Fachbereich Kunst

Veranstaltungen

Vernissage

Kreuzung

Arbeiten von Stefan Rohrer

Bei Stefan Rohrer dreht sich alles um das Auto. Der deutschlandweit bekannte Künstler fertigt raumgreifende Plastiken aus Autoteilen. Die Geschwindigkeit der Fahrzeuge fasziniert ihn, aber er verdeutlicht auch deren fatale Folgen. Neben seinen langgezogenen Gefährten und Reliefs zeichnet Rohrer große Arbeiten aus Altöl auf Papier. Die dabei entstehenden Ölflecken werden Teil seiner künstlerischen Ausdrucksweise.
Ausstellungsende 17. Mai 2020

Einladungsbroschüre


Kunst einsetzen

Zur Kunst der Inszenierung

Nicht nur die Kunst arbeitet mit Inszenierungen. Auch in der Kirche werden Liturgie und Feierlichkeiten inszeniert. Was macht eine gute Präsentation aus und wem soll sie dienen? Bedarf es überhaupt einer repräsentativen Form? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung, die neben einer theoretischen Grundlage auch praktische Orientierung bietet.
In Zusammenarbeit mit dem Kunstbeauftragten der Evang. Landeskirche Württemberg

Offene Veranstaltung

Juditha triumphans

Eine Oper von Antonio Vivaldi

Das lateinische Oratorium nimmt die alttestamentarische Geschichte von Judith und Holofernes zum Thema. Die Rettung des israelitischen Volkes durch Judith impliziert auch die Frage, unter welchen Umständen ein politisch motivierter Übergriff befürwortet werden kann.
In Zusammenarbeit mit der Oper Stuttgart

Der Fachbereich

Der Fachbereich stellt sich vor

Die Schwerpunktarbeit des Fachbereiches „Kunst“ an der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart besteht darin, an den beiden Tagungsorten – Tagungszentrum Stuttgart-Hohenheim und Tagungshaus Weingarten – Ausstellungen mit zeitgenössischen Künstlern zu organisieren. Vier Präsentationen im Jahr werden unter einem Jahresthema zusammengefasst. Dabei wird versucht, Künstler auszuwählen, die das Thema von verschiedenen Perspektiven aus beleuchten und mit diversen Techniken arbeiten, um so eine aussagekräftige und komplexe Bandbreite zu erzielen. Die Ausstellungen werden mit einer umfangreichen Vernissage eröffnet und durch Führungen, die angefragt werden können begleitet. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich mit einem Informationsblatt über die jeweiligen Ausstellungsinhalte zu informieren.

Der weitere inhaltliche Strang des Fachbereiches besteht darin, kulturtheoretische Veranstaltungen zu organisieren, anzubieten und durchzuführen. Meist stehen diese Tagungen in Verbindung  mit einem externen Kooperationspartner, um die Werbewirksamkeit zu erhöhen und die Kosten zu verringern. Auch hier spielt die Vermittlungsarbeit von Kultur eine große Rolle. Vertiefende Tagungen zu Operninszenierungen werden angeboten, weitere Tagungen beschäftigen sich damit, wie Kunst in der Gemeindearbeit eingesetzt werden kann. Kunsthistorische Vorträge mit Kurzexkursionen runden die Vermittlungsarbeit ab.

Aber auch Beratungen zu Kunstankäufen, die Betreuung des akademieeigenen Kunstbestandes und die Mitwirkung bei kulturellen Festen werden von der Fachbereichsleitung gewünscht.

Die Arbeiten dieses Bereiches sind äußerst vielfältig und erfreulich, denn: Kunst ist Lebensbereicherung!

    Dr. Ilonka Czerny

    Fachbereichsleiterin

    Tel.: +49 711 1640 724
    Fax.: +49 711 1640 824
    E-Mail

    Kurzbiografie / Veröffentlichungen

    Bettina Wöhrmann M.A.

