Veranstaltungs-Rückschau

09.12.2011, 17:00 Uhr - 21:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Offene Veranstaltung

Allmacht oder Ohnmacht?

Über Gottes Wirken in der Welt

Schöpfung und Vollendung, Wunder und Gebetserhörung - von magischem Eingreifen bis zur Untätigkeit reichen die Vorstellungen von Gottes Wirken. Widerlegt der Verlauf der Welt nicht die biblische Behauptung, für Gott sei "nichts unmöglich" (Lk 1,37)?
09.12.2011, 17:00 Uhr – 10.12.2011, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Veranstaltungen für ExpertInnen

forum-grenzfragen

Arbeitskreis zu Grenzfragen aus Naturwissenschaft - Philosophie - Theologie

Die theologische Vorstellung vom göttlichen Handeln ist weder in naturalistische noch kreationistische Richtung hinreichend kommuniziert, was hier wie dort zu Missverständnissen führt. Die Veranstaltung will daraus entstehende Scheinkonflikte aufbrechen und zu den echten Konflikten vorstoßen.
29.11.2011, 09:30 Uhr - 17:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Veranstaltungen für ExpertInnen

"Virtualität und Inszenierung" - Medienethische Impulse für die praktische Medienbildung

Chancen, Gefahren, Perspektiven

Die sogenannten social media prägen mehr und mehr die Gesellschaft. Praktische Anwendungsszenarien illustrieren, welche Richtung Privatheit, Ich-Inszenierung und Beziehungsmanagement in den social media einschlagen und wie sie sinnvoll gestaltet werden können.
In Zusammenarbeit mit der Bischöflichen Medienstiftung der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Die Veranstaltung fällt leider aus.
14.10.2011, 14:00 Uhr – 15.10.2011, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Veranstaltungen für ExpertInnen

Lehrplaneinheit "Wissen und Glaube"

Tagung für evangelische und katholische ReligionslehrerInnen der Oberstufe
In Zusammenarbeit mit dem Verband der Religionslehrerinnen und Religionslehrer in der Diözese Rottenburg-Stuttgart und der Stiftung Katholische Freie Schule der Diözese Rottenburg-Stuttgart
17.09.2011, 18:30 Uhr - 22:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Samstagabend in Hohenheim

In money we trust?

Wege aus der Wirtschaftskrise

Unter dem Jahresthema "Vertrauen verlieren - Vertrauen gewinnen" wird eingeladen zu Gottesdienst und anschließendem Vortrag mit Diskussion.
Referent: Dr. Clemens Müller-Störr, Stuttgart
08.07.2011, 14:00 Uhr – 09.07.2011, 14:00 Uhr, Weingarten
Offene Veranstaltung

Die Selbsterschaffung des Menschen

Zur neuen Anthropologie der Selbstoptimierung

Von Gott gewollt, durch Gene bestimmt, zur Selbstgestaltung befreit - immer mehr scheint der Mensch gefordert, das Leben nicht dem Schicksal zu überlassen, sondern selbst in die Hand zu nehmen. Wann führen die technischen Möglichkeiten am Anfang des Lebens, an dessen Ende, aber auch bei der Selbstinszenierung des "digitalen Ego" im Internet zu einer ethischen Selbstüberforderung?
Die Veranstaltung fällt leider aus.
07.07.2011, 14:00 Uhr – 08.07.2011, 14:00 Uhr, Weingarten
Veranstaltungen für ExpertInnen

Der Mensch zwischen Determination und Freiheit

Schülertagung zum Thema "Mensch sein"

Begegnungstagung für Neigungskursschülerinnen und -schüler im Fach Religion
In Zusammenarbeit mit dem Verband der Religionslehrerinnen und Religionslehrer der Diözese Rottenburg-Stuttgart
21.05.2011, 18:30 Uhr - 22:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Samstagabend in Hohenheim

Vertrauenskrise der Moderne

Sicherheit der Erkenntnis - Gewissheit des Glaubens

Unter dem Jahresthema "Vertrauen verlieren - Vertrauen gewinnen" wird eingeladen zu Gottesdienst und anschließendem Vortrag mit Diskussion.
Referent: Dr. Thomas Rutte, Heidelberg

17.03.2011, 15:00 Uhr – 18.03.2011, 14:00 Uhr
Offene Veranstaltung

Kirche im Web 2.0

In der jährlich stattfindenden Veranstaltung werden die neuen Möglichkeiten, für die das Schlagwort "Web 2.0" steht, nahe gebracht. Zukunftstrends werden auf ihren pastoralen Nutzen hin analysiert, vor allem im Blick auf eine jüngere Zielgruppe, die durch die herkömmliche kirchliche PR-Arbeit oft nicht mehr erreicht wird.
Tagung für MitarbeiterInnen kirchlicher Öffentlichkeitsarbeit in Zusammenarbeit mit der Akademie Franz Hitze Haus und www.kath.de
16.03.2011, 10:00 Uhr – 17.03.2011, 14:00 Uhr
Veranstaltungen für ExpertInnen

