Veranstaltungs-Rückschau

21.03.2015, 15:00 Uhr – 22.03.2015, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Offene Veranstaltung

Befreiender Osterglaube - und seine Anfechtungen damals und heute

Der Auferstehungsglaube, der unlöslich mit dem Kreuz verbunden ist, stößt nicht erst heute auf Verständnisschwierigkeiten, sondern bereits zu neutestamentlichen Zeiten. Der Umgang mit den damaligen Anfechtungen kann eine Hilfe sein, auch unter den heutigen, veränderten weltanschaulichen Vorzeichen Glaubensbarrieren abzubauen.
In Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Führungskräfte der Diözese Rottenburg-Stuttgart
19.03.2015, 09:00 Uhr – 20.03.2015, 13:00 Uhr, Münster
Veranstaltungen für ExpertInnen

Kirche im Web 2.0

In der jährlich stattfindenden Veranstaltung werden die neuen Möglichkeiten, für die das Schlagwort "Web 2.0" steht, nahe gebracht. Zukunftstrends werden auf ihren pastoralen Nutzen hin analysiert wie bei dem diesjährigen Schwerpunktthema "Kommunikation des Evangeliums in der digitalen Welt".
Tagung für MitarbeiterInnen kirchlicher Öffentlichkeitsarbeit in Zusammenarbeit mit der Akademie Franz-Hitze-Haus, Münster, dem Lehrstuhl für Religionspädagogik und Mediendidaktik der Universität Frankfurt a. M., evangelisch.de, Frankfurt a. M., Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz, Mainz

Programm anzeigen

18.03.2015, 14:00 Uhr – 19.03.2015, 09:00 Uhr, Münster
Veranstaltungen für ExpertInnen

@kademien im Netz

Das jährliche Treffen lädt dazu ein, durch gegenseitigen Erfahrungsaustausch und externe Impulse die eigenen Internetauftritte zu optimieren und zukunfts- wie nutzerorientiert zu aktualisieren.
Tagung für MitarbeiterInnen kirchlicher Akademien in Zusammenarbeit mit der Akademie Franz-Hitze-Haus, Münster, und dem Lehrstuhl für Religionspädagogik und Mediendidaktik der Universität Frankfurt a. M.

Programm anzeigen

22.11.2014, 10:00 Uhr – 23.11.2014, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Veranstaltungen für ExpertInnen

Nahtoderfahrungen zwischen Banalisierung und Mystifizierung

Offene Fragen und neue Lösungsansätze

Nach vierzig Forschungsjahren zum Phänomen der Nahtoderfahrung lassen aktuelle Studien das Verhältnis von Gehirn und Geist in neuem Licht erscheinen. Dies wirft grundsätzliche Fragen an vorherrschende Welt-, Menschen- und Gottesbilder auf.
In Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Nahtoderfahrung e.V.
13.10.2014, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Nachgefragt - Abendgespräche zu Gesellschaft, Religion und Politik

Erschütterung des Menschenbildes?

Zehn Jahre Manifest der Hirnforscher

Vor genau zehn Jahren machten bekannte Hirnforscher in einem Manifest mit Zukunftsprognosen hellhörig: Die Rede war vom Segen neuartiger Psychopharmaka bis hin zu "beträchtlichen Erschütterungen" unseres Menschenbildes. Was davon ist eingetroffen? In der Reihe "Nachgefragt" soll Bilanz gezogen werden.
In Zusammenarbeit mit der Vereinigung von Freunden und Förderern der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Programm anzeigen

10.10.2014, 15:00 Uhr – 11.10.2014, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Veranstaltungen für ExpertInnen

Demokratie oder Communio? Strukturen der Kirche in der Diskussion

Tagung für evangelische und katholische ReligionslehrerInnen der Oberstufe und im Bildungsbereich Tätige

Kirche ist von ihrem Wesen her dialogische Kirche. Individuen wie Strukturen stehen deshalb im Dienst an diesem Grundauftrag. Die Tagung richtet sich an evangelische und katholische ReligionslehrerInnen der Oberstufe.
In Zusammenarbeit mit dem Verband der Religionslehrerinnen und Religionslehrer in der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V. und der Stiftung Katholische Freie Schule der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Die Veranstaltung fällt leider aus.
26.09.2014, 15:00 Uhr – 28.09.2014, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Veranstaltungen für ExpertInnen

