Veranstaltungs-Rückschau

12.12.2004, 15:00 Uhr - 21:00 Uhr
Reihe "Karl Rahner zum 100. Geburtstag"

"Löscht den Geist nicht aus"

Karl Rahners Beitrag zum Zweiten Vatikanischen Konzil

An der Schwelle zum Jubiläumsjahr des II. Vaticanum fragen wir nach dem Beitrag Rahners zum Konzil: von seiner prophetischen Rede im Vorfeld, die ihm möglicherweise die "Vorzensur" durch das Hl. Offizium einbrachte, bis zu seiner einflussreichen Zusammenarbeit mit Kardinal König.
22.10.2004, 15:00 Uhr – 23.10.2004, 12:30 Uhr
Veranstaltungen für ExpertInnen

Lehrplaneinheit: Mensch sein

Tagung für evang. und kath. ReligionslehrerInnen der Oberstufe
In Zusammenarbeit mit dem Verband der Religionslehrer in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
25.09.2004, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr
Offene Veranstaltung

"Wahre Worte" und "Donnerndes Schweigen"

Die Rolle heiliger Texte im Shinto und im japanischen Buddhismus

Samstagabend
Referent Dr. Christian Steineck, Bonn
Samstagabend in Hohenheim
19.09.2004, 15:00 Uhr - 21:00 Uhr
Reihe "Karl Rahner zum 100. Geburtstag"

Der Mensch: Frage ohne Antwort

Karl Rahners Anthropologie heute

Karl Rahner hat mit seiner Bestimmung des Menschen als Wesen der Offenheit und Wesen der Selbstmanipulation eine mutige anthropologische Richtung gewiesen. Können sich zeitgenössische Protagonisten der biotechnisch unterstützten Selbstmanipulation zu Recht auf Rahner berufen?
09.07.2004, 19:00 Uhr – 11.07.2004, 14:00 Uhr
Offene Veranstaltung

Abschied von der Person?

Über die Identität menschlichen Seins

Personsein wird nicht mehr fraglos mit dem menschlichen Leben von Anfang bis Ende identifiziert, wie dies über Jahrhunderte selbstverständlich war. Wenn nur Personen Schutzrechte genießen, hat dies im Kontext biomedizinischer Forschungen weitreichende Konsequenzen. Die Frage, wer eine Person ist, gilt daher als ein Schlüsselthema der modernen Anthropologie und Ethik.
02.07.2004, 15:00 Uhr – 03.07.2004, 14:00 Uhr
Veranstaltungen für ExpertInnen

forum-grenzfragen

Arbeitskreis zu Grenzfragen aus Naturwissenschaft - Philosophie - Theologie
01.07.2004, 18:00 Uhr – 02.07.2004, 12:30 Uhr
Veranstaltungen für ExpertInnen

Netzwerk Deutschland

23.04.2004, 15:00 Uhr – 24.04.2004, 13:00 Uhr
Offene Veranstaltung

Den Glauben heute verantworten

Zum Lebenswerk Karl Rahners
.....
Den christlichen Glauben zeitgenössisch und intellektuell redlich zu verantworten war das zentrale Anliegen Karl Rahners. Sein Mut, auch in ungewohnten und ungeplanten Kontexten zu experimentieren und theologisch vorläufige Antworten zur Diskussion zu stellen, fordert auch heute noch heraus.
05.03.2004, 15:00 Uhr – 06.03.2004, 14:00 Uhr
Veranstaltungen für ExpertInnen

forum-grenzfragen

Arbeitskreis zu Grenzfragen aus Naturwissenschaft

Arbeitskreis zu Grenzfragen aus Naturwissenschaft - Philosophie - Theologie
Selbstorganisation III
.....
Die Veranstaltung fällt leider aus.
14.02.2004, $19:0 Uhr - 22:00 Uhr
Offene Veranstaltung

"Das Licht der Lichter" (Bhagavadgita)

Samstagabend

Samstagabend
Von Leben, Tod und Erlösung im Hinduismus
.....
Referentin Priv.-Doz. Dr. Regine Kather, Freiburg
Samstagabend in Hohenheim
05.02.2004, Uhr – 06.02.2004, Uhr
Veranstaltungen für ExpertInnen

Arbeitskreis Naturwissenschaft - Theologie

Im Auftrag des Leiterkreises der Katholischen

Im Auftrag des Leiterkreises der Katholischen Akademien in Deutschland
.....
23.01.2004, 14:00 Uhr – 24.01.2004, 13:00 Uhr
Veranstaltungen für ExpertInnen

Integration oder Isolation

In Zusammenarbeit mit dem Verein

In Zusammenarbeit mit dem Verein Religionspädagogische Institute
in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Schulentwicklung und Religionsunterricht
.....
22.01.2004, 15:00 Uhr – 23.01.2004, 14:00 Uhr
Veranstaltungen für ExpertInnen

@kademie im Netz

Für MitarbeiterInnen kirchlicher Akademien

Für MitarbeiterInnen kirchlicher Akademien
Aktuelles aus der Internetwelt und Erfahrungsaustausch
.....
03.01.2004, 15:00 Uhr – 04.01.2004, 14:00 Uhr
Offene Veranstaltung

Wissen und Weisheit

.....
Wenn Wissen Macht ist, kann Wissenschaft zur Machenschaft werden. Unzeitgemäßer, aber heilsam wäre die Verwandlung von Wissen zur Weisheit. Weisheit aber ist weder lehr-, noch lernbar, enthält sie doch einen 'Hauch von liebevoller Irrationalität' (F. Cramer).