@kademie im Netz

Das jährliche Treffen lädt dazu ein, durch gegenseitigen Erfahrungsaustausch und externe Impulse die eigenen Internetauftritte zu optimieren und zukunfts- wie nutzerorientiert zu aktualisieren.
Tagung für MitarbeiterInnen kirchlicher Akademien in Zusammenarbeit mit der Akademie Franz Hitze Haus, Münster, und www.kath.de
05.02.2011, 18:30 Uhr - 22:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Samstagabend in Hohenheim

Grundvertrauen in die Wirklichkeit

Unter dem Jahresthema "Vertrauen verlieren - Vertrauen gewinnen" wird eingeladen zu Gottesdienst und anschließendem Vortrag mit Diskussion.
Referent: Prof. Dr. Reinhold Boschki, Bonn
14.01.2011, 17:00 Uhr - 21:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Aktuelles Fenster

Universum aus dem Nichts

Stephen Hawkings Weltformel der Physik auf dem Prüfstand

Der Astrophysiker Stephen Hawking glaubt in seiner "neuen Erklärung des Universums" der physikalischen Weltformel nahe zu sein und auf diese Weise die letzten Fragen der Menschheit beantworten zu können. Damit würde auch der Rückgriff auf Gott als Schöpfer entbehrlich, insofern das Universum dann spontan aus dem Nichts entstanden wäre.
14.01.2011, 17:00 Uhr – 15.01.2011, 12:30 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Veranstaltungen für ExpertInnen

forum-grenzfragen

Geschlossener Arbeitskreis zu Grenzfragen aus Naturwissenschaft - Philosophie - Theologie

Stephen Hawkings Bestseller "Der große Entwurf" ist nicht nur Provokation, sondern bietet zahlreiche fundamentale Anknüpfungspunkte für eine Fachdiskussion: Was ist innerwissenschaftlich von seinen propagierten Theorien zu halten? Welchen Wirklichkeitsbezug haben erkenntnistheoretisch gefragt physikalische Modelle? Wo liegen in wissenschaftstheoretischer Hinsicht ihre Grenzen? Was ist theologisch unter "Schöpfung aus dem Nichts" zu verstehen?
03.12.2010, 14:00 Uhr – 04.12.2010, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Veranstaltungen für ExpertInnen

Lehrplaneinheit "Mensch sein"

Die moderne Bestreitung der Willensfreiheit fordert eine christliche Anthropologie heraus, die den Menschen als freies, verantworliches Wesen versteht.
Tagung für evangelische und katholische ReligionslehrerInnen der Oberstufe in Zusammenarbeit mit dem Verband der Religionslehrerinnen und Religionslehrer in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
22.10.2010, 17:00 Uhr - 21:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Offene Veranstaltung

"Das Fenster zum Himmel war offen"

Nahtoderfahrung und ihre Deutung

Die kulturübergreifenden Muster von Nahtoderfahrungen offenbaren etwas von der Natur des Menschen. Können sie medizinisch erklärt und anthropologisch wie theologisch stimmig gedeutet werden?
In Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Nahtoderfahrung
22.10.2010, 16:00 Uhr – 23.10.2010, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Veranstaltungen für ExpertInnen

Forum Grenzfragen: Nahtoderfahrung

Sind Nahtoderfahrungen ein Anlass, das anthropologische Verhältnis von Körper und Geist neu zu bestimmen?
Arbeitskreis zu Grenzfragen aus Naturwissenschaft – Philosophie – Theologie
04.10.2010, 17:00 Uhr - 22:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Offene Veranstaltung

Gentest am Embryo - Präimplantationsdiagnostik in der Diskussion

18.09.2010, 18:30 Uhr - 22:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Samstagabend in Hohenheim

Spirituelles Kapital

Über das Verhältnis von Religion und Wirtschaft

Unter dem Jahresthema "Engagement und Gelassenheit" wird eingeladen zu Gottesdienst und anschließendem Vortrag mit Diskussion.
In Zusammenarbeit mit KIWI - Kirche und Wirtschaft
Referent: Prof. Dr. Michael Schramm, Stuttgart
30.07.2010, 15:00 Uhr – 31.07.2010, 11:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Veranstaltungen für ExpertInnen

Forum Grenzfragen: Negative Theologie

Können Konflikte zwischen Naturwissenschaft und Theologie vermieden werden, wenn man das Anliegen der negativen Theologie stark macht?
Arbeitskreis zu Grenzfragen aus Naturwissenschaft - Philosophie - Theologie
08.07.2010, 14:00 Uhr – 09.07.2010, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Veranstaltungen für ExpertInnen

Soziale Gerechtigkeit: Utopie und Realität

Bei sozialer Gerechtigkeit geht es nicht nur um Geld, sondern auch um Bildungschancen, soziale Sicherung, Gesundheitsversorgung und Generationengerechtigkeit. Was muss man tun, damit aus dem Schlagwort gesellschaftliche Realität wird?
Begegnungstagung für NeigungskursschülerInnen in Zusammenarbeit mit dem Verband der Religionslehrerinnen und Religionslehrer in der Diözese Rottenburg-Stuttgart