Aktuelle Veranstaltungen

    06.07.2022, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Das Leid indigener Kinder in Kanadas Heimen

    Trauer und Hoffnung der Cree nach der leidvollen Umerziehung in Kanadas christlichen Residential Schools
    Die schockierenden Funde von zahlreichen Kindergräbern bei den ehemaligen Internaten für Indigene sorgten weltweit für Entsetzen. Noch heute leiden Indigene in Kanada unter den Folgen des Systems der Umerziehung wie auch unter Rassismus, struktureller Ausgrenzung sowie Zerstörung ihres Landes.
    Der Luzerner Historiker Manuel Menrath machte sich auf in entlegene Gebiete im hohen Norden Kanadas, und besuchte die Cree in ihren Reservaten. Er erzählt von ihrer reichen Geschichte, ihren einzigartigen Bräuchen, aber auch von den Residential Schools.

    Programm anzeigen

    Anmelden 

    20.07.2022, 18:30 Uhr - 20:00 Uhr, Weingarten
    Begegnung auf dem Martinsberg

    Internationales und interreligiöses Friedensgebet

    Wir laden Sie herzlich ein zu einem Friedensgebet, das Studierende aus verschiedenen Ländern der beiden Hochschulen in Weingarten vorbereiten.

    In Zusammenarbeit mit der Evangelisch-Katholischen Hochschulgemeinde und dem Religionspädagogischen Institut Weingarten.

    Anmeldung unter: info@ekhg-wgt.de

    Programm anzeigen

    19.10.2022, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Menschenrechte und andere Kleinigkeiten – Hope Theatre Nairobi

    Theateraufführung
    „Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren”, so lautet Artikel 1 der Menschenrechte – doch von Gleichberechtigung sind wir auf der Welt weit entfernt. Das Hope Theatre Nairobi zeigt auf künstlerische Weise verschiedene soziale, ökonomische und politische Perspektiven zum Thema auf und bringt persönliche Geschichten und Erfahrungen ein. Die Schauspieler:innen aus Kenia setzen damit ein Zeichen gegen Diskriminierung, Ausgrenzung und für eine globale Solidarität.

    Programm anfordern

    28.10.2022, 17:00 Uhr – 30.10.2022, 13:00 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Kenia-Seminar

    Die Veranstaltung beschäftigt sich mit der aktuellen politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lage des afrikanischen Landes. Sie bringt Multiplikator:innen aus Deutschland mit Kenianer:innen zusammen, die in Deutschland leben oder sich gerade in Deutschland aufhalten. Das Kenia-Seminar versteht sich auch als Forum, um Kontakte zu knüpfen und Netzwerke zu pflegen.

    In Zusammenarbeit mit dem Verein Tukutane e.V.

    Programm anzeigen

    Anmelden 

    17.11.2022, 14:00 Uhr – 19.11.2022, 14:00 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Baden-Württemberg (post-)kolonial

    Geschichtswissenschaftliche und zivilgesellschaftliche Perspektiven

    Eine wachsende Zahl lokaler Initiativen und wissenschaftlicher Institutionen widmen sich der Erforschung und Sichtbarmachung kolonialer Strukturen im Bundesland. Der Workshop soll die Vernetzung von Akteur:innen aus Zivilgesellschaft und Wissenschaft fördern und Impulse für die weitere lokal- und regionalhistorische Auseinandersetzung geben.
    In Kooperation mit der Initiative „Black History in Baden-Württemberg" und der Universität Tübingen

    Call for Papers


    • 1