Fachbereich Gesellschafts- und Sozialpolitik II

Veranstaltungen

Offene Veranstaltung

Begleitende Hände – Akupressur bei alten, schwerstkranken und sterbenden Menschen

Basistag Plus
Mitfühlende Berührung ist die ursprünglichste Art und Weise, unterstützend und beruhigend auf Menschen einzuwirken. Akupressur bietet die Möglichkeit, ergänzend zur medikamentösen Behandlung, positiv Einfluss auf verschiedene Krankheitssymptome zu nehmen. Schwerpunkt des Kurses ist die praktische Arbeit und die Erfahrung der Wirksamkeit der Akupressur am eigenen Leib.

Programm anzeigen


Anfrage Warteliste  - Online-Anmeldung nicht mehr möglich


Offene Veranstaltung

Ergotherapie für Menschen mit Demenz

Basierend auf dem Konzept von Gudrun Schaade können im Seminar Kenntnisse über das Krankheitsbild Demenz und dessen ergotherapeutische Behandlung erworben werden. Der Schwerpunkt liegt auf der Körperwahrnehmung, ihren Störungen und deren Auswirkungen bei demenziell erkrankten Menschen.

Programm anzeigen


Anmelden

Offene Veranstaltung

Das NBI und seine Fallstricke. Höchstmögliche Pflegegrade sichern

Die Überarbeitung des Pflegebedürftigkeitsbegriffs und die neuen Begutachtungs-Richtlinien (NBI) stellen die Pflege vor große Herausforderungen. Angemessene Pflegegrade schaffen Zeitressourcen. Das Seminar erläutert den Umgang mit dem neuen Instrument und beinhaltet einen Praxisteil.

Programm anzeigen


Anfrage Warteliste  - Online-Anmeldung nicht mehr möglich


Der Fachbereich

Der Fachbereich stellt sich vor

Unsere Gesellschaft verändert sich. Soziale und demographische Entwicklungen sind schon heute vielerorts spürbar. Der Fachbereich Gesellschafts- und Sozialpolitik II will den Dialog zwischen Kirche, Politik und Wissenschaft sowie einschlägigen Berufsgruppen und Fachverbänden über den demographischen und sozialen Wandel ermöglichen und fördern. Die Themen Gesundheits- und Pflegepolitik bilden dabei neben Fragen der Hospiz- und Palliativversorgung einen inhaltlichen Schwerpunkt. In Tagungen, Abendveranstaltungen und Fachvorträgen werden aktuelle Diskurse aufgegriffen und weitergedacht. 

Ein spezielles Angebot bildet das Seminarprogramm für soziale und pflegende Berufe. Es dient der praxisnahen Weiterbildung von Fachkräften und wird in Form von Einzelseminaren von Experten durchgeführt.

    Dr. Thomas König

    Fachbereichsleiter

    Tel.: +49 711 1640 741
    Fax.: +49 711 1640 841
    E-Mail

    Kurzbiografie

    Bettina Wöhrmann M.A.

    Assistentin

    Tel.: +49 711 1640 737
    Fax.: +49 711 1640 823
    E-Mail


    Veranstaltungs-Rückschau

    11.04.2019, 18:30 Uhr - 22:00 Uhr, Kulturwerk Ost
    Offene Veranstaltung

    Welches Europa wollen wir? Eine bunte europäische Denkwerkstatt

    Wissenswertes - Europa verständlich und spannend präsentiert. Bedenkenswertes - Perspektiven aus unseren europäischen Nachbarländern. Hörenswertes - Get-together, um weiter zu diskutieren und bei Musik den Abend ausklingen zu lassen. Zum Zuhören, Diskutieren und Vernetzen lädt ein: das Landesnetzwerk Politische Bildung Baden-Württemberg. In dem Bündnis sind sechzehn politische, gesellschaftliche und kirchliche Einrichtungen der Politischen Bildung engagiert, um die Demokratie durch Information, Wissen, Bildung und Plattformen zu stärken. Uns verbinden die 10 Thesen der Politischen Bildung: www.lpb-bw.de/10thesen-polbild-bw.html

    Programm und Anmeldung

    21.03.2019, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Erinnerungspflege neu denken und gestalten

    Erkenntnisse und Erfahrungen aus dem Projekt Interactive Memories (INTERMEM)
    Erinnerungspflege hat für die Lebensqualität und das Wohlbefinden von Menschen mit Demenz einen hohen Wert. Sie kann ihnen wenigstens zeitweise wieder ein Stück Identität zurückgeben. In der Veranstaltung wird der vom Projekt InterMem gesammelte Erkenntnis- und Ergebnisschatz vorgestellt. Teilnehmende haben die Möglichkeit, sich mit den Projektbeteiligten auszutauschen und in einer "Galerie der Möglichkeiten" technische Lösungen selbst zu erproben. Eine Vorstellung nächster konkreter Schritte wird den Tag abrunden. In Zusammenarbeit mit Demenz Support Stuttgart gGmbH

    Programm anzeigen

    Bericht zur Tagung

    19.02.2019, 14:00 Uhr - 21.02.2019, 13:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Wir haben Zukunft – Neue Wege in der Seniorenpastoral

    Was braucht moderne Seniorenarbeit? Wie können wir gut und gemeinsam älter werden? Die Gestaltung des Sozialraums, das Verhältnis Kirche und Kommune sowie die Perspektiven in der Seniorenpastoral werden Themen der Tagung sein. Alle, die mit älteren Menschen leben und sich für diese Fragen interessieren, sind herzlich willkommen, sich auszutauschen und nach neuen Gestaltungsformen der Seniorenarbeit zu suchen. In Zusammenarbeit mit Forum Katholische Seniorenarbeit in der Diözese Rottenburg-Stuttgart und dem Altenwerk Freiburg

    Programm / Meldungen anzeigen