Liebe Leserin, lieber Leser,

die Coronakrise stellt täglich neue Fragen, auf die es einfache, erfahrungsbasierte Antworten nicht gibt.

Galt das Interesse anfangs vor allem der medizinischen Ausstattung von Kliniken, so kommen inzwischen massive Probleme in Pflegeheimen ans Tageslicht; alte Menschen vereinsamen in ihren Zimmern unter den Quarantäne-Bedingungen, die wochenlang weder einen Gang an die frische Luft zuließen noch zwischenmenschliche Kontakte zu ihren Familien. Angehörige rebellierten und zwangen so die Landesregierung zum Nachjustieren.

Angesichts der massiven wirtschaftlichen Folgen des Shutdowns hebt nun auch eine politische Kosten-Nutzen-Debatte an, die die Gesellschaft gefährlich spalten kann und deren bisher schrillster Ton vom Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer kommt. Über all das haben wir mit dem Vorsitzenden des Landesseniorenrats, Professor Uwe Bähr gesprochen. Aber wir blicken auch nach Großbritannien, wo ein Hundertjähriger beweist, wie man all dem Paroli bieten kann.

Interview mit Professor Uwe Bähr: „Palmers Satz ist menschenverachtend“
Erfahrungen im Pflegeheim: Kein Corona, aber auch kein Leben
Tom Moore - oder: You'll never walk alone

Herzlichst, Ihre

 

Inhalt

Locker machen!

Auf den Tanz in den Mai mussten wir leider verzichten. Aber sicher ist: es gibt ein Leben nach Corona! Wer will, kann sich ja schon mal locker machen - mit Eric Gauthier, dem Stuttgarter Tanzstar. Auch seine Compagnie ist derzeit ausgebremst, aber Gauthier zeigt in seinem Online-Tanztee, wie man nach der Krise wieder leichtfüssig übers Parkett schweben oder in der Disco cool abtanzen kann. Also: nicht rosten, tanzen!

Mehr

Aktuelles

 
04.05.2020, Stuttgart
Prof. Dr. Dr. Ortwin Renn forscht über die Risikofolgen bestimmter Entwicklungen. Bei unserem Online-Meeting diskutierte er über Corona und Risiken, die uns wirklich bedrohen.
Mehr
 
 
03.05.2020, Stuttgart
Für Kunstschaffende wie Katharina Krenkel und Markus Himmel ist die Corona-Krise existenzbedrohend. Mit einer Kunstaktion wollen sie trotzdem Kultur-Bedürftigen helfen.
Mehr
 
 
02.05.2020, Stuttgart
Die Corona-Pandemie hat in Europa zu nationalen Abschottungsreflexen geführt. Damit wird eine Chance vertan. Erfolgreicher wäre mehr Kooperation. Von Constantin Hruschka
Mehr
 
 
27.04.2020
Norbert Blüm war das soziale Gewissen der CDU. Heribert Prantl hat ihn für die Süddeutsche Zeitung viele Jahre kritisch begleitet. Seine Gerdanken zum Tode Blüms hat er uns zur Verfügung gestellt.
Mehr
 
 
27.04.2020, Stuttgart/Weingarten
Zum Vormerken: Die Themen Salafismus und Islamismus stehen im Mittelpunkt eines Buches von Jens Ostwaldt, über das er mit Hussein Hamdan in Weingarten und in Hohenheim diskutiert.
Mehr
 
 
26.04.2020, Stuttgart
Im Schatten der Coronakrise schreitet die Klimakrise unbeeindruckt voran. Dabei gibt es interessante Parallelen. Darauf hat Bärbel Winkler bei unserer Online-Veranstaltung hingewiesen.
Mehr
 

Publikationen

 

 



 
Newsletter abbestellen