    Berufswahl von Frauen in MINT- und CARE-Berufen

    Ziel der Veranstaltung ist es einen interdisziplinären Diskurs über Eckpunkte einer gendersensiblen Berufsorientierung zu führen und Erkenntnisse zu gewinnen, wie traditionell gendertypische Berufsbilder aufzubrechen sind, um junge Frauen und Männer bildungsanalytisch differenziert bei ihrer Berufswahl unterstützen zu können.

    Programm anzeigen