Veranstaltungen

15.11.2022, 12:00 Uhr – 16.11.2022, 15:30 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Offene Veranstaltung

Islam in der Kommune – Deutschland (am Beispiel BW), Österreich und Schweiz

Wie das Zusammenleben mit Muslim:innen gelingt, entscheidet sich auf kommunaler Ebene. Doch welche Unterschiede, Gemeinsamkeiten und geteilten Herausforderungen gibt es in den drei deutschsprachigen Ländern? Die Tagung vergleicht die Rahmenbedingungen beim Umgang mit dem Thema Islam in der Kommune, vermisst die jeweiligen Islamlandschaften und wirft einen genaueren Blick auf Moscheebauprojekte.

In Zusammenarbeit mit der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl

Programm anzeigen

Anmelden 

28.02.2023, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Offene Veranstaltung

Antisemitismus in Deutschland

Welche Funktionen erfüllt der Hass auf Jüd:innen und welche Bilder wirken in der Konstruktion von Identität und umgekehrt?

Die Gesichter des Antisemitismus sind vielfältig und reichen vom rechten über das linke bis zum islamischen und postkolonialen Spektrum. Der Vortrag sensibilisiert für das Thema Antisemitismus. Dabei stehen zwei Fragstellungen im Fokus: Welche Funktionen erfüllt Antisemitismus? Welche Rolle spielt Antisemitismus im Kontext der Identitätsentwicklung?

In Zusammenarbeit mit der Fachstelle Extremismusdistanzierung (FEX) im Demokratiezentrum Baden-Württemberg

Programm anzeigen

Anmelden 


  • 1