Zeit in Lebenswelt, Wissenschaft und Religion

Jahrestagung des Religion and Science Network Germany

Der Zusammenhang von "objektiven" Zeitkonzepten und "subjektiven" Zeiterfahrungen gehört immer noch zu den zentralen philosophischen Problemen. Dabei ist die Zeitproblematik paradigmatisch für das Verhältnis von Wissenschaft und Lebenswelt, auf die sich ihrerseits auch Religion bezieht. Neben der thematischen Diskussion zielt die Tagung auf die Vorstellung neuer interdisziplinärer Projekte und die Vernetzung von (Nachwuchs-)WissenschaftlerInnen.
In Zusammenarbeit mit dem Forum Scientiarum, Tübingen
Die Veranstaltung wird verschoben.
14.07.2014, 14:30 Uhr – 15.07.2014, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Veranstaltungen für ExpertInnen

Ohne Christus kein Heil?

Schülertagung zur Lehrplaneinheit "Jesus Christus"

In Jesus Christus bezeugt der christliche Glaube den umfassenden Heilswillen Gottes: Gott will das Heil jedes Menschen! Wie zeit- oder unzeitgemäß ist ein solcher Anspruch? Und was bedeutet er im interreligiösen Dialog?
Begegnungstagung für SchülerInnen im Wahlkernfach Religion in Zusammenarbeit mit dem Verband der Religionslehrerinnen und Religionslehrer in der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V.

Programm anzeigen

27.06.2014, 14:30 Uhr – 28.06.2014, 14:00 Uhr, Weingarten
Offene Veranstaltung

Unsterbliche Seele – Auferstehender Leib

Neue philosophische und theologische Konzepte

Unsterblichkeit der Seele und Auferstehung des Leibes sind zwei scheinbar gegensätzliche Konzepte, die Überwindung des Todes zu denken. Während in den letzten Jahrzehnten der Auferstehungsglaube im Vordergrund gestanden hat, gewinnt inzwischen die Vorstellung einer den Tod überdauernden Seele neu an Boden. Wie verhalten sich beide Konzepte zueinander? Lassen sie sich vermitteln jenseits eines Leib-Seele-Dualismus?

Programm / Dokumentationen anzeigen

Video-Dokumentation Prof. em. Dr. Hans Kessler

Video-Dokumentation PD Dr. Bernard Schumacher

05.04.2014, 13:30 Uhr – 06.04.2014, 12:30 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Offene Veranstaltung

"Das ist mein Leib, das ist mein Blut"

Über das Verbindende des Mahlgedankens

Die Wiederentdeckung der biblischen Welt, des real-symbolischen Denkens und der urkirchlichen Tradition hat zu einer tief greifenden Erneuerung des Eucharistieverständnisses geführt, bei dem auch das interreligiös Verbindende zur Sprache kommt.
In Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Führungskräfte der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Programm anzeigen

31.03.2014, 10:00 Uhr – 03.04.2014, 14:00 Uhr
Veranstaltungen für ExpertInnen

Evolution der Religion und Religion der Evolution?

Das Verhältnis von Religion und Evolution kennt eine spannende, vor allem aber spannungsreiche Geschichte. Doch jenseits fundamentalistischer Konflikte beginnt ein weites Feld des Dialogs, in dem Evolutionsforscher die Religion und Theologen die Evolution fruchtbar einbeziehen.
Studientage für Studierende der Natur- und Geisteswissenschaften in Zusammenarbeit mit dem Forum Scientiarum, Tübingen
Die Tagung wird am 26. - 28. September im Tagungszentrum Hohenheim fortgesetzt.

Programm Forum Scientiarum

13.03.2014, 09:00 Uhr – 14.03.2014, 12:30 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Veranstaltungen für ExpertInnen

Kirche im Web 2.0

Veränderungen von Spiritualität und Kirche durch Social Media

Mit dem Schlagwort "Web 2.0" verbinden sich Zukunftstrends, die auf ihren pastoralen Nutzen hin analysiert werden – vor allem auch im Blick auf eine jüngere Zielgruppe.
Tagung für MitarbeiterInnen kirchlicher Öffentlichkeitsarbeit in Zusammenarbeit mit der Akademie Franz-Hitze-Haus, Münster, der Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz, evangelisch.de, dem Fachbereich Religionspädagogik und Mediendidaktik der Goethe-Universität Frankfurt am Main und kath.de
12.03.2014, 14:00 Uhr – 13.03.2014, 09:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Veranstaltungen für ExpertInnen

