Fachbereich Internationale Beziehungen

Veranstaltungen

Offene Veranstaltung

Hautnah - Kleidung, unsere zweite Haut

Nachhaltigkeit und globale Verantwortung im Textilkonsum

Kleidung ist nicht beliebig. Wie sie produziert, wie sie gekauft und wie sie entsorgt wird, hat Auswirkungen auf unsere Gesundheit, die Ökologie und die Menschen, die am Produktionsprozess beteiligt sind. Kleidung ist ein Spiegel unserer Zeit; in ihr bündeln sich die großen Herausforderungen der Zukunft: sozial, global gerecht, gesund und ökologisch nachhaltig zu sein. Mit konkreten Beispielen betrachten wir das Phänomen Kleidung, die Möglichkeiten von Transparenz und Aspekte der Verbraucherbildung.

In Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Weingarten.

Die Veranstaltung wird verschoben.

Offene Veranstaltung

Der Grüne Knopf: Ein Zeichen für Verantwortung?!

Kleidung ist nicht beliebig. Wie sie produziert, wie sie gekauft und wie sie entsorgt wird, hat Auswirkungen auf unsere Gesundheit, die Ökologie und die Menschen, die am Produktionsprozess beteiligt sind.

Mit dem grünen Knopf hat das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) ein staatliches Siegel für nachhaltige Textilien geschaffen.
Ein Zeichen für Verantwortung?!

Ein Vortrag von Sebastian Herold (BMZ) mit anschließender Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Eva Schmidt (em.) (PH Weingarten) und Claudia Lehel-Slepica (Femnet e.V.).
Die Veranstaltung wird verschoben.

Entwicklungszusammenarbeit im 21. Jahrhundert

Verantwortung und Engagement von Unternehmen in der Internationalen Zusammenarbeit

Auf vielen Ebenen der internationalen Zusammenarbeit wird der Kooperation mit der Privatwirtschaft eine große Bedeutung zugemessen. Tatsächlich werden wirtschaftliche und soziale Entwicklungsprozesse von Unternehmen rund um den Globus maßgeblich geprägt. In diesem Seminar wird aus unterschiedlichen Perspektiven der Frage nachgegangen, welche entwicklungspolitische Rolle Unternehmen zukommt, und welche Verantwortung sie dabei übernehmen können und sollten.

In Zusammenarbeit mit der Hochschule Esslingen

Programm anzeigen


Anmelden

Der Fachbereich

Der Fachbereich stellt sich vor

„International zu denken, hilft, die eigenen Grenzen zu überschreiten“.

Unter diesem Motto beschäftigt sich der Fachbereich mit aktuellen Entwicklungen in Afrika, Asien und Lateinamerika, bleibt dabei aber nicht nur auf regionale Fragestellungen oder einseitige Perspektiven eines „hier und dort“ beschränkt, sondern nähert sich auch dezentriert und transregional den verschiedenen Themen.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf interkulturellen Themen und Fragen der Entwicklungszusammenarbeit.
Der Bereich bietet ein Forum für Arbeitskreise, für Fachdiskussionen, welche auch immer wieder für ein breites Publikum geöffnet werden, sowie für den Dialog von Wissenschaft und Praxis, welcher ein weiterer Schwerpunkt des Fachbereichs darstellt. Neben Austausch, Diskussion und Weiterbildung ist ein wichtiger Aspekt der Veranstaltungen auch Vernetzung und Begegnung.

Der Fachbereich organisiert jährlich stattfindende Tagungen mit je aktuellen, spezifischen Fragestellungen und entwickelt gleichzeitig neue Formate und ist offen für neue Themen und Ideen.

    Dr. Heike Wagner

    Akademievertretung Weingarten

    Tel.: +49 751 5686 107
    Fax.: +49 751 5686 528
    E-Mail

    Kurzbiografie

    Isolde Frank

    Assistentin

    Tel.: +49 751 5686 413
    Fax.: +49 751 5686 222
    E-Mail


    Veranstaltungs-Rückschau

    07.12.2019, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Öffentliche Podiumsdiskussion zu den Weingartener Afrikagesprächen 2019

    Religion und Entwicklung. Werte, Widersprüche und Wirkung religiös motivierter Entwicklungszusammenarbeit

    Programm anzeigen

    06.12.2019, 18:00 Uhr – 08.12.2019, 14:00 Uhr, Weingarten
    Weingartener Afrikagespräche 2019

    Muslime und Christen – die besseren Entwickler Afrikas?

    Zur Rolle von Religion in der Entwicklungszusammenarbeit

    Der Einfluss religiöser Akteure und Weltsichten auf die Entwicklung Afrikas wird derzeit intensiv diskutiert. Doch wer sind überhaupt diese „religiösen Akteure”? Können sie Entwicklung positiv beeinflussen und wenn ja, wie?
    In Zusammenarbeit mit dem Institut für Afrikastudien der Universität Bayreuth

    Programm / Meldungen anzeigen

    14.11.2019, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr, Weingarten
    Weingartener Abend

    Vom Süden lernen: Indigenes Wissen und Leben im Amazonasgebiet

    Impulse junger Leute, die sich von Weingarten zu einem interkulturellen Jugenddialog in den bolivianischen Regenwald aufmachten.
    Ein Abend mit Bildern, Videos, Erzählungen sowie Impulsen zu indigenem Leben und Wissen im Regenwald; was dies mit uns in Deutschland zu tun hat und bewirken kann. Sie lernen "Kawsak Sacha" kennen, die Sicht der Kichwa aus Sarayaku auf den Schutz der Mutter Erde als "lebendigen Wald", den Mut, den Kampf und das Selbstbewusstsein, aber auch, wie gefährdet dieses Leben ist.

    In Kooperation mit der VHS Weingarten und Engagement Global Außenstelle Stuttgart

    Programm anzeigen

    Publikationen

    Studien zu Lateinamerika/Latin America Studies, Band 35

    Menschenrechte in Lateinamerika

    Hrsg.: Eva Kalny/Heike Wagner


    Nomos Verlag  Baden-Baden,  2019 ,  232 Seiten

    ISBN: 978-3-8487-5598-1

    Preis: 44,00 € inkl. 7% MwSt. (inkl. Verpackung/Versand)

    Das Produkt ist nicht gedruckt lieferbar.



    Weltwirtschaft und internationale Zusammenarbeit, Band 22

    Die Entwicklungszusammenarbeit der Zukunft

    Hrsg.: Prof. em. Dr. Hartmut Sangmeister/Dr. Heike Wagner


    Nomos Verlag  Baden-Baden,  2019 ,  230 Seiten

    ISBN: 978-3-8487-5660-5

    Preis: 44,00 € inkl. 7% MwSt. (inkl. Verpackung/Versand)

    Das Produkt ist nicht gedruckt lieferbar.



    Bayreuther Studien zu Politik und Gesellschaft in Afrika, Band 4

    Medialisierungen Afrikas

    Hrsg.: Valerie Hänsch/Johanna Rieß/Ivo Ritzer/Heike Wagner


    Nomos  Baden-Baden,  2018 ,  175 Seiten

    ISBN: 978-3-8487-5471-7

    Preis: 34,00 € inkl. 7% MwSt. (inkl. Verpackung/Versand)

    Das Produkt ist nicht gedruckt lieferbar.