    Assistentin

    Tel.: +49 711 1640 723
    Fax.: +49 711 1640 823
    E-Mail


    Veranstaltungs-Rückschau

    18.01.2020, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
    Offene Veranstaltung

    „Überall van Goghelt´s“ (Ferdinand Avenarius, 1910)

    Eine Exkursion zur van Gogh-Ausstellung in Frankfurt

    „Making van Gogh" im Städel Museum Frankfurt am Main ist ein kulturelles Großereignis. Viele Schlüsselwerke Vincent van Goghs werden zu sehen sein. Sie dienten den deutschen Expressionisten als künstlerische Vorbilder. Die Ausstellung zeigt die Bedeutung van Goghs für die deutsche Avantgarde zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Nach einem kunsthistorischen Vortrag in der Evangelischen Akademie Frankfurt zum Leben und Wirken van Goghs werden wir durch die Ausstellung geführt.

    Programm / Meldungen anzeigen

    13.01.2020, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Vernissage

    #candycars: bittersüß?

    Fotografien von Eva Gieselberg

    Wir nehmen des Deutschen liebstes Kind in den Blick: Eva Gieselberg fotografiert gebrauchte Modell- und Spielzeugautos. Ihre farbintensiven Inszenierungen erheben diese Gefährte zu Popstars. Ihre nostalgischen Objekte können Geschichten erzählen; sie sind voller Vitalität, auch wenn sie Dellen und Kratzer haben. Sie stehen für das Leben, das nicht weggeworfen werden soll, trotz Brüchen, Schicksalsschlägen und Niederlagen.
    Ausstellungsende 28. Juni 2020

    Einladungsbroschüre

    21.10.2019, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Vernissage

    Vom ausgesprochenen und einverleibten Glück

    Werke von Sonja Alhäuser und Karolin Bräg

    In der letzten Ausstellung zum Thema Glück kommt die individuelle Glücks-Definition zum Ausdruck. Karolin Bräg (*1961) sprach mit Personen unterschiedlichen Alters, Geschlechts, Nationalität und Religion zu dieser Thematik. Die komplexen Aussagen wurden sprachlich verdichtet, anonymisiert und in eine künstlerische Form gebracht. Während bei Bräg das Glück über den Kopf gefiltert wird, geht es bei Sonja Alhäuser (*1969) wie die Liebe durch den Magen. Sie zeichnet Rezepte, Ingredienzen und Speisen, die Gourmets glücklich machen können.
    Ausstellungsende 12. Januar 2020

    Das Tagungzentrum ist vom 23.12. 2019 bis 06.01.2020 geschlossen. Wir bitten auch um vorherige Terminabsprache an den Wochenenden.

    Meldungen anzeigen

    Einladungsbroschüre

    Publikationen

    Kunstmenü: Speisen & Getränke in der Kunst

    Ausstellungskatalog

    Hrsg.: Ilonka Czerny


    Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart  Stuttgart,  2011 ,  54 Seiten

    ISBN: 978-3-940322-04-3

    Preis: 12,00 € inkl. 7% MwSt. (inkl. Verpackung/Versand)

    Bestellen



    WeinGarten – Künstlergärten in Weingarten

    Ausstellungskatalog

    Hrsg.: Ilonka Czerny


    Akademie der Diözese Rottenburg-Stutgart  Stuttgart,  2010 ,  48 Seiten

    ISBN: 978-3-940322-03-6

    Preis: 10,00 € inkl. 7% MwSt. (inkl. Verpackung/Versand)

    Bestellen



    Transmontana

    Künstler aus Oberschwaben in Mantua

    Text: Ilonka Czerny Redaktion: Ilonka Czerny/Bettina Wöhrmann


    Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart  Stuttgart,  2009 ,  32 Seiten

    ISBN: 978-3-940322-01-2

    Preis: 7,00 € inkl. 7% MwSt. (inkl. Verpackung/Versand)

    Bestellen