@kademie im Netz

Das jährliche Treffen lädt dazu ein, durch gegenseitigen Erfahrungsaustausch und externe Impulse die eigenen Internetauftritte zu optimieren und zukunfts- wie nutzerorientiert zu aktualisieren.
Tagung für MitarbeiterInnen kirchlicher Akademien in Zusammenarbeit mit der Akademie Franz-Hitze-Haus, Münster, und kath.de

Programm anzeigen

07.02.2014, 17:00 Uhr – 08.02.2014, 12:30 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Veranstaltungen für ExpertInnen

forum-grenzfragen

Arbeitskreis zu Grenzfragen aus Naturwissenschaft - Philosophie - Theologie

Seit 2001 bietet die Akademie einen interdisziplinären Arbeitskreis an, der sich mit grundlegenden Fragen aus dem Grenzbereich von Naturwissenschaft und Theologie beschäftigt. Die einzelnen Treffen zielen auf Erfahrungsaustausch und Diskussion eines ausgewählten inhaltlichen Schwerpunktthemas.
07.02.2014, 17:00 Uhr - 21:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Offene Veranstaltung

Zeit und Ewigkeit

Im Alltag, aber auch in den unterschiedlichsten wissenschaftlichen Disziplinen spielt "Zeit" eine zentrale Rolle. Die Vielfalt des Zeitbegriffes ist dabei so groß, dass die Frage berechtigt scheint, ob überhaupt von der Zeit im Singular die Rede sein kann. Gibt es Gemeinsamkeiten, wenn Physiker, Philosophen und Theologen über das Verhältnis von Zeit, Wirklichkeit und Ewigkeit sprechen?

Details anzeigen

26.11.2013, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Offene Veranstaltung

Gibt es Ziele in der Natur?

Über Sinn und Ziel der Evolution

Die Tagung fragt danach, ob der Lauf der Natur sinnfreien Gesetzen folgt oder ob Pläne und Ziele den Gang der Dinge bestimmen. Die so genannte Teleologiefrage (Telos = Ziel) ist ein Klassiker der Denkgeschichte, der sich mit neuen Argumenten aktuell zurückmeldet. Die Tagung greift mit einschlägigen Pro- und Antagonisten die aktuelle Debatte auf.
26.11.2013, 15:30 Uhr – 27.11.2013, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Veranstaltungen für ExpertInnen

forum-grenzfragen

Arbeitskreis zu Grenzfragen aus Naturwissenschaft - Philosophie - Theologie

Seit 2001 bietet die Akademie einen interdisziplinären Arbeitskreis an, der sich mit grundlegenden Fragen aus dem Grenzbereich von Naturwissenschaft und Theologie beschäftigt. Die einzelnen Treffen zielen auf Erfahrungsaustausch und Diskussion eines ausgewählten inhaltlichen Schwerpunktthemas.
11.10.2013, 14:30 Uhr – 12.10.2013, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Veranstaltungen für ExpertInnen

Jesus Christus für alle?

Lehrertagung zur Lehrplaneinheit "Jesus Christus"

Tagung für evangelische und katholische ReligionslehrerInnen der Oberstufe
In Zusammenarbeit mit dem Verband der Religionslehrerinnen und Religionslehrer in der Diözese Rottenburg-Stuttgart und der Stiftung Katholische Freie Schule der Diözese Rottenburg-Stuttgart
20.09.2013, 09:00 Uhr – 21.09.2013, 15:30 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Veranstaltungen für ExpertInnen

Streit der Weltdeutungen

Vom methodischen und weltanschaulichen Naturalismus

Der Atheismus lässt sich nicht naturwissenschaftlich ableiten. Verbreitet ist jedoch die Auffassung, dass zum methodischen Naturalismus des naturwissenschaftlichen Vorgehens ein weltanschaulicher Naturalismus besser passt als eine religiöse Weltdeutung. An einzelnen Beispielen wird dies kritisch hinterfragt und der Übergang von der Empirie zur Weltanschauung diskutiert.
In Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Religionsphilosophie der Goethe-Universität Frankfurt am Main
Die Veranstaltung wird verschoben.
14.09.2013, 18:30 Uhr - 22:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Samstagabend in Hohenheim

Achtung der Menschenwürde?

Medizinethik im europäischen Vergleich

Unter dem Jahresthema "Europa - ein säkularer Kontinent?" wird eingeladen zu Gottesdienst und anschließendem Vortrag mit Diskussion.
Referent: Prof. Dr. Gerhard Dannecker, Heidelberg

Programm