Theologie / Kirche

Veranstaltungen

Offene Veranstaltung
Kultur- und Sportfest der OGS "Hl. Ap. Paulus"

Die Orthodoxe Gemeinschaft Stuttgart zu Ehren des Heiligen Apostel Paulus, ist ein lokaler Verbund von orthodoxen Gläubigen unterschiedlicher Jurisdiktion, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die orthodoxe Einheit in Vielfalt auf eine lebendige Weise zum Ausdruck zu bringen. Die Gemeinschaft organisiert jedes Jahr das "Orthodoxe Sport-/ und Kulturfest", welches in diesem Jahr im Rahmen der Ostkirchlichen Woche stattfindet. Freier Antritt - keine Anmeldung nötig.

Programm anfordern


Veranstaltungen für ExpertInnen
Die Besonderheiten orthodoxer Ikonenmalerei
Eine Entdeckungsreise im Rahmen der Ostkirchlichen Woche

Ikonendarstellungen spielen in der ostkirchlichen Spiritualität eine sehr wichtige Rolle. Sie werden als eine Art "Fenster zum Heiligen" bzw. zu Christus angesehen. Mit dieser Veranstaltung bieten wir Ihnen die Gelegenheit, von einer orthodoxen Ikonenmalerin etwas über den Prozess des Ikonenmalens zu hören und sich, wenn gewünscht, auch selbst in der Ikonenmalerei zu versuchen. Die Veranstaltung ist für alle Altersgruppen geeignet. Anmeldung bitte direkt bei der Referentin per E-Mail an: mara.limberger@gmail.com oder telefonisch unter der Nummer 0711/22 12 21.

Programm anfordern


Offene Veranstaltung
Erster Belgrader Gesangsverein
Chorkonzert in der Domkirche St. Eberhard (Stuttgart)

Der Erste Belgrader Gesangverein ist der älteste Chor Serbiens (gegründet 1853) und wohl auch der bekannteste. Die meisten Sänger des Chores sind hauptberufliche Opernsänger oder Musiklehrer. Unter den ehemaligen Dirigenten und Chorleitern finden sich die wichtigsten Komponisten des Landes. Der letzte Deutschland-Besuch des Chores liegt bereits 118 Jahre zurück, als er für Kaiser Wilhelm II. gesungen hat. Sie bekommen nun die seltene Gelegenheit diesen Chor in Stuttgart zu hören. Der Eintritt ist frei - um eine Spende wird gebeten - keine Anmeldung nötig.

Programm anfordern


Veranstaltungs-Dokumentationen

29.05.2017, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Veranstaltungen für ExpertInnen
Institutionelle Schutzkonzepte
Herausforderungen für die kirchliche Arbeit

Prävention von sexualisierter Gewalt in Einrichtungen braucht einen Plan: ein Schutzkonzept. Welche Erfahrungen wurden damit in kirchlichen Einrichtungen und Gemeinden bisher gemacht? Wie lässt sich die Arbeit weiterentwickeln?
In Zusammenarbeit mit der Stabsstelle Prävention, Kinder- und Jugendschutz in der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Programm anzeigen

Anfrage Warteliste - Online-Anmeldung nicht mehr möglich


19.05.2017, 14:30 Uhr - 21.05.2017, 13:30 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
13. Hohenheimer-Theologinnen-Treffen
Gekommen, um zu bleiben
Flucht - Frauen - Transformation

Frauen kommen nach Deutschland aus Syrien, dem Irak und aus afrikanischen Ländern. Sie kommen als Musliminnen und Christinnen, allein oder mit ihren Kindern und Familien. Die Flucht verändert sie und zugleich uns; unsere Gesellschaft und unseren Blick auf das Land, in dem wir leben. Ein Prozess der Transformation ist im Gange und stellt uns vor erhebliche Aufgaben.
In Zusammenarbeit mit AGENDA Forum Katholischer Theologinnen e.V.

Programm

Rückmeldebogen

Anfrage Warteliste - Online-Anmeldung nicht mehr möglich


29.04.2017, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Offene Veranstaltung
Ein Amt mit Zukunft - auch für Frauen
Impulse und Perspektiven zum Diakonat

Vor dem Hintergrund des langen Engagements für den Diakonat der Frau, der vor 20 Jahren im internationalen theologischen Fachkongress unserer Akademie und in der Gründung des Netzwerks "Diakonat der Frau" in Hohenheim begann, werden in der bundesweiten Veranstaltung zum "Tag der Diakonin" 2017 und aus aktuellem Anlass Perspektiven für den sakramentalen Diakonat für Frauen diskutiert.
In Zusammenarbeit mit Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK), der Kath. Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd), dem Kath. Deutschen Frauenbund (KDFB) und Netzwerk Diakonat der Frau

Programm

Anfrage Warteliste - Online-Anmeldung nicht mehr möglich